Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Party-Rezepte

Hawaii-Blätterteigschnecken – Blitzrezept mit 4 Zutaten

von Olivia Winter ,
Hawaii-Blätterteigschnecken – Blitzrezept mit 4 Zutaten© GettyImages

Mit Blätterteig lassen sich einfach unglaublich tolle Kreationen zaubern – und das ganz schnell und einfach. Wenn ihr gerade noch auf der Suche nach einem köstlichen Fingerfood sein, solltet ihr es mal mit unseren Hawaii-Schnecken probieren. Es lohnt sich!

Manchmal darf ein Snack gerne auch handlich sein – etwa bei einem Buffet oder auch unterwegs bei einem Picknick. Aber eigentlich ist es schon fast ein bisschen egal, zu welchem Anlass man sie auftischt, denn: unsere Hawaii-Schnecken gehen einfach immer und schmecken Erwachsenen wie Kids gleichermaßen.

Warum wir dieses Rezept so lieben? Weil wir gerade einmal vier Zutaten brauchen und nur 15 Minuten Zubereitungszeit investieren. Schon verschwinden die kleinen herzhaften Leckereien im Ofen. So muss das sein!

Lest auch: Schnelle Pizzaschnecken vom Blech

Testet im Video: Raffinierter Camembert in Blätterteig

Video von Alina Bertacca

Hawaii-Blätterteigschnecken: Genuss für Groß und Klein

Die Kombination aus Schinken, Käse und Ananas erfreut sich ja seit je her einer großen Beliebtheit. Kein Wunder! Süß und salzig harmonieren einfach hervorragend und werden durch die Cremigkeit des Käses ideal abgerundet.

Vermutlich auch der Grund, warum auch Toast Hawaii und Co so gerne gegessen werden. Unsere Blätterteigschnecken sind aber obendrein noch super handlich und eignen sich daher für verschiedenste Anlässe – und zwar warm und auch kalt.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
  • 100 g Kochschinken
  • 4 Scheiben Ananas, aus der Dose
  • 100 g geriebener Käse

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Im ersten Schritt den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier ausrollen.

2. Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen und ausrollen. Kochschinken in Streifen und die Ananas in kleine Stücke schneiden. Belag etwas festdrücken.

Unser Lesetipp: Geronnen, versalzen, zu scharf: 4 Tricks gegen Küchenpannen

3. Schinkenstreifen, Ananas und Käse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Blätterteig fest aufrollen und für etwa zehn Minuten ins Tiefkühlfach legen. Aus der Rolle Scheiben mit einer Dicke von etwa 1 cm schneiden.

4. Hawaii-Blätterteigschnecken auf dem Blech auslegen, auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und 15 Minuten backen lassen. Sobald der Käse schön kross ist, sind die Schnecken fertig! Nun das Fingerfood auf einer Platte (hier direkt bei Amazon*) anrichten und servieren.

War doch unglaublich simpel, nicht wahr? Wenn ihr euch vegetarisch ernährt, könnt ihr den Schinken natürlich auch weglassen. Schmeckt immer noch grandios! Alternativen für eure nächste Fete gesucht?

Lest hier: Fingerfood-Rezepte für eure Party

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen! Ein Foto eurer Hawaii-Schnecken könnt ihr uns gerne bei Instagram oder Facebook schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

Teste die neusten Trends!
experts-club
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook