Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Die seitliche Samba

Liebe & Psychologie

Die seitliche Samba

von der Redaktion Veröffentlicht am 1. Januar 2017

Sie liegt auf dem Bett oder Boden auf der Seite in der L-Position (Beine im rechten Winkel von sich gestreckt). Dabei wendet sie ihm den Rücken zu.

Er liegt hinter ihr in einer Art Löffelchen-Position. Dann richtet er seinen Oberkörper hinter ihr auf und dringt von hinten in sie ein.

Bei Paaren, die Lust auf das gewisse Extra haben, kommt diese Sexstellung besonders gut an. Beim Liebesspiel in dieser Haltung bestimmt der Mann, wo es lang geht. Er ist untenrum überdurchschnittlich gut bestückt? Kein Problem bei dieser Kamasutraposition!

Ich bin neugierig und lasse mich überraschen!
Sexstellung nach dem Zufallsprinzip entdecken
Das Kamasutra in Bildern
Noch mehr Stellungen findest du hier


Das könnte dir auch gefallen :Sinnliches Kreuz und Quer, Der Brückenpfeiler, Waffenstillstand

von der Redaktion
 

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam