Anzeige

Home / Mode & Beauty / Haare & Frisuren / Frisurentrends

Choppy Bob Frisur: Dank diesem Schnitt liegen deine Haare immer gut

von Ann-Kathrin Schöll ,
Choppy Bob Frisur: Dank diesem Schnitt liegen deine Haare immer gut© Getty Images
Anzeige

Lust auf eine Bob Frisur, die ohne viel Styling-Aufwand toll aussieht? Dann solltest du dir einen Choppy Bob schneiden lassen. Was die Trendfrisur auszeichnet und wem sie steht, erfährst du hier!

Der Bob ist und bleibt die Trendfrisur schlechthin. Da macht auch das Frisurenjahr 2023 keine Ausnahme. Dass der halblange Haarschnitt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Cuts zählt, liegt an der Tatsache, dass er ein wahrer Alleskönner ist.

Er schmeichelt nicht nur jeder Gesichtsform, eignet sich für feines und dickes Haar gleichermaßen, sondern ist auch wunderbar wandelbar. Egal ob streng und akurat oder lässig und unkompliziert, es gibt für jeden Anspruch die ideale Bobfrisur.

Wer zwei linke Hände oder weder Zeit noch Lust für ein aufwändiges Styling hat, dem dürfte die Trendfrisur "Choppy Bob" gefallen. Das englische Wort "choppy" bedeutet so viel wie "bewegt". Und genau das zeichnet die Bob Frisur aus. Beim Choppy Bob ist Bewegung im Haar, die Frisur wirkt schön natürlich.

Vorab im Video: 5 angesagte Bob-Frisuren

Video von Esther Pistorius

Choppy Bob: Das zeichnet die Trendfrisur aus

Anzeige

Im Gegensatz zu geraden Bob Schnitten bei dem die Haare die gleiche Länge haben, ist der Choppy Bob durchgestuft. Die unterschiedlichen Haarlängen des Stufenschnitts sorgen dafür, dass die Frisur fedriger aussieht und natürlich fällt. Der fransige Schnitt wirkt frech und sieht super modern aus.

Wir wird der Choppy Bob gestylt?

Der Choppy Bob braucht nur wenig Styling-Aufwand. Einfach nach dem Waschen Volumenschaum (hier den am besten bewertetsten Schaumfestiger bei Amazon kaufen*) einkneten und die Haare an der Luft trocknen lassen oder über dem Kopf föhnen. Dadurch bekommen die Haare mehr Volumen.

Mit einem tiefen Seitenscheitel bekommt die Trendfrisur das letzte Finish und sieht super stylisch aus. Besonders stylisch wird der Look, wenn ihr eine Haarpartie hinters Ohr steckt. Ihr könnt den Choppy Bob aber auch mit akuratem Mittelscheitel tragen.

Tipp: Mit etwas Volumenpuder, dass ihr in die Ansätze einarbeitet, könnt ihr plattem Haar tolles Volumen verleihen. Ein top-bewertetes Volumenpuder könnt ihr hier bei Amazon shoppen*

Wem steht der Choppy Bob?

Der pflegeleichte Choppy Bob ist ideal für eine dicke Mähne, denn er lässt die Haare fedrig und leicht wirken. Wer feines Haar hat, sollte sich dagegen einen Choppy Bob in der Light-Version schneiden lassen. Statt stärkerer Stufen wird hier lediglich die Vorderpartie leicht angestuft. Auch Curtain Bangs sind ideal für alle, die ihren dünnen Haaren mehr Pepp verleihen wollen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Etwas Wichtiges zum Schluss: Natürlich sind Frisuren reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen.

* Affiliate-Link

300 mal geteilt
Teste die neusten Trends!
experts-club
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige