Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren

Fashion & Beauty

Das sind die 3 schönsten Haarfarben-Trends im Herbst 2020

von Sophia Karlsson Erstellt am 24. September 2020
Das sind die 3 schönsten Haarfarben-Trends im Herbst 2020© Getty Images

Lust auf eine frische, neue Haarfarbe, die deine Mähne so richtig zum Strahlen bringt? Hier kommen die 3 schönsten Haarfarben-Trends für den Herbst 2020.

Nicht nur auf die kuscheligen Mode-Trends dürfen wir uns im Herbst freuen. Auch in Sachen Haarfarben hat die neue Jahreszeit einiges zu bieten. Auch du hast dich an deiner Sommermähne so langsam sattgesehen? Dann kommt hier die perfekte Inspiration für frische, neue Looks: Wir zeigen dir die Top 3 Haarfarben-Trends für den Herbst 2020!

Einfach zum Anbeißen: Toffee-Töne sind angesagt

Kaum eine Jahreszeit eignet sich besser für warme Haarfarben als der Herbst. Die perfekte Gelegenheit also, um ein ausgeblichenes Blond oder glanzloses Braun mit zarten Highlights und goldenen Reflexen wieder zum Leuchten zu bringen.

Softe Toffee- und Karamelltöne liegen diesen Herbst voll im Trend. Und das Beste: Sowohl bei hellem als auch dunklem Naturhaar muss nicht gleich die gesamte Mähne überfärbt werden. Der Haarfarben-Trend gelingt schon mit ein paar feinen Strähnen in warmen Nuancen. Die zarten Highlights verleihen dem Haar sofort einen abwechslungsreichen Kontrast und schenken ihm insgesamt mehr Tiefe.

Unser Tipp: Inverstier nach dem Tönen oder Färben in ein Glanz-Spray, das du nach dem Haarewaschen verwendest. Die Extraportion Glanz lässt die Strähnen immer wie frisch vom Friseur aussehen und macht den Trend-Look zum Hingucker.

Hier kannst du herausfinden, welche Strähnchen-Technik dabei für dich in Frage kommt: Balayage & Co: Das sind die beliebtesten Strähnchen-Techniken!

Zurück zur Natürlichkeit: Shadow Roots sind in

Auch interessant: Haare selber färben: Achtung! Das sind die 7 häufigsten Fehler

Du willst dein Haar schonen und mal eine Färbepause einlegen? Dann gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt als jetzt. Denn: Ein dunkler Ansatz gehört in diesem Herbst zu den Top Haarfarben-Trends. "Shadow Roots" heißt der natürliche Look und ist besonders beliebt bei dunklen Blondtönen.

Ob der Unterton kühl und aschig oder goldig und warm ist, spielt bei diesem Trend keine Rolle. Wichtig ist lediglich, dass sich die Farbe des herausgewachsenen Haaransatzes nicht zu stark von der Farbe in den Längen unterscheidet. Bei einem zu harten Kontrast zwischen Ansatz und Spitzen kann der Farbverlauf mit ein paar wenigen Highlights abgesoftet werden.

Das könnte dich auch interessieren: Haarkur selber machen: 5 Rezepte für glänzend gepflegte Haare

Mehr Glanz, bitte: Glossing bleibt Trend

Ein Trend aus dem Sommer, der uns im Herbst erhalten bleibt, ist das Glossing. Das Treatment beim Friseur hat schon vor einiger Zeit einen regelrechten Hype erlebt und ist nach wie vor super beliebt. Die Anwendung funktioniert ganz ähnlich wie bei einer Intensivkur: Das Glossing wird vom Friseur auf das Haar aufgetragen und nach einer bestimmten Einwirkzeit wieder ausgespült.

Die Besonderheit: Anders als eine Coloration dringt das Glossing nicht in die Haarstruktur ein. Die Anwendung ist also viel sanfter, lässt die Haarfarbe aber trotzdem in einem frischen, neuen Glanz erstrahlen. Vor allem satte Farben wie ein dunkles Braun oder Schwarz, die durch die Sonne im Sommer ein wenig ausgeblichen sind, profitieren vom Glossing.

Ein toller Look für alle, die mit ihrer Haarfarbe zufrieden sind und diese im Herbst wieder gesünder erscheinen lassen möchten.