Home / Mode & Beauty / Make-up & Pflege / Make-up im Test

CC Cream-Test 2022: Diese Cremes haben uns überzeugt

von Katharina Bömken ,
CC Cream-Test 2022: Diese Cremes haben uns überzeugt© Getty Images

Du wünschst dir einen ebenmäßigen, strahlenden und möglichst faltenfreien Teint? Hier kommt die Lösung: Teste einfach mal ein CC Cream. Wir stellen dir das Beauty-Talent vor. Außerdem haben wir verschiedene Produkte selbst ausprobiert.

Inhalt
  1. · Was ist eine CC Cream?
  2. · Was ist der Unterschied zwischen einer BB und einer CC Cream?
  3. · Ersetzt eine CC Cream meine Tagescreme?
  4. · CC Creams im Test: Diese Produkte haben wir ausprobiert
  5. · CC Cream-Test 2022: IT Cosmetics CC Cream "Your skin but better" (LSF 50)
  6. · CC Cream-Test 2022: lavera Colour Cosmetics Tinted Moisturising Cream 3In1
  7. · CC Cream-Test 2022: L'Oréal Nude Magique CC Cream
  8. · CC Cream-Test 2022: Clinique Superdefense CC Cream (SPF 30)
  9. · Tipp: CC Cream von Erborian

CC Creams gelten als echte Wunder-Cremes. Sie sind so schön leicht und pflegend wie eine Tagescreme, gleichzeitig aber auch so deckend wie eine Foundation. Das hört sich super an? Wir stellen dir das All-in-One-Produkt vor, erklären dir die Unterschiede zur BB Cream und sagen dir, welche Produkte aktuell beliebt sind und wie sie sich auf der Haut anfühlen.

Was ist eine CC Cream?

Die beiden Buchstaben in der Bezeichnung des Beauty-Produkts stehen für "Complexion Correction" oder auch "Colour Correction". Übersetzen lässt sich dies mit "Farb- oder Teint-Korrektur". Eine CC Cream ist im Prinzip eine clevere Kombi aus Feuchtigkeitspflege und Make-up.

Mit der getönten Creme kannst du deine Haut also zum einen pflegen, zum anderen deinen Teint ausgleichen. Unreinheiten, Rötungen und Pigmentstörungen werden zuverlässig abgedeckt. Das kann eine Foundation auch? Das stimmt. Sie sind auch deckender. Allerdings verstopfen sie die Poren. CC Creams nicht. Sie sind viel leichter und stehen insgesamt für einen natürlichen Look. Da die meisten Produkte einen integrierten Lichtschutzfaktor haben, beugen sie zudem Hautalterung vor. Und es geht noch weiter: Da CC Creams auch Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten, werden kleine Fältchen minimiert. Das Ergebnis: Ein natürliches, frisches und ebenmäßiges Hautbild.

Tipp: Bei einer guten CC Cream passen sich die Farbpigmente deinem individuellen Hautton an. Teste das Produkt am besten an deinem Kieferknochen, um zu sehen, wie stark die Tönung ist.

Im Video: Strahlend schöne Haut mit BB, CC und Foundation

Video von Julia Windhövel

Was ist der Unterschied zwischen einer BB und einer CC Cream?

CC Creams sind im Prinzip ein Upgrade von BB Creams. Aber von vorne. BB steht für "Blemish Balm" oder "Beauty Balm", was "abdeckender Balsam" oder "Schönheitsbalsam" bedeutet. Auch eine BB Cream ist also eine Feuchtigkeitspflege und eine Foundation in einem. Sie tönt aber nur leicht. Das heißt, ihre Deckkraft ist geringer als die eines klassischen Make-ups oder einer CC Cream. Und: Sie hat keinen Anti-Aging-Effekt. Du liegst mit einer BB Cream also richtig, wenn du nur leichte Unreinheiten und Rötungen abdecken möchtest und dir insgesamt einen frischeren Teint und einen natürlichen Glow wünschst.

Lies auch: Gesichtscreme-Test 2022: Die besten Cremes für jeden Hauttyp

Ersetzt eine CC Cream meine Tagescreme?

Wenn du normale Haut hast, kannst du auf deine Tagescreme verzichten. Das heißt, du trägst nach der Reinigung einfach deine CC Cream auf. Solltest du allerdings merken, dass deine Haut spannt oder sich irgendwie trocken anfühlt, dann trage unter der CC Cream wie gewohnt eine Gesichtscreme auf.

CC Creams im Test: Diese Produkte haben wir ausprobiert

Welche CC Creme hält, was sie verspricht? Unsere gofeminin-Redaktion hat verschiedene Produkte getestet – hier sind die Ergebnisse.

CC Cream-Test 2022: IT Cosmetics CC Cream "Your skin but better" (LSF 50)

Preis: ca. 39 Euro (32 ml)

> Die CC Creme von IT Cosmetics gibt es bei Douglas.*

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Keine andere CC Cream wurde von Beauty-Bloggern bislang so gehypt wie das Produkt von IT Cosmetics. Mittlerweile hat sich das Ganze zwar wieder ein wenig beruhigt – die Creme bleibt aber ein Must-have in vielen Kosmetiktäschchen. Auch wir haben die Wunder-Creme getestet und können sagen: Sie ist wirklich gut. Sie duftet angenehm zitronig und lässt sich sehr gut und gleichmäßig verteilen. Die Deckkraft ist ebenfalls sehr gut – allerdings reicht ein Pumpstoß fürs ganze Gesicht nicht ganz aus.

Die CC Creme von IT Cosmetics lässt Rötungen und Unebenheiten zuverlässig verschwinden und der Teint wirkt sofort ebenmäßiger und frischer. Insgesamt stehen 12 Farbnuancen zur Auswahl. Wer keine besonders trockene Haut hat, benötigt keine Tagescreme, da das Produkt ausreichend Feuchtigkeit spendet.

Auch interessant: Anti-Aging-Creme Test 2022: Welche Creme wirkt wirklich?

CC Cream-Test 2022: lavera Colour Cosmetics Tinted Moisturising Cream 3In1

Preis: ca. 7 Euro (30 ml)

> Die CC Cream von lavera gibt es bei flaconi.*

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Die CC Cream von lavera lässt sich gut auftragen. Bei sehr heller Haut kann jedoch selbst der Naturfarbton ein kleines bisschen zu dunkel ausfallen. Allerdings kann die Creme zusätzlich mit ein wenig Feuchtigkeitscreme gemischt werden, um den Farbton etwas abzuschwächen. Die Deckkraft ist trotzdem gut.

Pigmentflecken sowie kleinere Rötungen und Unreinheiten lassen sich gut kaschieren. Die leichte Tönung hat den ganzen Tag über angehalten, die Haut fühlt sich angenehm frisch an und spannt nicht.

CC Cream-Test 2022: L'Oréal Nude Magique CC Cream

Preis: ca. 10 Euro (30 ml)

> Die CC Cream von L'Oréal kannst du bei Douglas shoppen.*

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Die Textur der 'L'Oréal Nude Magique CC Cream' ist leicht und trotzdem sehr ergiebig, sodass eine kleine Menge schon ausreicht. Sie lässt sich super einfach verteilen und deckt rote Stellen und kleine Unreinheiten sehr gut ab – nur unter den Augen muss mit ein wenig Concealer nachgeholfen werden.

Insgesamt wirken die Poren feiner und kleiner und die Haut fühlt sich angenehm weich an. Tipp: Wer sehr trockene Haut hat, sollte zusätzlich eine Tagespflege verwenden, da die CC Creme nicht so viel Feuchtigkeit spendet, die dieser Hauttyp braucht.

CC Cream-Test 2022: Clinique Superdefense CC Cream (SPF 30)

Preis: ca. 20 Euro

> Die CC Cream von Clinique gibt es bei Douglas.*

Bewertung der gofeminin-Redakton:
Die "Clinique Superdefense CC Cream" ist nicht zu flüssig und zieht super schnell ein. Das Auftragen gelingt am besten mit einem Make-up-Schwämmchen oder einem Pinsel. Die Creme deckt sehr gut und der Hautton wirkt gleichmäßiger, dabei trägt sie jedoch nicht so dick auf wie ein herkömmliches Make-up.

Unreinheiten verblassen und sogar dunkle Augenringe werden abgeschwächt. Die Creme fühlt sich sehr leicht der Haut an, sodass das Tragegefühl sehr angenehm ist.

Lesetipp: Sofort besser aussehen: Diese Make-up-Tipps solltet ihr kennen

Tipp: CC Cream von Erborian

Preis: ca. 38 Euro (45 ml)

> Die CC Cream von Erborian gibt es bei Amazon.*

K-Beauty ist und bleibt beliebt. Wenn Produkte aus Korea kommen, lohnt es sich meist, dass man sie sich genauer ansieht. Unter anderem schwirrt schon seit längerem die Brand Erborian durch die sozialen Netzwerke. Von der CC Cream des Labels wird in den höchsten Tönen geschwärmt. Was sie verspricht? Eine leuchtende, strahlende Haut, die perfekt aussieht, aber dennoch natürlich wirkt.

Auf TikTok zeigt Userin "maddiebwells", weshalb die CC Creme von Erborian eines ihrer Lieblingsprodukte ist:

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: Hautpflege ist immer sehr individuell. Ob die eine oder andere CC Cream etwas für dich ist, kannst du nur für dich selbst herausfinden.

* Affiliate-Link

637 mal geteilt
Teste die neusten Trends!
experts-club
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Das könnte dir auch gefallen