Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Süßer Hirseauflauf mit Kirschen: Geniales Rezept für Groß und Klein

von Esther Wolf Erstellt am 05.06.21 um 12:00
Süßer Hirseauflauf mit Kirschen: Geniales Rezept für Groß und Klein © Getty Images

Ein fluffiger Hirseauflauf ist die ideale Mittagsmahlzeit, aber auch ein schmackhaftes Dessert. Eure Kinder werden euch diesen Kirsch-Traum aus den Händen reißen.

Für Kinder muss man sich immer mal wieder etwas Neues einfallen lassen, damit es auf dem Speiseplan der Kleinen nicht zu langweilig wird. Da ist ein süßer, aber dabei trotzdem super gesunder Auflauf einfach ideal.

Fluffiger Hirseauflauf ist einfach ein Traum. Allein beim Schreiben unseres Rezepts läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen. Viele Kinder löffeln morgens gerne eine Schüssel warmen Hirsebrei. Die Reste könnt ihr optimal für einen fruchtigen Hirseauflauf verwenden. Alle Kinder lieben duftende Aufläufe, die wie Kuchen frisch aus dem Ofen kommen.

Im Video: So leicht backt ihr saftiges Bananenbrot

Video von Alina Bertacca

Hirse ist super gesund

Hirse ist ein super gesundes Lebensmittel und punktet vor allen Dingen durch einen hohen Eisengehalt. Eisen ist besonders für Kinder extrem wichtig. Außerdem ist Hirse leicht bekömmlich und von Natur aus glutenfrei. Also perfekt für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeit oder Allergien.

Besonders hervorzuheben bei Hirse ist ihr hoher Anteil an Kieselsäure. Das Silicium ist wichtig für Haut, Haare und Nägel.

Rezept für süßen Hirseauflauf mit Kirschen

Hirse bekommt ihr in jedem gut sortierten Supermarkt, aber auch im Drogeriemarkt oder Reformhaus. Ganz wichtig ist, dass ihr die Hirse vor dem Kochen kurz in einem Sieb abspült. Unser fluffiger Auflauf punktet vor allem durch seine Kombination aus cremiger Hirse, fruchtigen Kirschen und aromatischer Vanille. Durch den Honig erhält der Auflauf eine angenehme Süße.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 300 g Hirse
  • 1 Liter Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Kirschen (370 g)
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL Zimt
  • 75 g Butter (weich)
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 3 Eier
  • 100 g Honig

Und so klappt die Zubereitung:

1. Hirse gut abspülen.

2. Hirse mit der Milch, einer Prise Salz, der Vanilleschote und etwas Zimtpulver in einem Topf für 5 Minuten kochen.

3. Danach alles 20 Minuten quellen lassen. Immer mal wieder rühren.

4. Die Vanilleschote aus dem Topf herausnehmen. Falls ihr keine Vanilleschote zur Hand habt, nutzt einfach einen Teelöffel Vanillezucker.

5. Die weiche Butter glattrühren. Die Schale von einer gewaschenen Bio-Zitrone abreiben. Butter und Zitronenabrieb zur Hirse geben.

Lest auch: Kochen mit Kindern: Die besten Tipps, Tricks und Rezept-Ideen

6. Die Eier trennen. Den Honig und die drei Eigelbe verrühren.

7. Alles zum Hirsebrei dazugeben und gut vermischen.

8. Die drei Eiweiße zu Schnee schlagen und ebenfalls unterheben.

9. Die Masse in eine eingefettete Auflaufform füllen. (Eine passende Form gibt's hier bei Amazon*.)

10. Die gut abgetropften Kirschen auf dem Auflauf verteilen und leicht andrücken. Wer mag kann auch noch gehobelte Mandeln über den Auflauf streuen.

11. Den Auflauf bei 200° Grad etwa 45 Minuten backen.

Unser Tipp: Besonders lecker schmeckt der Auflauf mit selbstgemachtem Apfelmus, Vanillesoße oder einem Klecks frischer Schlagsahne.

Testet auch: Puddingkuchen: Einfaches Rezept mit Himbeeren

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! Ein Foto eures Hirseauflaufs könnt ihr uns gerne auf Instagram schicken. Wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

166 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen