Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Good Vibes: Die besten Vibratoren, um den G-Punkt zu stimulieren

© Getty Images
Liebe & Psychologie

Good Vibes: Die besten Vibratoren, um den G-Punkt zu stimulieren

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 2. Dezember 2019

Der G-Punkt ist sozusagen der Super-Buzzer für dein Sexleben. Du musst ihn nur finden und wissen, wie man ihn stimuliert. Hier alles Wichtige über den sensiblen G-Punkt und dazu die besten Sextoys, um ihn hot zu machen.

Der Begriff G-Punkt (benannt nach seinem Entdecker/Erfinder Dr. Ernst Gräfenberg) ist eigentlich irreführend. Denn diese erogene Zone ist mehr als ein kleiner Punkt. Vielmehr bezeichnet man als G-Punkt einen Bereich der Scheideninnenwand, der mit unzähligen erogenen Nervenenden ausgestattet und somit sehr erregbar ist. Richtiger ist deshalb die Bezeichnung G-Zone, G-Spot oder Gräfenberg-Zone. Hier verraten wir die besten Tipps, um den G-Punkt zu finden und diesen zu befriedigen – Solo, mit Partner oder mit Spielzeug!

Wo befindet sich der G-Punkt?

Wer seinen G-Punkt noch nicht gefunden hat: Er liegt circa vier bis fünf Zentimeter vom Scheideneingang entfernt, auf der Bauchseite. Man muss jedoch dazu sagen, dass nicht jede Frau die Stimulation gleichermaßen angenehm und erregend findet und somit der G-Punkt nicht für jede Frau der Knopf für den mega Orgasmus sein muss. Aber man sollte ihn unbedingt suchen, austesten und wenn er für Lust sorgt, lernen, ihn durch die richtige Sexstellung, den richtigen Penetrationswinkel bzw. das richtige Sextoy zu stimulieren.

Auch lesen: Erogene Zonen stimulieren: DAS sollte jede Frau über die Klitoris wissen

Welche Sexstellung ist perfekt für den G-Punkt?

Bestimmte Sexstellungen sorgen dafür, dass bei der vaginalen Penetration durch den Sexpartner exakt die Zone des G-Punktes stimuliert wird. Zum einen kann das die Reiterstellung sein, bei der du oben bist, da du so die Möglichkeit hast, ihn gezielt in die richtigen Richtungen zu lenken. Tipp: Am besten leicht nach hinten beugen.

Ebenfalls ein G-Punkt-Garant: Die Missionarsstellung. Idealerweise jedoch, indem du die Beine anwinkelst bzw. sie über die Schultern des Partners legst.

-> Weitere Sexstellungen für den G-Punkt findest du hier.

Sextoys für den G-Punkt

Die Stimulation mit dem Finger (wenn man selbst auf Entdeckungsreise geht oder mit dem Partner oder der Partnerin) funktioniert, indem man mit dem Zeigefinger etwas fünf Zentimeter tief in die Vagina eindringt. Richtung Bauchdecke lässt sich dann eine leicht raue Stelle ertasten. Voilà, der G-Punkt!

Du kannst aber auch dafür ein Sextoy benutzen, idealerweise einen Vibrator, der dann auch für die nötige Stimulation und Ausdauer sorgt. Denn die G-Zone lässt sich nicht so leicht erregen wie beispielsweise die Klitoris. Ein bisschen Fingerspitzengefühl und Durchhaltevermögen sind da gefragt. Aber es lohnt sich.

Wer sich ein Sextoy gönnen möchte, um seinen G-Punkt zu verwöhnen: Hier ist unsere Top 6 der besten Vibratoren für den weiblichen G-Punkt:

1. Der Innovative: We Vibe

Als dieses schöne Sextoy von We Vibe rauskam, sorgte es für jede Menge Wirbel. Denn das kleine Paartoy kann so einiges. Nicht nur, dass es SIE happy macht, indem es G-Punkt und Klitoris verwöhnt. Auch ER hat was von den zehn aufregenden Vibrations-Modi. Das Paartoy ist deshalb so gut für ihren G-Punkt, weil es an der Innenwand der Vagina aufliegt und stimuliert. Und von wegen Paartoy: Natürlich kann sich die Frau auch alleine mit dem Spielzeug vergnügen und in Ruhe ihren G-Punkt finden und erforschen.

Jetzt hier auf Amazon shoppen.

2. Der Bestseller: G-Spot Rabbit

Ein absoluter Bestseller ist dieser kleine Freund hier. Er verbindet eine gezielte G-Punkt-Massage mit einem Klitoris-Sauger. Der Satisfyer Pro G-Spot Rabbit besitzt elf Intensitätsstufen und zehn Vibrations-Programme. Beide – also der Vibrator und der Sauger – sind ganz nach Wunsch einstellbar, mal soft, mal stoßend, mal stärker saugend, mal schwächer. Für eine Entdeckungstour zu den eigenen Lustquellen absolut empfehlenswert.

Jetzt hier auf Amazon shoppen.

Auch auf gofeminin: Ooooh ja! Die 15 besten Stellungen für den G-Punkt

3. Der Wilde

Dieser Vibrator ist ein echter Wildfang. Der Svakom-Vibrator soll seine Besitzerin innerhalb von acht Sekunden zum Orgasmus bringen. Er besitzt nämlich eine Stoßfunktion und stimuliert gleichzeitig noch Klitoris und G-Punkt. Der leicht gebogene Kopf sorgt beim Spielen für eine noch bessere Stimulation des weiblichen G-Punkts. Ein Spielzeug zum Lust entdecken und ausleben eben. Und mit in die Badwanne darf er auch.

Jetzt hier auf Amazon ansehen.

4. Der Elegante

Ja, auch das Auge spielt mit, wenn man sich mit einem Sextoy verwöhnen möchte. Und nicht jeder steht auf pinke Hasen oder blaue Delphine. Da Aussehen bekanntlich nicht alles ist beim Sex und im Leben, sollte er natürlich auch was draufhaben. Der Vou von Amorelie ist ein Premium Vibrator, der mit seinen zwei Köpfen sowohl die Klitoris als auch den G-Punkt verwöhnt. Dazu gibt es jeweils sieben unterschiedliche Vibrations-Stufen. Die doppelte Funktionsweise und der leicht gebogene Kopf sorgen auf jeden Fall für absolute Wow-Momente rund um ihren G-Punkt.

Jetzt hier direkt auf Amazon ansehen.

5. Das Multi-Talent

Hier kommt ein kleiner Helfer, der multitasking ist. Der Womanizer Insideout Rabbit Vibrator stimuliert die Klitoris und den G-Punkt. Einerseits durch 12 unterschiedliche Vibrationsstufen, andererseits durch den Klitoris-Sauger. Die doppelte Stimulation dürfte auf jeden Fall dafür sorgen, dass frau in Fahrt kommt. Und der G-Punkt wird durch den gebogenen Kopf wieder perfekt erreicht. Big Fun.

Jetzt hier direkt auf Amazon kaufen.

6. Der Edel-Masseur

Auch schön: Der G-Punkt Vibrator Nu Sensuelle Pearl mit seinen 18,5 Zentimetern von eis.de, der den G-Punkt mit einer ganz besonderen Art der Massage verwöhnt. In der Spitze verbirgt sich eine Massageperle, die sich unter den stimulierenden Noppen auf- und abbewegt. Es gibt drei Geschwindigkeiten und zehn Vibrationsprogramme, um seine Massage ganz auf seine Wünsche einzustellen.

Jetzt hier direkt bei eis.de shoppen.

Das könnte dich auch interessieren:

Liebesleben aufpeppen: Schluss mit der Sex-Flaute in der Langzeit-Beziehung

Nie wieder leer ausgehen! Mit diesen 8 Tipps klappt es mit dem Orgasmus

Orasmisch, Orgasmus, Orgasmen: 6 Dinge, die Frauen über den weiblichen Orgasmus wissen sollten

So bringt ihr ihn um den Verstand: Erogene Zonen beim Mann

von Fiona Rohde
 

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam