Home / Living / Kochen & Backen / Halloween-Süßigkeiten zum Verschenken oder Selbernaschen

© Getty Images
Living

Halloween-Süßigkeiten zum Verschenken oder Selbernaschen

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 31. Oktober 2019
1 828 mal geteilt

Ihr liebt Süßes und steht total auf ausgefallene Ideen? Perfekt! Hier findet ihr 4 geniale Rezepte für leckere Halloween-Süßigkeiten zum Nachmachen!

Kein Halloween ohne Süßes. Denn das Verteilen von Bonbons und Süßigkeiten an Kinder ist an Halloween Tradition. Und auch auf einer ordentlichen Halloween-Party dürfen die süßen Leckereien natürlich nicht fehlen. Aber wir sprechen hier natürlich nicht von klassischen Bonbons wie Fruchtgummis, Lutscher oder Schokolade. Am Fest des Schreckens müssen richtig gruselige Süßigkeiten her!

Zu Halloween tummelt sich in diesem Jahr wahrlich Schauriges auf unseren Party-Tellern, zur großen Freude der Kinder – aber auch der Erwachsenen! Geister, Spinnen, Monster und Vampire, fiese Fangzähne und blutige Kekse... ganz schön gruselig! Zum Glück sind die Süßigkeiten an Halloween unwiderstehlich lecker. Hier kommen unsere Lieblingsrezepte:

1. Halloween-Sweetie: Brownie-Geister

Zutaten (für 12 Stück):

  • 1 Brownie Backmischung
  • 12 Marshmallows
  • braune Zuckerschriftfarbe

Für das Frosting:

  • 240 g Puderzucker
  • 100 g weiche Butter
  • 15 ml Wasser oder Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Brownies nach Packungsanleitung backen, auskühlen lassen und in 12 Stücke schneiden. In der Zwischenzeit stellt ihr das Frosting her. Dafür gebt ihr alle Frosting-Zutaten in eine Schüssel und vermixt sie so lange, bis eine Creme entsteht. Wenn sie nicht flüssig genug ist, gebt ihr einfach noch etwas Sahne bzw. Wasser dazu.

Setzt dann einen Marshmallow auf jedes Brownie-Stück und gießt das Frosting vorsichtig darüber. Sobald das Frosting ganz getrocknet ist könnt ihr den Mund und die Augen der Geister mit der braunen Zuckerschriftfarbe aufmalen. Buuuuh!

Ihr wollt eure Geister-Brownies lieber 100 % hausgemacht haben, ganz ohne Backmischung? Dann entdeckt hier die Video-Anleitung für ein einfaches Geister-Brownie-Rezept!

2. Halloween-Sweetie: Spinnen-Kekse

Zutaten (für 12 Stück):

  • 12 Kekse nach Wahl
  • 12 Schokokugeln (z.B. halbierte Rochers oder Lindor)
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • Zuckeraugen
  • 5 EL Puderzucker
  • 1 EL Wasser

Zubereitung:
Puderzucker mit etwas Wasser zu einem zähflüssigen Guss anrühren. Damit die Zuckeraugen auf die Schokokugeln kleben und trocknen lassen. In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade schmelzen, auf jeden Keks einen Klecks geben. Vorsichtig eine Schokokugel darauf setzen und leicht andrücken.

Jetzt die restliche flüssige Schokolade in einen Gefrierbeutel geben, in dessen Ecke ihr ein kleines Loch schneidet – so habt ihr euch einen Spritzbeutel mit sehr feiner Tülle ganz einfach selbst gemacht. Malt nun damit die Spinnenbeine auf die Kekse und lasst dann alles gut trocknen. Gruselig gut!

Video-Tipp: Spinnen-Kekse zum Selbermachen

3. Halloween-Sweetie: Draculas Gebiss

Zutaten (für 12 Stück):

  • 12 große Kekse nach Wahl
  • 72 Mini-Marshmallows
  • 24 Mandelstifte

Für das Frosting:

  • 240 g Puderzucker
  • 100 g weiche Butter
  • 15 ml Wasser oder Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tube ​rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Die Kekse mit einem großen scharfen Messer in der Mitte halbieren. Jetzt stellt ihr das Frosting her, indem ihr alle Frosting-Zutaten, bis auf die Farbe, in eine Schüssel gebt und zu einer Creme vermixt. Nehmt einen Teelöffel von dem weißen Frosting ab und stellt ihn zur Seite.

Zum restlichen Frosting gebt ihr nach und nach etwas von der Farbe dazu, bis das Frosting den gewünschten Ton hat. Das fertige Frosting tragt ihr jetzt schön dick auf die Kekshälften auf und drückt auf die untere Hälfte jeweils 6 Marshmallows als Zähne vorsichtig fest. Dann setzt ihr die andere Kekshälfte auf und drückt sie leicht an.

Zum Schluss bringt ihr noch die gruseligen Fangzähne an: Gebt etwas von dem übriggelassenen weißen Frosting auf die Rückseite der Mandelstifte und klebt diese, wie auf dem Bild zu sehen, zwischen die Marshmallow-Zähne. Unheimlich lecker!

Lust auf ein leckeres Halloween-Gebiss mit Vitaminen? Dann entdeckt diesen Halloween-Snack mit nur 3 Zutaten: Apfel-Gebiss als Video-Anleitung.

4. Halloween-Sweetie: Splatter-Cookies

Zutaten:

  • 24 Kekse nach Wahl
  • 200 g weiße Schokolade
  • 1 Tube rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Die weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und die Kekse damit überziehen. Vollständig trocknen lassen. In die restliche geschmolzene Schokolade so viel von der Lebensmittelfarbe tröpfeln, bis der gewünschte blutrote Farbton erreicht ist. Die Schokolade sollte sehr flüssig sein; ist sie das nicht, fügt einfach ein wenig Sahne oder Milch zu.

Ihr könnt die Kekse jetzt auf zwei Arten dekorieren: Entweder, ihr nehmt etwas von der roten Farbe mit einer Zahnbürste auf und bespritzt so die Kekse. Oder ihr taucht eine Gabel ein und besprenkelt sie auf diese Weise. Schrecklich schön!

Video-Tipp: Diese Grusel-Snacks dürfen auf keine Halloween-Party fehlen

Noch mehr leckere Halloween-Rezepte:

Gruseliges Fingerfood für eure Halloween-Party

Gruselaugen für Halloween: Diese Käsehäppchen sind DER Hingucker

Fingerfood für die Halloween-Party: deftige Paprika-Mumien

von Julia Windhövel 1 828 mal geteilt