Home / Living / Kochen & Backen / Krümelmonster-Muffins backen: Diese Anleitung ist super einfach!

© fashiontwinstinct.blogspot.de
Living

Krümelmonster-Muffins backen: Diese Anleitung ist super einfach!

von der Redaktion Veröffentlicht am 5. März 2018
645 mal geteilt
A-
A+

Egal ob Kindergeburtstag oder Firmenfeier: Krümelmonster-Muffins sind auf jeder Party der Renner. Wir verraten, wie ihr die witzigen Gesellen ganz einfach backen könnt.

Selbstgebackene Krümelmonster-Muffins sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie schmecken auch richtig klasse. Überrascht eure Freunde doch mal mit diesen zuckersüßen Cupcakes oder zaubert sie für den nächsten Kindergeburtstag. Das Tolle an den kleinen Krümelmonstern: Sie gelingen super leicht und ihr müsst dafür keine Back-Profis sein. Alles, was ihr für die Krümelmonster-Muffins braucht, sind frisch gebackene Muffins, eine Packung Kokosraspeln, Marzipanrohmasse, blaue Lebensmittelfarbe, ein wenig Puderzucker, Schokotropfen und große Cookies.

Wie genau aus einfachen Muffins echte Krümelmonster werden, zeigen wir euch in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung. Das tolle Rezept und die Bilder stammen übrigens vom Blog fashiontwininstinct.

Krümelmonster-Muffins backen: Schritt 1

Als erstes werden die Muffins gebacken. Dafür könnt ihr euer Lieblingsrezept nehmen oder dieses Grundrezept:

Zutaten für 12 Muffins:
- 240 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 1 Prise Salz
- 90 g Zucker
- 60 ml Pflanzenöl
- 1 Ei
- 125 ml Milch

Zubereitung:
Verrührt Mehl, Backpulver, Zucker und Salz. Vermischt dann in einer anderen Schüssel das Öl mit dem Ei und der Milch. Gebt die flüssige Masse zum Mehl und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Dieser wird in 12 Muffinförmchen gefüllt. Da die Muffins schön groß werden sollen, dürft ihr die Formen ganz füllen. Gebacken werden die Muffins bei 180 °C für etwa 20 Minuten. Nach dem Backen müssen die Muffins vollständig auskühlen, bevor es an die Erschaffung der Krümelmonster geht.

Krümelmonster-Muffins backen: Schritt 2

Krümelmonster haben riesengroße Kulleraugen. Die formt ihr am besten aus leckerem Marzipan. Nehmt ein Päckchen Marzipanrohmasse. Knetet die Masse und trennt dann 24 gleichgroße Stücke ab. Die formt ihr zu Kugeln.

Wälzt die Kugeln in Puderzucker, dann werden die Augen schön weiß. Zum Schluss drückt ihr einen Schokotropfen als Pupille in die Kugeln.

Krümelmonster-Muffins backen: Schritt 3

Das Krümelmonster hat einen wunderbar blauen Pelz. Den kreiert ihr aus Kokosraspeln und blauer Lebensmittelfarbe. Das geht ganz leicht.

Gebt ein Päckchen Kokosraspeln in eine Schüssel und fügt nun so viel flüssige blaue Lebensmittelfarbe hinzu, bis alle Kokosraspeln gleichmäßig blau sind.

Krümelmonster-Muffins backen: Schritt 4

Damit der blaue Pelz und die Augen auf den Krümelmonster-Muffins halten, müsst ihr die Muffins in Zuckerguss wälzen. Der ist schön klebrig, sodass alles darauf hält.

Wie ihr den Zuckerguss herstellt? Gebt einfach eine Portion Puderzucker in eine Schüssel und fügt unter Rühren langsam so viel Wasser dazu, dass eine flüssige Masse entsteht. Wer mag, färbt den Guss mit blauer Lebensmittelfarbe ein. Taucht jetzt die Muffins "kopfüber" in den Zuckerguss.

Krümelmonster-Muffins backen: Schritt 5

Jetzt muss es schnell gehen, da der Guss recht fix fest wird. Wälzt als erstes den oberen Teil der Muffins in den blauen Kokosraspeln. Bessert zur Not ein wenig nach, sodass die Krümelmonster-Muffins komplett mit den Raspeln bedeckt sind. Drückt dann jeweils ein Augenpaar oben auf die Muffins (nehmt dafür am besten extra Puderzuckerguss) und lasst alles trocknen.

Zum Schluss nehmt ihr euch jeweils einen Cookie, halbiert ihn und schneidet eine Öffnung für den Mund in die Muffins. In diese steckt ihr den halben Keks - fertig ist der Krümelmonster-Muffin!

Auch auf gofeminin:

We ♥ Oreo-Kuchen! 3 fantastische Rezepte mit unseren absoluten Lieblingskeksen

Wow, sieht das toll aus! 4 unglaublich einfache Deko-Ideen für Kuchen & Torten

Angeber-Muffins für den Kindergeburtstag: 4 geniale Rezepte

von der Redaktion 645 mal geteilt