Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Hühnersuppe im Thermomix: Rezept für den Anti-Erkältungs-Klassiker

Vorab im Video: Alleskönner Thermomix: Diese Top 3 Funktionen musst du kennen!

Bei frostigen Temperaturen geht nichts über ein heißes Hühnersüppchen. Wir verraten, wie ihr den Klassiker im Thermomix zubereitet.

Wir alle kennen und lieben sie: die gute alte Hühnersuppe. Sie ist das ultimative Wohlfühlgericht, das uns an kalten Tagen wärmt und bei jedem Schnupfen zur Seite steht.

Mit dem Thermomix zaubert ihr im Handumdrehen eine köstliche Hühnersuppe, die nicht nur richtig wohltuend schmeckt, sondern auch einfach zu machen ist. Dieser Suppen-Klassiker mit Gemüse und Nüdelchen darf im Winter einfach nicht fehlen und gelingt dank Thermomix auch Kochanfängern.

Auch lecker: Bier-Käse-Suppe mit Laugen-Croûtons

Thermomix-Rezept: Hühnersuppe mit Nudeln

Jede*r hat vermutlich sein ganz eigenes Geheimrezept für Hühnersuppe. Wer möchte, kann daher zum Beispiel noch Erbsen hinzugeben oder seine fertige Suppe mit Thymian statt Petersilie verfeinern. Folgt dabei ganz eurem Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2-3 Hähnchenschenkel (ca. 700 g)
  • 4 Karotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Stange Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Suppennudeln
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Und so geht’s:

1. Die Zwiebel schälen, dann in den Mixtopf geben und für 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Gemüsebrühe und 1 Teelöffel Salz dazugeben.

2. Die Hähnchenschenkel bis auf die Knochen einschneiden, an den Gelenken teilen und im Varoma (bekommt ihr hier bei Vorwerk*) verteilen, dann auf den geschlossenen Mixtopf setzen und für 45 Minuten bei Stufe 1 garen.

3. In der Zwischenzeit Karotten schälen und klein schneiden. Porree in fingerbreite Ringe schneiden und gründlich waschen. Staudensellerie in grobe Stücke schneiden.

Tipp: Wer sich Schnippel-Arbeit sparen will und lieber kleine Stückchen in seiner Suppe mag, kann das gewaschene und geschälte Gemüse ebenfalls im Mixtopf zerkleinern.

4. Die Hähnchenschenkel anschließend aus dem Varoma nehmen, das Gemüse hineingeben und für 20 Minuten auf Stufe 1 weitergaren.

5. Währenddessen die Suppennudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen und abgießen. Das Hähnchenfleisch mit einer Gabel vom Knochen lösen, die Haut abziehen und alles in mundgerechte Stücke schneiden bzw. zupfen.

6. Das gegarte Gemüse anschließend zusammen mit dem Hähnchenfleisch und den Nudeln zur Brühe in den Mixtopf geben und bei 100 Grad, Linkslauf, auf Stufe 1 verrühren. Die Hühnersuppe noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren mit frischer Petersilie garnieren.

Probiert auch: Schnelle Käse-Lauch-Suppe im Thermomix

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass dir das Rezept gefällt, und wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreib uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*