Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / #hairstyleGoals: Diese Frisuren ohne Föhnen sind einfach GENIAL!

© istock; Instagram / Gigihadid; hairromance.com
Fashion & Beauty

#hairstyleGoals: Diese Frisuren ohne Föhnen sind einfach GENIAL!

Ga-Young Park
von Ga-Young Park Veröffentlicht am 3. Oktober 2016
A-
A+

Wer hat schon Zeit sich morgens ewig lange die Haare zu föhnen?

Ok, ok. Wie Mama schon immer sagte: Mit nassen Haaren sollte man nicht aus dem Haus gehen... eigentlich. Aber es gibt einfach Tage, an denen will man einfach 15 Minuten länger im gemütlichen Bett kuscheln und trotzdem sollen die Haare sitzen. Damit euer Tag nicht zu einem Bad-Hair-Day wird, haben wir hier Frisuren, die ihr ganz einfach ohne Föhnen stylen könnt.

Wet-Hair-Look - was sonst?

Die einfachste Lösung für faule Tage? Ganz easy: Wet-Hair-Looks. Bei diesem Style sollen die Haare nämlich nass wirken. Ob streng zu einem Pferdeschwanz gebunden oder zu leichten Beach-Waves: der Wet-Hair-Look ist ein Favorit unter den Celebrities.

Frisuren ohne Föhnen: Wet-Hair-Look © Instagram / bellahadid

Zauberhafte Flechtwerke

Besonders im nassen Zustand sind Haare leicht zu flechten. Sie haben mehr Griff und sind daher die ideale Ausgangslage für Flechtanfänger.

Frisuren ohne Föhnen: Holländischer Zopf

Wichtig bei Flechtfrisuren sind Haarfestiger zum Sprühen. Sie geben den Haaren mehr Griff und verleihen ihnen auch nachdem sie trocken sind Halt und Stand.

Frisuren ohne Föhnen: Flechtfrisuren 1 © hairromance.com

Französischer Zopf mit Abend-Look

Der französische Zopf ist perfekt, um den Haaren auch im nassen Zustand Struktur zu verleihen. Auch hier solltet ihr auf Festiger zurückgreifen, damit die Haare sitzen.

Für den Tageslook könnt ihr den französischen Zopf tragen, wenn ihr abends dem Look einen Twist geben wollt, könnt ihr den Zopf einfach "einrollen" und mit einem Bobby-Pin fixieren.

Frisuren ohne Föhnen: Flechtfrisuren 2 © hairromance.com
von Ga-Young Park