Home / Mode & Beauty / Haare & Frisuren / Frisurentrends

Trendfrisuren 2022: Diese Styles und Schnitte sind jetzt in

von Sophia Karlsson Erstellt am 30.12.21 um 12:00
Trendfrisuren 2022: Diese Styles und Schnitte sind jetzt in© Getty Images

Wir verraten dir hier, wie die Trendfrisuren 2022 aussehen und zu welchem Haartyp die verschiedenen Schnitte am besten passen.

Inhalt
  1. · Face Framing Layers ist DER Frisuren-Trend 2022
  2. · Stylisch, aber pflegeleicht: Der Blunt Cut bleibt Trend
  3. · Lässige Trendfrisur 2022: Der Shag Hair Cut
  4. · Frisuren mit feinem Pony sind in
  5. · Zeitloser Look dank Mittelscheitel
  6. · All natural: Naturlocken liegen 2022 im Trend

Du hast Lust, mit einem neuen Haarschnitt ins neue Jahr zu starten und könntest ein wenig Inspiration gebrauchen? Dann bist du hier goldrichtig. Wir haben die angesagtesten Haarschnitte und Frisuren-Trends für 2022 für dich zusammengestellt – von elegant über lässig bis unkompliziert und pflegeleicht.

Face Framing Layers ist DER Frisuren-Trend 2022

Es gibt wohl kaum einen Haarstyle, der im neuen Jahr so beliebt ist, wie "Face Framing Layers", also Stufen, die das Gesicht umrahmen. Das Deckhaar wird bei dieser Trendfrisur jedoch nicht durchgestuft, sondern lediglich die vordere Haarpartie um das Gesicht herum. Die gestuften Strähnen sollen dabei etwa bis zum Kinn reichen. So erhält das Gesicht einen schönen Rahmen.

Besonders elegant wird der Look, wenn du die kürzeren Haarsträhnen mit einer Rundbürste föhnst oder sie mit dem Lockenstab zu sanften Wellen stylst. Bindest du dein Haar zu einem Pferdeschwanz oder Dutt, kannst du die Strähnen locker heraushängen lassen. Dadurch entsteht ein lässiger Undone-Look.

Tipp: Face Framing Layers eignen sich perfekt dazu, einen Pony oder Curtain Bangs herauswachsen zu lassen. Einfach das Haar in der Mitte scheiteln und die kürzeren Haarsträhnen zum angesagten Stufenschnitt ein wenig nach außen stylen.

Lesetipp: Kräftige Haare dank Biotin? Das solltest du über das Schönheitsvitamin wissen

Im Video: So pflegst du deine Haare mit Leinsamengel

Video von Justin Amaral

Stylisch, aber pflegeleicht: Der Blunt Cut bleibt Trend

Schon im letzten Jahr wurde der Blunt Cut zur echten Trendfrisur. Sein nahtloser Übergang zum Long Bob macht den Schnitt besonders beliebt. Das Haar endet beim Blunt Cut etwa auf Kinnhöhe und wird entweder gerade geschnitten oder vorn ein paar Zentimeter länger getragen. Während bei langen Haaren kürzere Stufen dem Gesicht einen schönen Rahmen geben, können bei kürzeren Haaren längere Haarsträhnen vorn schmeichelhaft wirken und den Look soft und feminin machen.

Die Trendfrisur ist perfekt für alle, die sich mal an einen etwas kürzeren Haarschnitt herantrauen möchten. Auch beim Thema Styling kann der Blunt Cut punkten. Zwar sieht er im Sleek Look besonders stylisch aus, doch für den Alltag musst du trotzdem nicht jeden Tag zu Föhn oder Glätteisen greifen. Der Schnitt funktioniert nämlich ebenso gut mit weichen Naturwellen im Haar.

Lässige Trendfrisur 2022: Der Shag Hair Cut

Der lässige Shag Hair Cut wurde schon in den 70er Jahren zum echten Kult-Haarschnitt. 2022 kommt die coole Frisur dank zahlreicher Stars und Blogger wieder groß hinaus. Kein Wunder, denn wohl kaum eine andere Frisur verströmt so viel Lässigkeit und ist dabei noch so easy zu stylen.

Für die Trendfrisur wird das gesamte Haar durchgestuft, sodass mehrere "Haarschichten" entstehen. In Kombination mit einem fransigen Pony sieht der Shag Hair Cut besonders rockig aus. Auf die richtige Haarlänge kommt es beim Shag Hair Cut gar nicht so sehr an, sondern viel mehr auf den gewollten "Undone"-Style. Greif dazu am besten zu einem Struktur- oder Salzwasserspray, das du nach dem Waschen ins feuchte Haar einarbeitest. Dadurch wird dein Haar sofort griffiger und fällt schön locker.

Du wünschst dir ein aufregenderes Styling? Dann verpass deinem Stufenschnitt doch ein paar weiche Scandi-Waves oder große Locken.

Du willst noch mehr Frisuren-Inspiration zum Shag Hair Cut? Dann klick dich hier durch unser Album.

Auch auf gofeminin: Shag Hair Cut: Diese Trendfrisur wollen bald alle
Shag Hair Cut: So schön ist die neue Trendfrisur! © Getty Images
Shag Hair Cut: So schön ist die neue Trendfrisur!

Frisuren mit feinem Pony sind in

Du spielst schon länger mit dem Gedanken, dir einen Pony schneiden zu lassen? Dann gib dir 2022 selbst einen Ruck und trau dich, denn Frisuren mit feinem Pony sind absolut angesagt. Ein Pony sorgt sofort für eine Typveränderung – ohne, dass du dich von deiner langen Mähne trennen musst. Ein weiterer Pluspunkt: Pony-Frisuren wirken wie eine Verjüngungskur und mogeln uns gleich ein paar Jahre jünger.

Im neuen Jahr liegt vor allem ein sehr feiner, fransiger Pony im Trend. Statt gerade und akkurat fallen die leichten Strähnen locker über die Stirn.

Zeitloser Look dank Mittelscheitel

Auch ohne Friseurbesuch kannst du dein Haar im neuen Jahr ruckzuck zur Trendfrisur stylen. Der Mittelscheitel ist 2022 unglaublich beliebt und lässt jeden Haarschnitt stilsicher aussehen. Elegant wirkt der Mittelscheitel im "Sleek Look", also bei ultra glatt gestylten Haaren. Hierbei solltest du darauf achten, den Scheitel möglichst sauber und gerade zu ziehen.

Auch toll kommt der Mittelscheitel bei einen tief gebundenen Pferdeschwanz oder einem Low-Bun zur Geltung, zum Beispiel in Kombination mit glamourösen Statement-Ohrringen.

Das könnte dich auch interessieren: Easy Hairstyle: Diese Looks gelingen auch ohne Friseur

All natural: Naturlocken liegen 2022 im Trend

Du hast natürliche Locken oder Wellen im Haar? Dann dürfte 2022 in puncto Hairstyling unkompliziert für dich werden. Denn im neuen Jahr sind Naturlocken und natürliches Volumen äußerst begehrt. Ob als lange Mähne, Long Bob oder kurzer Shag Hair Cut – Naturlocken und -wellen sind bei jeder Länge in.

Dafür steht bei lockigem Haar die Pflege im Vordergrund. Regelmäßiges Spitzenschneiden und Leave-in-Conditioner oder Haaröl nach dem Waschen vermeidet Spliss und lässt Locken schön weich und gepflegt erscheinen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir hoffen, dass eine passende Trendfrisur für 2022 für dich dabei war und dir lästige Bad-Hair-Days künftig erspart bleiben!