Home / Fit & Gesund / Gesundheit / Selbst­test: Wie gut ist dein Immun­system wirklich?

Fit & Gesund

Selbst­test: Wie gut ist dein Immun­system wirklich?

von Christina Cascino Erstellt am 17. März 2020
114 mal geteilt
© Getty Images

In Zeiten des Coronavirus fragen sich viele: Wie gut ist mein Immunsystem? Mit unserem Test kannst du es herausfinden!

Natürlich kann kein Test vorhersagen, wie der eigene Körper im Falle einer Ansteckung mit dem Coronavirus genau reagiert. Trotzdem sind fitte Menschen mit einem gesunden Immunsystem besser gerüstet, als immungeschwächte Personen.

Finde mit unserem Test heraus, wie fit dein Immunsystem ist. Beantworte einfach ein paar Fragen und schon weißt du, wie es um deine Abwehrkräfte steht.

Übrigens: Falls du schon vor dem Test weißt, dass dein Immunsystem nicht das beste ist, könntest du ihm durch ein paar Tricks einen Boost geben. Neben ausreichend Bewegung und gesunder Ernährung gibt es auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel, die mit Vitaminen und Mineralstoffen dein Immunsystem stärken sollen.

Auch interessant: Biologisches Alter: Wie alt bist du wirklich? Mach jetzt den Test!

Die häufigsten Symptome eines schwachen Immunsystems:

1. Ständige Müdigkeit

Müdigkeit kann verschiedene Gründe haben. Ein Vitaminmangel, zu viel Stress oder bestimmte Medikamente können dazu führen, dass man am liebsten den ganzen Tag im Bett bleiben möchte. Auch ein schwaches und angeschlagenes Immunsystem kann dazu führen, dass man sich dauernd müde fühlt. Hinzu kommen meist Symptome wie Erschöpfung und Schwindelanfälle.

Lesetipp: 10 einfache Tipps, um das Immunsystem zu stärken

2. Häufige Infektionen

Du leidest häufig unter Harnwegs- oder Mageninfektionen, einem entzündeten Zahnfleisch oder Durchfall? Auch das kann ein Zeichen dafür sein, dass deine Abwehrkräfte zu schwach sind, um die Viren und Bakterien abzuhalten.

3. Viele Allergien

Personen mit schwachem Immunsystem leiden häufig unter verschiedenen Allergien. Denn der Organismus kann Pollen, Staub oder andere Substanzen nicht richtig abwehren.

Im Video: Diese Nahrungsmittel stärken dein Immunsystem!

Video von Aischa Butt

4. Schlechte Wundheilung

Heilen Wunden nicht richtig ab, infizieren sich oder sind mit Schmerzen verbunden, können schwache Abwehrkräfte Schuld daran sein.

5. Dauerkrank

Wenn jemand ständig an einer Erkältung oder Grippe leidet, gefühlt dauernd Halsschmerzen oder Husten hat, dann weist auch das auf ein geschwächtes Immunsystem hin, das sich nicht ausreichend vor Viren schützen kann.

114 mal geteilt