Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Karmische Liebe: Ist eure Beziehung vorherbestimmt?

© unsplash.com
Horoskop

Karmische Liebe: Ist eure Beziehung vorherbestimmt?

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 17. November 2018
98 mal geteilt
A-
A+

Ja, es gibt sie, die eine schicksalhafte Begegnung, jemanden, der uns auf ganz besondere Art und Weise anzieht, ohne dass wir uns erklären können, warum. Bist du bereits deiner karmischen Liebe begegnet? Dann weißt du: Die karmische Liebe ist alles andere als einfach...

Kennst du auch dieses Gefühl, dass man jemanden trifft, zu dem man sich direkt hingezogen fühlt? Aber nicht wie bei der Liebe auf den ersten Blick, sondern als würde man denjenigen schon ein Leben lang kennen. Obwohl man ihm gerade erst begegnet ist. Etwas Eigenartiges scheint euch beide zu verbinden, ohne dass ihr genau sagen könntet, was es ist. Wenn dir das bereits passiert ist, dann hast du deine karmische Liebe getroffen.

Was genau ist die karmische Liebe?

Eine karmische Liebe basiert auf dem Glauben daran, dass es eine schicksalhafte Partnerschaft gibt. Ein Partner, der dich auf eigenartige Weise anzieht, der dich ohne Worte versteht und dir nicht mehr aus dem Kopf geht. Es kann jemand sein, mit dem du nie wirklich zusammen warst, der dich aber ein Leben lang beschäftigt und in seinen Bann zieht. Euch beide verbindet so etwas wie Telepathie. Und selbst wenn ihr lange Zeit keinen Kontakt zueinander habt, so seid ihr euch doch nah und vermisst einander.

Aber es ist kompliziert: Geht der eine auf den anderen zu, weicht dieser nämlich zurück. Obgleich es dieses unsichtbare Band zwischen euch gibt, so bleibt es doch immer schwierig zwischen euch. Es ist ein ständiges Nähern und Entfernen. Es geht nicht mit einander und nicht ohne. Oftmals ist man gar kein Paar, hofft es zu werden und kämpft dafür. An all diesen Anzeichen kannst du die karmische Liebe erkennen, wenn du ihr begegnest.

Buchtipp: Du willst mehr über die karmische Liebe erfahren? Hier kannst du dein Wissen vertiefen:
"Dualseelen & die Liebe: Wenn das Schicksal auf zwei Herzen trifft" - von Ricarda Sagehorn. Jetzt hier direkt auf Amazon bestellen.

Dualseelen und die Seelenpartnerschaft

Man nennt das auch Dualseelen, Seelenpartner oder auch Zwillingsseele. Anhänger dieser Theorie gehen davon aus, dass sich zwei Menschen in dem Fall schon einmal in einem früheren Leben begegnet sind. In diesem Vorleben sind bestimmte Dinge passiert, Gefühle entstanden, aber auch Verletzungen. Was genau passiert ist, ist in dem Fall nicht der springende Punkt, sondern vielmehr geht es darum, das, was passiert ist, in diesem Leben aufzuarbeiten und zu bereinigen.

Man trifft sozusagen jemanden, den man aus einem früheren Leben kennt und findet sich in der gleichen Situation wie damals wieder. Waren beide damals kein Paar, sondern sind vor ihrer Liebe davongelaufen, so ist das auch beim jetzigen Treffen so. wenn ihr euch trefft. Man wiederholt sozusagen das, was man auch vorher getan hat. Und genau hier setzt die Aufgabe der karmischen Lieben an.

Lesetipp: Ein wunderschöner Liebesroman, der sich mit dem Thema karmische Liebe befasst ist "Bis ich dich wiedersehe" von Marc Levy. Hier gibt es den Roman bei Amazon

Karmische Liebe bedeutet Arbeit

Das Wort "Karma", das in karmische Liebe steckt, bedeutet, wenn man es einfach übersetzt, "Wirken, Tat". Oft reden wir ja von Karmapunkten, wenn wir etwas Selbstloses, Gutes für andere tun. So ähnlich ist es auch hier. Die karmische Liebe ist sozusagen eine Lernaufgabe. Etwas, was in einem früheren Leben passiert ist, was kompliziert war, wirkt sich noch immer auf dein Leben aus und es ist an dir, das, was war, zu bereinigen, zu klären, zum Guten zu führen. Dann steht der Liebe zweier Seelenpartner nichts mehr im Wege.

Es geht darum, an sich zu arbeiten, Fehler gut zu machen und neue Wege zu beschreiten. Du triffst deine Dualseele, um zum Guten zu wenden, was vorher vielleicht falsch gelaufen ist. Beide Partner müssen sozusagen über sich hinauswachsen. Die karmische Liebe ist deshalb auch immer eine Lernaufgabe für beide Dualseelen. Es ist die Chance, sich weiterzuentwickeln. Und wenn euch das gelingt, ist auch der Weg frei zu einer gemeinsamen Liebe. Vorher gilt es jedoch, die alten Verwicklungen zu entwirren. Die karmische Liebe ist also nie einfach, aber gleichwohl sehr wertvoll.

Buchtipp: Wenn dich das Thema aus astrologischer Sicht interessiert, empfehlen wir dir das Buch "Dualseelen-Astrologie: Partner als Spiegelbild und Ergänzung im Horoskop - von Bernard Firgau". Jetzt hier direkt auf Amazon ansehen

Noch mehr über Sternzeichen und Partnerschaft findest du hier:

Achtung, Streit! Diese Sternzeichen passen überhaupt nicht zusammen

Liebes-Astrologie: Welche Sternzeichen passen perfekt zusammen?

Trommelwirbel: Diese 3 Sternzeichen sind die besten Papas

Laut Sternzeichen: DAS ist der Mann, den du heiraten solltest

von Fiona Rohde 98 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen