Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Blätterteig-Nutella-Kranz: Super einfach und himmlisch lecker

von Jessica Stolz Erstellt am 27.10.21 um 12:00

Nutella-Fans aufgepasst! Wir verraten euch ein unglaublich leckeres und kinderleichtes Rezept für einen Blätterteig-Kranz mit Nutella. Dieses Gebäck schmeckt Groß und Klein!

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der gefühlt jede*r eine Nutellablume gebacken hat? Vor ein paar Jahren war dieses Blätterteigrezept der absolute Hit und ist an kaum jemandem vorbeigegangen. Mittlerweile ist der Hype zwar etwas abgeklungen, Blätterteig in Kombination mit Nutella ist aber natürlich immer noch genauso lecker.

Lesetipp: Besser als das Original! So einfach könnt ihr Nutella selber machen

Wer es sich mit einem Dessert möglichst einfach machen will, dem empfehlen wir unseren Blätterteig-Nutella-Kranz. Der schmeckt mindestens genauso gut wie die gehypte Nutellablume, ist in der Zubereitung aber deutlich einfacher.

Blätterteig-Nutella-Kranz: Einfaches Rezept

Ein herrlicher knuspriger Blätterteig, gefüllt mit flüssiger Schokocreme: Unser Blätterteig-Nutella-Kranz schmeckt am allerbesten frisch aus dem Ofen, wenn er noch warm ist. Er eignet sich perfekt am Nachmittag zum Kaffee oder auch zum Sonntagsbrunch.

Auch lesen: Veganer Schokokuchen: Super saftig und blitzschnell gemacht

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 1 Fertigblätterteig (rund, Ø 32 cm)
  • 6 EL Nutella oder andere Haselnusscreme
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • etwas Puderzucker

1. Legt den Fertigblätterteig auseinandergefaltet vor euch. Schneidet nun rechts einen Streifen vom Blätterteig weg. Bewahrt dieses Stück auf, denn es dient euch später als Verschluss für den Kranz.

2. Auf dem restlichen Blätterteig verteilt ihr nun die flüssige Nutella oder eine andere Haselnusscreme. Anschließend rollt ihr den Teig von links nach rechts zusammen. Schneidet den Teig dann längs in der Mitte durch, sodass ihr zwei längliche Stücke erhaltet.

3. Nun werden die zwei Rollenhälften ineinander gedreht und zu einem Kranz geformt. Die Enden mit dem abgeschnittenen Blätterteigstück verbinden.

4. Das Eigelb und die Milch miteinander verrühren und den Teig damit einpinseln.

5. Den Kranz nun für 20-25 Minuten in den auf 180° C vorgeheizten Backofen geben. Den fertigen Kranz könnt ihr nach dem Backen noch mit Puderzucker bestreuen. So lecker!

Tipp: Wenn euch nur Nutella im Kranz zu langweilig ist, könnt ihr ihn auch noch mit anderen Leckereien wie zum Beispiel Marzipan, kleinen Nussstückchen oder auch Mohn befüllen.

Weitere tolle Rezeptideen mit Nutella gibt es auch in dem Buch: ´Nutella: Von Italiens Spitzenköchen neu entdeckt´.
> Bei Amazon könnt ihr das Buch nachshoppen und nach Lust und Laune Nutella-Naschereien backen.*

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

164 mal geteilt