Veröffentlicht inKochen & Backen

Cottage Cheese Icecream: High Protein Eis mit wenig Kalorien

Erdbeereis
So einfach, so lecker: Eiscreme aus Hüttenkäse Credit: AdobeStock

Die Geheimzutat in diesem Rezept ist körniger Frischkäse. Ja, ihr habt richtig gehört! Wirklich lecker und mit nur drei Zutaten super einfach.

Dieses Rezept geht momentan auf TikTok viral: Cottage Cheese Icecream. Cottage Cheese ist körniger Frischkäse, und dieser macht tatsächlich den größten Teil dieses Rezeptes aus. Warum diese kuriose Zutat? Wegen des hohen Proteingehalts: ca. 11 g Eiweiß auf 100 g!

Hört sich total seltsam an, schmeckt aber klasse. Ich habe die Eiscreme bisher vor allem mit Früchten zubereitet, ihr könnt die Rezeptur aber ganz nach eurem Geschmack anpassen. Ob Schokolade, Karamell oder Cheesecake – probiert es aus! Unter dem Hashtag #cottagecheeseicecream findet ihr Inspirationen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Rezept für Cottage Cheese Icecream

Wenn ihr euch Sorgen macht, dass die Eiscreme nach Frischkäse schmeckt, kann ich euch beruhigen. Ich persönlich finde, es erinnert ein wenig an das Fruchtzwergeeis, das ich als Kind so gerne gegessen habe. Total lecker!

Das braucht ihr für zwei Portionen:

  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 g Erdbeeren (oder andere Früchte)
  • 40 g Honig oder Ahornsirup

So gelingt das Rezept:

  1. Püriert alle Zutaten mit einem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine. Tastet euch bei der Süße langsam heran, manche mögen mehr, andere weniger Honig.
  2. Mixt, bis sich eine glatte Masse bildet. Diese wird noch recht flüssig sein, das ist aber normal. Gebt nun, wenn ihr möchtet, Extras wie Keksstückchen oder Schokoladendrops dazu.
  3. Füllt die Hüttenkäse-Mixtur in Eis-am-Stiel-Förmchen (bekommt ihr auf Amazon*) oder in ein für den Tiefkühler geeignetes Gefäß mit Deckel. Friert das Eis für ca. 2 Stunden oder bis zur gewünschten Konsistenz ein.
  4. Wenn ihr die Eiscreme in einem Container eingefroren habt, lasst ihr sie am besten einen Moment antauen, so ist sie einfacher in Schälchen zu löffeln. Guten Appetit!

Noch mehr tolle Rezepte:

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!