Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Flaute im Bett? Wir verraten die 8 ultimativen Lustkiller!

© iStock
Liebe & Psychologie

Flaute im Bett? Wir verraten die 8 ultimativen Lustkiller!

von Redaktion Veröffentlicht am 22. April 2016
58 mal geteilt
A-
A+

Du kannst dich schon gar nicht mehr an den letzten Sex erinnern? Dann check mal, ob diese Lustkiller dein Sexleben ausbremsen!

Es gibt viele Gründe, warum im Bett nichts oder nur wenig passiert. Aber: Zum Glück kann man an den meisten ganz leicht etwas ändern.

Es gibt ein paar Dinge, die die Lust auf Sex von vorneherein gen Nullpunkt bringen. Stress und Langeweile in der Beziehung sind die Hauptursachen. Wir verraten euch die größten Lustbremsen im Bett:

Stress

Wer ständig gestresst ist, an tausend Dinge gleichzeitig denkt, hat selten Lust auf Sex. Sehr schade, denn eine heiße Nummer zwischen den Laken ist das beste Rezept gegen Stress.

Tipp: Raff dich auf, bring deinen Schatz und dich schon während des Tages mit ein paar eindeutig-zweideutigen Nachrichten in Stimmung. Wer aktiv an Sex denkt, bekommt automatisch mehr Lust.

Dauernöhlen

Du unterhältst dich kaum noch mit deinem Freund und wenn, dann nur um an ihm rumzukritisieren? Kein Wunder, dass weder er noch du Lust auf Sex habt. Dauergemecker und Genöhle ist der absolute Lustkiller. Aber: Sobald ihr lernt euch wieder normal zu unterhalten, kommt der Sex in die Beziehung zurück.

Das heißt nicht, dass keinerlei Kritik am anderen geübt werden darf. Sag offen, was dich stört, aber ohne deinen Partner anzugreifen.

Routine & Langeweile

Nach ein paar Jahren Beziehung, speziell wenn man zusammenwohnt, schleicht sich automatisch die Routine ein. Die Aussicht, immer nur sonntagmorgens oder nach dem Tatort Sex zu haben, in der immer gleichen Stellung, ist ein ziemlicher Abtörner. Vertreib die Routine mit einem kleinen Experiment: Probier mit deinem Schatz jeden Tag pro Woche eine andere Stellung aus: Das belebt die Beziehung garantiert.
Hier lesen: 7 mal heißer Sex: Bist du bereit für den Sexathon?

Ständiges Telefonklingeln

Nichts lenkt so sehr ab wie das ständige Klingeln des Telefons oder der Piepton einer neuen Nachricht. Tu dir einen Gefallen, wenn dein Handy im Dauerzustand Geräusche von sich gibt: Schalte es auf lautlos oder verbanne es aus dem Schlafzimmer. Sonst hast du keine Ruhe.

Pupsen, Rülpsen & Schweißfüße

Wo wir schon beim Thema Geräusche sind: Pupsen, Rülpsen und Co. sind die absoluten Lustkiller, die jedes noch so heiße Gewälze zwischen den Laken sofort beenden. Gleiches gilt für fiese Gerüche - aber das ist eigentlich selbstverständlich.

Socken im Bett

Egal wie kalt es draußen ist: Wärm deine Eisfüße an deinem Freund und steck sie nicht in die dicken Kuschelsocken. Die sind nämlich für die meisten Männer ein echtes No-go im Bett.

Der falsche Name

Und klar, hauchst du den Namen von deinem Ex bzw. er den einer anderen Frau, ist sofort Schluss mit dem wilden Gefummel.

Babysprache & peinliche Kosenamen

Es mag ein paar Menschen geben, die darauf stehen. Bei den meisten löst kindische Babysprache im Bett jedoch keine Lust aus. Genau so daneben sind peinliche Kosenamen - keiner möchte, dass man ihn im Bett als "Schwabbelbärchen" oder "Pummelbiene" bezeichnet.

Gegen die Langeweile: Die 100 besten Kamasutra-Stellungen

Auch auf gofeminin: Lotus, Limbo, heiße Liebe: Die 100 besten Kamasutra-Stellungen

Kamasutra - Einhundert Stellungen! © gofeminin
von Redaktion 58 mal geteilt
Jouez et gagnez une eau de parfum La vie est Belle !
J'en profite !