Anzeige

Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Sternzeichen

Laut Horoskop: Diese 3 Sternzeichen müssen 2023 lernen loszulassen

von Sonia Mevißen ,
Anzeige

Fällt es euch manchmal schwer, Dinge oder Personen hinter euch zu lassen? Vielleicht liegt das an eurem Sternzeichen. Drei Sternzeichen müssen 2023 lernen, loszulassen.

Veränderungen gehören zum Leben. Das macht es aber nicht einfacher, sie zu akzeptieren. Manchmal kann es sehr schwer sein, die Vergangenheit ruhen zu lassen und sich auf die kommenden Erlebnisse einzustellen.

Drei Sternzeichen fällt es besonders schwer, loszulassen. Sie müssen 2023 lernen, nach vorne zu blicken, um sich so auf eine sonnige Zukunft freuen zu können.

Widder: Nicht in der Vergangenheit verharren

Anzeige

Man soll aus seinen Fehlern lernen, nicht sie wiederholen! Das solltest du dir als Widder in 2023 zu Herzen nehmen. Denn im August bist du versucht, mit dem/der Ex ins Bett steigen – eine ganz schlechte Idee. Besinne dich darauf, warum ihr die Beziehung beendet habt.

Jetzt ist die Gelegenheit für dich, dieses alte Kapitel deines Lebens abzuschließen. Lass es weit hinter dir und geh mit offenen Armen auch neue Chancen zu. Es nützt doch nichts, sich an die Vergangenheit zu klammern – lass los! Erst dann erreichst du dein volles Potenzial und findest vielleicht sogar die große Liebe.

Auch lesen: So tickt der typische Widder

Zwillinge: Den Blick nach vorne richten

Du bist bis Ende Juni voller Energie für deinen Job und fährst so große Erfolge ein. Dein*e Chef*in ist schwer begeistert, denn du bringst einige Projekte ordentlich voran. Hört sich doch alles gut an, oder? Ist es an sich auch. Aber dennoch solltest du nicht den Blick für neue Möglichkeiten verlieren.

Auch spannend: Dieses Element gehört zu deinem Sternzeichen

Du hängst zwar an deinem Team, dank Merkur öffnen sich aber einige neue Türen für deine Karriere. Manchmal muss man einfach ins kalte Wasser springen und neue Herausforderungen annehmen. Lass dich nicht von der Gewohnheit zurückhalten, sondern breite die Flügel aus. Nur so wächst du über dich selbst hinaus und wirst nicht aus Sentimentalität zurückgehalten.

Jungfrau: Probleme hinter sich lassen

Das Jahr 2023 hat dir sowohl in der Liebe als auch im Job einige abenteuerliche Wochen beschert. Vor lauter Alltagsstress hattest du keine Chance, durchzuatmen. Und das macht sich vor allem in den kälteren Monaten bemerkbar: Du hast Schwierigkeiten, abzuschalten.

Dass zu viel Stress auf Dauer nicht gut ist, wissen wir alle. Spätestens im Winter wird es deshalb höchste Zeit, dass du deine Probleme auf der Arbeit und in der Liebe von dir abfallen lässt und die Situation nüchtern betrachtest. Du kannst nicht alles auf einmal schaffen, manchmal muss man Prioritäten setzen oder sich ganz von Unnützem trennen. Versuche, dich weniger am Vertrauten festzuklammern.

Mehr Lesestoff: Diese drei Sternzeichen führen die stabilsten Beziehungen

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

Anzeige