Anzeige

Home / Mode & Beauty / Make-up & Pflege / Make-up Tipps

Soap Brows: Dieser Trick bringt deine Augenbrauen in Form

von Sophia Karlsson ,
Soap Brows: Dieser Trick bringt deine Augenbrauen in Form© Getty Images
Anzeige

Der nächste Make-up-Hack beweist: Für schöne Augenbrauen benötigt ihr viel weniger Beauty-Produkte, als ihr wahrscheinlich denkt. Wir verraten euch, was es mit Soap Brows auf sich hat und wie die Augenbrauen-Seife funktioniert.

Inhalt
  1. · Wie benutze ich Augenbrauen-Seife?
  2. · Welche Seife kann man für Soap Brows benutzen?
  3. · Augenbrauen-Seife einfach selber machen
  4. · Selbstgemachte Augenbrauen-Seife: Tipps für die Anwendung
  5. · Welche Seife eignet sich am besten für die Augenbrauen?
  6. · Ist Seife gut oder schädlich für die Augenbrauen?

Wer Wert auf perfekte Augenbrauen legt, bei dem kommen morgens meist eine ganze Reihe Make-up-Produkte zum Einsatz: Der Augenbrauenstift zum Nachzeichnen und Auffüllen der Brauen, heller Lidschatten zum Akzentuieren und Highlighten - und natürlich das Eyebrow-Gel, das die Brauen in Form bringt. Jetzt mit dabei im Augenbrauen-Sortiment: Soap Brows für perfekt geformte, natürliche Augenbrauen. Was die Seifen können und wie ihr Soap Brows einfach selber machen könnt, erfahrt ihr hier.

Video-Tipp: So werden Augenbrauen perfekt geschminkt

Anzeige
Video von Redaktion

Wie benutze ich Augenbrauen-Seife?

Wie der Name bereits verrät, werden bei diesem Beauty-Hack die Augenbrauen mit Seife gebürstet und in Form gebracht. Das Besondere: Der Seife gelingt es nicht nur eure Härchen zu verdichten und die Brauen insgesamt voller aussehen zu lassen. Im Gegensatz zum Augenbrauen-Gel lässt sie außerdem die Härchen nach dem Trocknen auch nicht so hart werden, wodurch das Ergebnis natürlicher wirkt. Genau deshalb wird die Augenbrauen-Seife bei Beauty-Fans und auf Social Media so gehypt.

Welche Seife kann man für Soap Brows benutzen?

Seife ist nicht gleich Seife. Denn verschiedene Produkte kommen für die Soap Brows infrage. Hier habt ihr die Wahl zwischen selbstgemachter Augenbrauen-Seife oder der speziell für die Eyebrows vorgesehenen Augenbrauen-Seife, die verschiedene Beauty-Marken in ihr Sortiment aufgenommen haben.

Für den Soap Brow-Hack gibt es also spezielle Kits, in denen Seife und Brauenbürste enthalten sind. Einziger Unterschied zur DIY-Variante: Die Seife ist sofort einsatzfähig, sodass ihr zum Auftragen kein Wasser braucht. No-Go in Sachen Soap Brows: Flüssigseife! Sie ist hingegen für die Anwendung der Augenbrauen nicht geeignet. Die Härchen könnten nämlich viel zu sehr verkleben.

Augenbrauen-Seife einfach selber machen

Eyebrow-Gel könnt ihr euch künftig sparen, denn mit einem ganz einfachen Trick könnt ihr eure Augenbrauen auch ohne Extra-Anschaffung formen. Für die Soap Brows benötigt ihr nur ein Stück herkömmliche Seife und eine Augenbrauenbürste. Die ist bei den meisten Augenbrauenstiften schon integriert, sodass ihr auch hierfür nicht extra Geld ausgeben müsst.

Als Seife empfehlen wir euch gewöhnliche Kernseife, die ihr auch zum Händewaschen verwendet und schon für unter einem Euro in der Drogerie kaufen könnt. Am besten sind Seifen in neutralen, natürlichen Farben, damit nach dem Bürsten keine Rückstände zu sehen sind.

Unser Lesetipp: Augenbrauen richtig zupfen: Praktische Tipps für perfekt geformte Brauen

Selbstgemachte Augenbrauen-Seife: Tipps für die Anwendung

1. Feuchtet die kleine Brauenbürste mit etwas Wasser an und fahrt damit über eure Seife. Bürstet anschließend damit über eure Brauen - und zwar von unten nach oben, sodass die Härchen aufgerichtet werden.

2. Malt dann mit dem Augenbrauenstift den unteren Rand eures Brauenbogens nach. Versucht den Stift mit möglichst wenig Druck aufzusetzen - so wird die Linie dünner und das Ergebnis natürlicher.

3. Füllt mit dem Stift (oder mit Augenbrauen-Puder) anschließend noch kleine Lücken in euren Brauen, indem ihr feine, kurze Striche hineinmalt. Fertig!

4. Wer mag, kann zum Schluss Highlighter oder schimmernden Lidschatten unterhalb der Augenbrauen auftragen - der setzt eure Brauen besonders schön in Szene und lässt euren Look noch frischer aussehen.

Unser Lesetipp: Augenbrauen färben: Step by Step Anleitung für Zuhause

Welche Seife eignet sich am besten für die Augenbrauen?

Eins ist klar: Mit einer selbstgemachten Augenbrauen-Seife spart ihr natürlich ordentlich Geld. Dabei haben sie Soap Brows aus dem Beauty-Regal auch so ihre Vorteile. Entscheidet selbst, welche Variante euch am besten gefällt und ob es euch der Preisunterschied wert ist.

  • Augenbrauen-Seife ist, wie der Name verrät, speziell für die Augenbrauen gedacht. Daher hinterlassen sie laut Beauty-Herstellern keine Rückstände oder Krümel an den Härchen.

  • Praktisch: Viele Soap-Brow-Kits werden zusammen mit einem Pinsel und sogar Spiegel geliefert. Perfekt für die Reise oder unterwegs.

  • Laut den Herstellern hält wasserfeste Augenbrauen-Seife auch Schwitzen stand. So bleiben eure Soap-Brows auch nach hohen oder ausgiebigen Sport Sessions in Form.

  • Augenbrauen-Seifen sind an den pH-Wert des Gesichts angepasst und verhindern, dass die Haut an den Stellen zu sehr austrocknet. Jedoch sind auch herkömmliche Seifen aus Glycerin ebenfalls hautschonend. Dass der pH-Wert im Gesicht einen deutlichen Unterschied zum pH-Wert des Körpers aufweist, konnten unsere Recherchen jedoch nicht bestätigen.

Ihr wollt Augenbrauen-Seife für eure Soap Brows ausprobieren?

> Hier könnt ihr eine Augenbrauen-Seife bei Douglas shoppen.*

Ist Seife gut oder schädlich für die Augenbrauen?

Das kommt ganz darauf an. Nämlich darauf, für welche Seife ihr euch entscheidet. Ganz eindeutig solltet ihr in Sachen Soap Brows von parfümierten Seifen oder Flüssigseife die Finger lassen. Unser Fazit: Mit einer glycerinhaltigen und transparenten Seife aus der Drogerie macht ihr sicher nichts falsch. Hingegen seid ihr mit einem speziellen Soap-Brow-Kit bestens ausgestattet, um eure Augenbrauen zu pimpen.

Ihr wollt noch mehr tolle Make-up-Tricks? Dann lest hier weiter: Sofort besser aussehen: Diese Make-up-Tipps solltet ihr kennen!

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Etwas Wichtiges zum Schluss: Hautpflege und Make-up sind immer sehr individuell. Ob die von uns beschriebenen Tipps oder vorgestellten Produkte für euch funktionieren, könnt nur ihr selbst beurteilen. Wenn ihr eine sehr sensible Haut habt, die zu Irritationen neigt, kann es ratsam sein, einen Hautspezialisten aufzusuchen. So findet ihr garantiert die Pflege, die zu den Bedürfnissen eurer Haut passt.

* Affiliate-Link

131 mal geteilt
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige