Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Frisuren zum Schlafen: SO solltest du deine Haare über Nacht tragen

© Getty Images
Fashion & Beauty

Frisuren zum Schlafen: SO solltest du deine Haare über Nacht tragen

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 25. März 2019
211 mal geteilt

Schönere Haare über Nacht? Das geht! Wir zeigen dir 4 Frisuren zum Schlafen, die Frizz und spröden Spitzen den Kampf ansagen.

Die Haare über Nacht zu pflegen ist ein alter Hut: Spezielle Leave-in-Kuren und -Öle, die vor dem Schlafengehen ins Haar massiert werden, sollen unser Haar über Nacht geschmeidiger machen.

Doch auch ohne Pflegeprodukte kannst du deinen Haaren beim Schlafen etwas Gutes tun: Bestimmte Frisuren können nämlich ebenfalls dafür sorgen, dass unsere Mähne die Nacht ohne Strapazen übersteht.

Wir verraten dir vier Frisuren zum Schlafen, die du unbedingt mal ausprobieren musst.

#1 Frisur zum Schlafen: Lockerer High Bun gegen Frizz

Mit dem Dutt ist es so eine Sache: Tragen wir ihn zu stramm, werden Haaransatz und Haarwurzeln überstrapaziert und die Haare wachsen mit der Zeit langsamer nach. Locker gestylt ist der High Bun allerdings eine tolle Frisur zum Schlafen, besonders bei sehr langen Haaren.

Durch den hochgebundenen Dutt reiben die Haarlängen und Spitzen nicht auf dem Kopfkissen und es entsteht weniger Frizz. Am nächsten Morgen kannst du dich außerdem über eine Extraportion Volumen freuen.

Aber Vorsicht: Achte darauf, den Dutt schön locker zu binden, sodass kein Zug auf die Haarwurzeln entsteht. Verwende außerdem ein Zopfgummi ohne Metallverschluss, das dein Haar nicht unnötig belastet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Wild Saturday night 👵🏼

Ein Beitrag geteilt von Farina Opoku (@novalanalove) am Jan 14, 2017 um 3:11 PST

#2 Frisur zum Schlafen: Locker(!) geflochtener Zopf

Angesagte Beach Waves über Nacht stylen? Das funktioniert ganz easy mit einem Trick, den viele von uns bereits aus der Kindheit kennen: Flechte dein Haar einfach vor dem Schlafengehen zu einem lockeren(!) Bauernzopf. Er sorgt zum einen dafür, dass sich deine Mähne über Nacht nicht verknotet und zerzaust. Zum anderen zaubert dir die Frisur natürliche Wellen ins Haar.

Am nächsten Morgen einfach das haarschonende Zopfgummi lösen und das Haar locker aufschütteln. Achtung: Die Wellen nicht mit der Haarbürste kämmen, dadurch plustert sich dein Haar nur auf. Gib stattdessen mit den Händen eine kleine Menge Lockenschaum oder Mousse in die Haarlängen, damit deine Waves länger halten.

Tipp: Noch natürlicher wird der Look übrigens, wenn du dir mehrere, unterschiedlich dicke Zöpfe ins Haar flechtest.

#3 Frisur zum Schlafen für lockiges Haar: Twists

Twists sind schnell gemacht und die ideale Frisur zum Schlafen für lockiges Haar. Die Kordeln verhindern nämlich nicht nur Knoten in den Haaren. Sie verstärken auch die natürliche Lockenpracht. Dazu werden einfach zwei Haarsträhnen umeinander gewickelt. Dabei gilt: Je dünner du die Haarstähnen für die Twists einteilst, desto intensiver sind die Locken am nächsten Morgen.

Wie viele Twists du machst, hängt also davon ab, wie lockig du dein Haar über Nacht stylen willst. Die Twists können unten mit einen Zopfgummi fixiert werden. Bei Frauen mit sehr lockigem Naturhaar halten die Twists meist aber auch ohne Haargummi.

Am nächsten Morgen kannst du die gewickelten Zöpfe dann vorsichtig lösen und dein Haar locker aufschütteln.

#4 Frisur zum Schlafen: Offenes Haar, aber richtig

Du trägst dein Haar beim Schlafen immer offen? Das ist bei kürzerem Haar auch kein Problem. Wer lange Haare hat sollte versuchen, seine Mähne hinten über das Kopfkissen zu legen. So entsteht weniger Reibung und lästigem Frizz wird vorgebeugt.

Ein echter Geheimtipp ist außerdem ein Kopfkissenbezug aus Seide. Im Gegensatz zu Baumwollbezügen ist Seide schön glatt und unser Haar wird beim Herumwälzen in der Nacht weniger belastet.

Im Video: Schnelle Frisuren für Langschläger

Noch mehr Tipps für schöne Haare findest du hier:

Endlich glänzendes Haar: DARUM ist der richtige Hitzeschutz so wichtig

Die besten Tipps für dickeres Haar: So stoppst du Haarausfall

Diese 7 Fehler macht jede Frau beim Haare föhnen (du auch?)

von Sophia Karlsson 211 mal geteilt