Anzeige

Home / Mode & Beauty / Make-up & Pflege / Make-up Tipps

Make-up am Schal verhindern: Diese Winter-Beauty-Tipps sind einfach genial

von Yvonne Willms ,
Anzeige

Im Winter kuscheln wir uns gerne in Schal und Rollkragenpulli ein, doch die warme Kleidung hat auch einen Nachteil: Schnell kommt es zu Make-up-Flecken, die ganz schön hartnäckig sind. Nix da! Mit diesen einfachen Tricks gibt es keine Ränder an der Kleidung.

Winterzeit ist die Zeit für Schal, Mütze und gemütlichen Kuschelpullis – lieben wir! Was wir allerdings gar nicht mögen: wenn unser Make-up Flecken auf den Textilien hinterlässt. Kein Wunder, dass das zur kalten Jahreszeit superschnell passiert, denn schließlich kuscheln wir uns in die warme Kleidung so richtig ein.

Damit ihr euch also im Winter nicht mit der Beseitigung von Flecken rumplagen müsst, gibt es ein paar clevere Beauty-Tipps. Denn oftmals sind es die kleinen Kniffe, die unsere Alltagsprobleme lösen.

Wir zeigen euch daher drei smarte Tricks, mit denen auffällige Make-up-Ränder an Schal und Co gar nicht erst entstehen.

Lies auch: Bakterienfalle: Deshalb solltest du deinen Schal unbedingt regelmäßig waschen

Anzeige

Fixing Spray benutzen

Ein Make-up-Setting-Spray fixiert die Schminke und macht sie länger haltbar. Dabei hat die Anwendung im Winter noch einen tollen Nebeneffekt: Denn sie verhindert, dass sich die Foundation am Rollkragen oder dem Schal absetzt. Die Foundation erhält quasi eine versiegelnde Schicht und kann nicht mehr abfärben.

Das gelingt am besten, wenn ihr das Spray auf euren Make-up-Schwamm sprüht und den feuchten Beauty Blender vorsichtig auf die Haut tupft. Anschließend ist die Foundation so fixiert, dass selbst bei Reibung mit der Kleidung nix haften bleibt. Genial, oder?

> Shoppt hier das beliebte Allnighter Setting Spray mit absoluter Top Bewertung.*

Foundation richtig auftragen

Viele von uns tragen Foundation oder Puder auch am Hals auf, damit das Ergebnis natürlich wird. Tragt ihr dann einen Schal, sind Flecken natürlich vorprogrammiert. Was hilft: das Make-up perfekt auf den Hautton abzustimmen. Denn so braucht ihr erst gar keine Foundation am Hals zu verwenden. Schließlich matcht die Farbe schon perfekt mit eurer Haut.

Mehr dazu: Du willst eine neue Foundation? Darauf solltest du achten!

Tipp: Verwendet das Produkt also maximal bis zur Höhe des Kieferknochens, um Make-up-Ränder am Schal oder dem Rollkragen vorzubeugen.

Kleidung vorher anziehen

Mal ehrlich, wann entstehen eigentlich die meisten Make-up-Flecken? Immer genau dann, wenn wir fertig geschminkt sind und dann nochmal das Outfit wechseln. Arg! Daher sollten wir uns vor allem im Winter angewöhnen, uns vorm Schminken fertig anzuziehen.

Denn sonst ist die Gefahr einfach viel größer, dass die Textilien beim Wechsel der Kleidung Foundation oder ähnliches abbekommen. Also, warum nicht morgens auch direkt schon den Schal anziehen, damit nix mehr schmiert?

Tipp: Beim Schminken könnt ihr die Kleidung zum Beispiel mit einem Kosmetiktuch vor Flecken und Puderresten schützen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Und falls es doch mal passiert ist und das Make-up auf Schal, Mütze oder dem Pullover gelandet ist, findet ihr hier die besten Tipps zur Fleckenentfernung:

Make-up-Flecken aus Kleidung entfernen: Die besten Tipps und Hausmittel

Für noch mehr Beauty-Tipps und Styling-Hacks schaut regelmäßig auf gofeminin.de vorbei.

* Affiliate-Link

Anzeige