Home / Living / Kochen & Backen

Living

Weltbeste Lasagne ohne Fleisch: 20 Minuten Blitz-Rezept

von Jessica Stolz Erstellt am 20. August 2020
231 mal geteilt
Weltbeste Lasagne ohne Fleisch: 20 Minuten Blitz-Rezept© Getty Images

Habt ihr Lust auf eine vegetarische Lasagne mit Zucchini und Champignons? Hier kommt ein super leckeres Blitz-Rezept, das garantiert jedem gelingt.

Nach Feierabend haben wir keine Zeit und oft auch einfach keine Lust stundenlang in der Küche zu stehen. Essen bestellen oder Fastfood muss aber trotzdem nicht immer sein. Das ist oft nämlich nicht nur ungesund, sondern geht auf Dauer auch ordentlich ins Geld. Wie gut, dass es viele tolle Rezepte gibt, die günstig sind, blitzschnell gehen und trotzdem super lecker schmecken.

Eines unserer absoluten Favoriten ist die vegetarische Lasagne mit Pilzen und Champignons. Die Lasagne kommt ganz ohne Fleisch aus und duftet schon beim Überbacken himmlisch lecker. Vom Geschmack ganz zu schweigen. Und das Beste: Ihr habt einen Arbeitsaufwand von nur 20 Minuten!

Lasagne ohne Fleisch: Einfaches Rezept

Anders als bei der klassischen Lasagne verwenden wir für unsere Variante Sahne anstatt Tomatensoße. Dadurch ist die Lasagne herrlich cremig und einfach mal etwas anderes. Dank des vielen Gemüses schmeckt sie trotzdem schön leicht und frisch. Die müsst ihr einfach probieren!

Das braucht ihr:

  • 100 g Champignons
  • 250 g Tomaten
  • 250 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Mehl
  • 100 g Sahne oder Soja Cuisine (hier bei Amazon*)
  • etwas Oregano
  • etwas Paprikapulver
  • etwas Salz & Pfeffer
  • etwas Öl
  • Lasagneplatten
  • 200 g Gouda oder Mozarella, gerieben


Und so geht's:
Zucchini waschen, raspeln und in eine Schüssel geben. Anschließend Tomaten in kleine Würfel schneiden. Wenn ihr mögt, könnt ihr vorher die Haut der Tomaten entfernen, müsst ihr aber nicht. In die Schüssel zu den Zucchinis geben. Nun die Champignons waschen, in Würfel schneiden und ebenfalls in die Gemüse-Schüssel geben.

Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel würfeln und auf mittlerer Hitze glasig braten. Dann den Knoblauch schälen, zerkleinern (eine Knoblauchpresse gibt's hier bei Amazon*) und mit den Zwiebeln zusammen kurz anbraten. Dann das Mehl über die Knoblauch-Zwiebel-Mischung streuen und nochmal kurz anbraten lassen. Nun Zucchini, Pilze und Tomaten dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren und bei niedriger Hitze nochmal kurz köcheln lassen.

Auch lecker: Vegetarischer Nudelauflauf in 30 Minuten: Weltbestes Rezept

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Auflaufform (hier bei Amazon*) einfetten. Die Soße kommt zuerst in die Auflaufform, dann etwas Käse darüber streuen und mit Lasagneplatten bedecken. Ab jetzt immer abwechselnd zuerst Soße, dann den Käse und dann Lasagneplatten in die Form geben. Abschließen solltet ihr das Ganze mit der Soße. Die oberste Schicht mit reichlich Käse bestreuen. Jetzt bei 180 Grad für circa 30 Minuten im Backofen backen, bis der Käse goldig-braun ist. Guten Appetit!

Im Video: Die besten Lasagne-Rezepte: Klassisch, Veggie & Low Carb

Video von Aischa Butt

Wenn's noch schneller gehen soll:

Verwendet beim Kochen demnächst einen Gemüseschneider (zum Beispiel hier von Amazon*). Der kommt mit vielen Aufsätzen daher, sodass ihr damit sowohl Zwiebeln sehr klein schneiden könnt, als auch anderes Gemüse in mittelgroße oder große Stücke schneiden könnt. Mit diesem praktischen Tool geht es blitzschnell und ganz ohne lästiges Schnippeln. Ein absolutes Must-have für alle Schnell-Köche und -Köchinnen.

*Affiliate-Link

231 mal geteilt