Home / Living / Kochen & Backen / Heiß auf neue Rezepte? Hier kommen 4 leckere Suppen aus aller Welt

© iStock
Living

Heiß auf neue Rezepte? Hier kommen 4 leckere Suppen aus aller Welt

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 9. Januar 2016
1 213 mal geteilt

Echte Allrounder: Leckere Suppen wärmen an kalten Tagen und schmecken auch im Sommer super!

Liebt ihr Suppen auch so sehr wie wir? Dann ist es Zeit für ein paar völlig neue Rezepte für leckere Suppen fernab von Dauerbrennern wie Kürbis- oder Kartoffelsuppe. Wir haben für euch leckere Suppen mit frischen Kräutern wie Minze oder Koriander, exotischen Leckereien wie Kokosmilch oder Curry und natürlich auch Bodenständiges in Form einer Suppe mit Käse und Brokkoli, die eure Gäste demnächst begeistern werden. Hier kommen vier leckere Suppen, die ab heute in euer Koch-Repertoire gehören:

Leckere Suppen: Erbsensuppe mit Frischkäse (Deutschland)

Zutaten (für 4 Portionen):

  • ​250 g Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • Majoran
  • 750 ml Brühe
  • 450 g Erbsen, frisch oder TK
  • Salz & Pfeffer

Und so geht's:
Etwas Olivenöl in einen großen Suppentopf geben und erhitzen. Darin die geschälten Kartoffeln und den Lauch kurz anbraten. Die Erbsen dazugeben und alles mit der Brühe ablöschen. Die Suppe etwa 30 Minuten gar kochen und mit den Gewürzen abschmecken. Alles mit einem Pürierstab zu einer glatten Suppe verarbeiten. Anschließend den Frischkäse untermischen.

Leckere Suppen für Partys & viele Gäste: Brokkoli-Cheddar-Suppe (USA)

Zutaten (für 3-4 Portionen, für größere Mengen einfach entsprechend mehr berechnen):

  • ​1 l Hühnerbrühe
  • 200 g Brokkoli-Röschen, frisch oder TK
  • 1 kl. Zwiebel, fein gehackt
  • 1 EL neutrales Pflanzenöl
  • 450 ml Milch (oder 225 ml Milch und 225 ml Sahne)
  • 180 g geriebener Käse, z.B. Cheddar oder Emmentaler
  • Salz & Pfeffer

Und so geht's:
Das Öl in einen großen Suppentopf geben, erhitzen, dann die Zwiebeln darin glasig braten. Die Brokkoli-Röschen dazu geben, kurz mitbraten, dann die Hühnerbrühe dazu gießen und so lange weiter köcheln lassen, bis der Brokkoli gar ist. Die Milch (und evt. die Sahne) dazu gießen und den Käse einrühren. Nochmals 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, heiß servieren.

Leckere Suppen im Frühling & Sommer: Pho (Vietnam)

Zutaten (für 3-4 Portionen):

  • 220 g Reisnudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Geflügelfleisch, ohne Knochen
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Ingwer, frisch gerieben
  • 1,5 l Hühnerbrühe
  • 2 EL Hoisin-Soße
  • 1 EL Fisch-Soße

​Außerdem:

  • 1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Handvoll Sprossen
  • Koriander, nach Belieben
  • Minze, nach Belieben
  • 1 Jalapeno, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Limetten, halbiert

Und so geht's:
Die Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen, kurz einweichen lassen, wenn sie weich sind abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einem großen Suppentopf erhitzen, das Geflügelfleisch salzen und pfeffern und in dem heißen Öl goldbraun anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite legen. 1 EL Olivenöl in den Topf geben, erhitzen und darin den Knoblauch und den Ingwer anbraten. Dann die Hühnerbrühe, die Hoisin- und die Fisch-Soße dazu gießen, alle einmal aufkochen und für 10 Minuten weiterköcheln lassen.

​Das Fleisch in der Zwischenzeit in Streifen oder Scheiben schneiden, die Reisnudeln evt. mit einer Schere etwas kürzen, beides auf 3-4 Schälchen verteilen. Die dünnen Zwiebelscheiben, die Sprossen, evt. den Koriander und die Minze sowie die Jalapeno-Scheiben ebenfalls verteilen, Limettensaft dazu pressen, dann mit der heißen Suppe aufgießen und heiß servieren.

Leckere Suppen im Herbst & Winter: Curry-Kokos-Suppe mit Shrimps (Thailand)

Zutaten (für 3-4 Portionen):

  • 80 g Basmati-Reis, ungekocht
  • 2 EL Butter
  • 500 g küchenfertige, geschälte Shrimps (frisch oder TK)
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL rote Curry-Paste
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 950 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer Limette
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt

Und so geht's:
Den Reis nach Packungsanleitung kochen, dann beiseite stellen. Die Butter in einem großen Suppentopf schmelzen, die Shrimps salzen und pfeffern und in der Butter garen, bis sie leicht rosafarben sind. Nehmt sie aus dem Topf und legt sie beiseite. Jetzt gebt ihr den Knoblauch, die Zwiebeln und die Paprika in den Topf und bratet alles zusammen für 1-2 Minuten. Den Ingwer unterrühren, dann die Curry-Paste dazu geben und einrühren.

​Die Kokosmilch dazu gießen, anschließend die Gemüsebrühe einrühren und alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Shrimps zurück in die Suppe geben, den Reis auf Suppenschälchen verteilen, die Suppe dazu gießen und nach Belieben noch mit Koriander bestreuen.

Noch mehr leckere Rezepte gibt es hier:

Die schmecken! 5 einfache und schnelle Rezepte für jeden Tag

Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!

3 besondere Rezepte für Nudelsalat - mit Kalorienangaben!

von Julia Windhövel 1 213 mal geteilt