Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Studie zeigt: Das sind die wahren Gründe, warum Paare Sex haben

Liebe & Psychologie

Studie zeigt: Das sind die wahren Gründe, warum Paare Sex haben

von Fiona Rohde Erstellt am 4. Juli 2020
Studie zeigt: Das sind die wahren Gründe, warum Paare Sex haben© pexels.com

Wer keine Lust hat, hat auch keinen Sex. Sollte man meinen. Aber es gibt auch einige andere Gründe für Paare, miteinander Sex zu haben – das zeigt eine aktuelle Studie.

Wenn man wirklich Lust auf jemanden hat, dann ist es gar keine Frage, dass die Pfoten nicht von ihm oder ihr lassen kann.

Aber ist das zwangsläufig der einzige Grund, Sex zu haben? Es gibt ja auch andere Momente, in denen man übereinander herfällt. Und die haben nicht immer einen rein erotischen Hintergrund. Man denke alleine an den guten alten Versöhnungssex nach einem Streit. Und es ist auch absolut OK, aus anderen Gründen als nur dem einen (nämlich scharf zu sein) Sex zu haben.

Doch was sind die wahren Gründe, warum Paare miteinander schlafen? Um das herauszufinden, mussten wir glücklicherweise keine Umfrage in unserem Freundeskreis oder unter Kollegen starten. Frei nach dem Motto "Na, warum hattest du heute Sex?". Denn gerade kam die aktuelle ElitePartner-Studie 2020 raus, die sich mit genau diesem Thema beschäftigt hat.

Unter anderem wurden hier 3.947 erwachsene, liierte Internetnutzer befragt, aus welchen Gründen sie Sex mit ihrem Partner haben. Und siehe da: Die Ergebnisse hatten nicht immer nur was mit sexueller Erregung zu tun.

Auch lesen: Kamasutra: Die romantischsten Sexstellungen für Verliebte

Studien-Ergebnisse im Video: Darum haben Paare wirklich Sex

Video von Esther Pistorius

# Grund 1
Dass man miteinander ins Bett geht, weil man Lust hat, liegt auf der Hand. Und das ist auch für zwei Drittel der Befragten so. Für sie ist vor allem die sexuelle Lust und die Anziehung durch den geliebten Partner regelmäßig der Grund für Sex.

# Grund 2
In der Liebe geht es oft darum, dass man den anderen glücklich sehen möchte. Dass man Liebe geben möchte, ohne dafür etwas zu verlangen. Und so ist es auch beim Liebemachen. Viele Paare gaben bei der Umfrage an, dass sie oft nur ihrem Partner zuliebe Sex hätten, auch wenn sie selbst nicht unbedingt wild darauf waren. Das sagte immerhin knapp jedes zweite Paar.

# Grund 3
Noch mehr Romantik: Ein Grund, der sehr häufig genannt wurde, und der einfach wunderschön ist: Männer als auch Frauen sagten, sie hätten in ihrer Beziehung Sex, um ihrem Partner emotional besonders nah zu sein.

# Grund 4
Wer hätte das gedacht: Beim Sex sind es die Männer, die selbstloser sind. Ihnen ist es vor allem wichtig, dass die Partnerin auf ihre Kosten kommt. Auch Versöhnungssex ist für Männer ein häufiger Grund, um wieder Harmonie und Liebe in die Partnerschaft einkehren zu lassen.

# Grund 5
Frauen sind da nicht immer so selbstlos. Sie haben auch gerne Sex, um sich begehrt und geliebt zu fühlen. Sich rundum verwöhnen zu lassen und sich heiß zu fühlen, tut natürlich auch einfach gut. Und guter Sex baut das (nicht selten angeknackste) Selbstbewusstsein auf großartige Art und Weise wieder auf.

Auch lesen: Kein Sex? So läuft dein Liebesleben wieder rund

# Grund 6
Dieser Grund ist etwas pragmatischer: Sex um runterzukommen von Stress und Alltag. Jeder Fünfte gab zumindest an, dass er mit seiner Partnerin oder seinem Partner in die Laken springt, um die Anspannungen des Tages hinter sich zu lassen und einfach abzutauchen. Das ist ein absolut verständlicher Grund. Und perfekt, wenn die Ablenkung auch funktioniert. Denn viele schaffen ja genau das nicht: Beim Sex den Kopf und all die blöden To-dos auszublenden.

Lest dazu auch: Keine Lust auf Sex? So hilfst du der Libido auf die Sprünge

# Grund 7
Aber auch das kann ein Grund sein, mit seiner Partnerin oder seinem Partner Sex zu haben: Man ist einfach scharf wie nix - allerdings nicht zwangsläufig wegen ihm oder ihr. So gaben vor allem jüngere Männer, zwischen 18 und 29 Jahren an, dass sie sich von Reizen außerhalb der Beziehung in Stimmung gebracht haben, bevor es dann zur Sache geht.

# Grund 8
Ja, jetzt nicht Romantik pur, aber eben doch bei vielen Paaren Usus: Sex an bestimmten Daten. So ist zum Beispiel der Jahrestag, der Geburtstag, aber auch die Tatsache, dass man in Urlaub ist, für viele Paare ein Grund mal wieder auf Tuchfühlung zu gehen.

Auch lesen: 6 Dinge, die Paare mit einem heißen Sexleben richtig machen

# Grund 9
Ein Grund für Sex ist natürlich auch, dass man erstmals oder erneut Eltern werden möchte. Hat man dann ein Kind, ist man eben selten ungestört. Und so gaben viele Paare an, dass sie schnell in die Kiste springen, sobald das Kind mal kurz außer Haus ist und sie endlich mal wieder (kurz) Zeit für sich als Paar hätten.

Die Ergebnisse der Sex-Studie im Überblick

Diese Gründe für Sex wurden am häufigsten genannt:

1. "Weil ich Lust auf Sex habe" (Frauen 62 %, Männer 67 %)

2. "Um ihm/ihr emotional besonders nah zu sein" (Frauen 61 %, Männer 57 %)

3. "Weil ich ihn / sie in dem Moment besonders anziehend finde" (Frauen 58 %, Männer 59 %)

4. "Um mich geliebt zu fühlen“ (Frauen 50 %, Männer 45 % )

5. "Um ihn/sie zu verwöhnen" (Frauen 46 %, Männer 52 %)

6. "Weil er/sie es gerne möchte" (Frauen 46 %, Männer 49 %)

7. "Um mich begehrenswert, attraktiv zu fühlen" (Frauen 34 %, Männer 26 %)

8. "Um einen Moment besonders zu machen" (z.B. Geburtstag, Jahrestag...) (Frauen 30 %, Männer 32 %)

9. "Wenn die Kinder nicht zu Hause sind" (z.B. woanders übernachten) (Frauen 22 %, Männer 25 %)

10. "Um Stress abzubauen" (Frauen 19 %, Männer 23 %)

11. "Um mich mit ihm/ihr zu versöhnen" (Frauen 17 %, Männer 23 %)

12. "Um Kinder zu bekommen" (Frauen 9 %, Männer 11 %)

13. "Weil ich mir woanders ‚Appetit geholt‘ habe" (Frauen 7 %, Männer 15 %)