Home / Living / Kochen & Backen / Nutella French Toast Rolls mit Erdbeeren: Sooo lecker!

Living

Nutella French Toast Rolls mit Erdbeeren: Sooo lecker!

von Ann-Kathrin Schöll Erstellt am 30. Juli 2020
64 mal geteilt
Nutella French Toast Rolls mit Erdbeeren: Sooo lecker!© unsplash.com/camila-melim

Lust auf ein Angeber-Frühstück, das aufwändig aussieht, aber ganz schnell und einfach gelingt? Dann probiert unsere leckeren Nutella French Toast Rolls mit Erdbeeren. Die sind unglaublich gut!

Ihr seid Nutella Fans und liebt Erdbeeren? Dann haben wir das perfekte Rezept für euch! Unsere verboten leckeren Nutella French Toast Rolls sind ein echtes Luxus-Frühstück, gelingen aber super schnell und einfach.

Alles, was ihr dazu braucht sind Toastbrotscheiben, Nutella, Erdbeeren, Eier, etwas Milch, Vanillezucker und etwas neutrales Öl.

Im Video seht ihr das Rezept für Nutella French Toast Rolls:

Video von Aischa Butt

Nutella French Toast Rolls: Rezept mit Erdbeeren

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Scheiben Toastbrot
  • 12 TL Nutella
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL neutrales Öl
  • 1 Handvoll Erdbeeren

So geht's:
Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rand vom Toastbrot abschneiden und die Scheiben mit einem Nudelholz kräftig ausrollen, damit sie dünner und elastischer werden.

Jede Toastbrotscheibe zur Hälfte dünn mit Nutella bestreichen und Erdbeerscheiben darüber legen. Dann fest zusammenrollen. Lest auch: Das beste Rezept, um Nutella selber zu machen

In einer Schüssel die Eier, die Milch und den Vanillezucker miteinander verrühren. Alternativ könnt ihr auch Zimt-Zucker nehmen. Die Nutella French Toast Rolls in der Eimasse wenden. In der Zwischenzeit eine Pfanne heiß werden lassen, Öl hineingeben und die French Toast Rolls darin goldbraun ausbacken.

Mit frischen Erdbeeren garnieren und mit Zimt-Zucker bestreuen. Fertig ist das Luxus-Frühstück für Nutella-Fans.

Lesetipp: Nutella Rezepte: Die 3 besten Back-Ideen für Schokoholics

Leckere French Toast Varianten

Das Rezept für French Toast Rolls lässt sich nach Belieben abwandeln. Wie wäre es mit einer herzhaften Variante? Dazu braucht ihr Kräuterfrischkäse, Käsescheiben und Kochschinken. Wer kein Fleisch isst, lässt den Schinken einfach weg. Die Eimasse würzt ihr mit etwas Salz und Pfeffer.

Einfach die Toastscheiben plattieren mit Kräuterfrischkäse bestreichen, mit einer halben Käsescheibe und einer halben Schinkenscheibe belegen und einrollen. Danach in der salzigen Eimasse wenden und im heißen Fett ausbraten.

Ebenfalls lecker: French Toast Rolls mit Räucherlachs und frischen gehackten Kräutern in der Eimasse. Ihr seht: Mit diesem French Toast Rezept könnt ihr wunderbar herumexperimentieren, bis ihr eure Lieblingskombi gefunden habt.

64 mal geteilt