Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Perfekt geschützt, ohne zu kleben: Der große Sonnencreme-Test 2019

© Getty Images
Fashion & Beauty

Perfekt geschützt, ohne zu kleben: Der große Sonnencreme-Test 2019

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 24. Juni 2019

Du bist noch auf der Suche nach dem richtigen Sonnenschutz für deine Haut? In unserem Sonnencreme-Test 2019 erfährst du, welches Produkt dich perfekt durch den Sommer bringt.

Du verwendest Sonnencreme nur im Urlaub am Strand, wenn es keinen Weg daran vorbei gibt? Weil dein Sonnenschutz-Produkt klebt und Flecken auf deiner Kleidung hinterlässt und einfach nervt? Dann wird es höchste Zeit für eine neue Sonnencreme. Hautexperten raten nämlich dazu, sich konsequent immer dann einzucremen, wenn die Haut UV-Strahlen ausgesetzt ist - also auch schon für einen kurzen Lunch in der Sonne.

Zum Glück gibt es dafür mittlerweile eine ganze Reihe an guten Sonnenschutz-Produkten, die sich ganz easy auftragen lassen, schnell einziehen, ohne zu kleben und mit ihrem sommerlichen Duft noch dazu für gute Laune sorgen. In unserem Sonnencreme-Test 2019 haben wir 5 Produkte unter die Lupe genommen - von leichtem Spray bis wasserfesten UV-Schutz.

Für sonnenempfindliche Haut: La Roche-Posay Anthelios Sonnenfluid

Preis: ca. 19 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Das Sonnenfluid von La Roche-Posay ist vielen im ersten Moment etwas zu flüssig. Allerdings lässt es sich genau deshalb besonders gut auftragen und verteilen. Es zieht super schnell ein, ohne fettige oder klebrige Rückstände zu hinterlassen. Dafür gibt's vor allem an heißen Sommertagen einen dicken Pluspunkt! Am besten überzeugen konnte das Sonnenfluid aber in puncto UV-Schutz. Selbst sensible und sonnenempfindliche Haut wurde optimal geschützt.

Tipp: Für sehr helle, sonnenempfindliche Haut ist ein LSF 50 genau richtig. Wer die Sonne etwas besser verträgt und sich etwas mehr Bräune wünscht, kann zum Fluid mit LSF 30 greifen.

La Roche-Posay Anthelios Sonnenfluid hier bei Amazon bestellen

Für Beach Babes: Biotherm Waterlover Transparentes Sonnenspray

Preis: ca. 32 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Das Waterlover-Sonnenspray von Biotherm lässt sich super leicht auf die Haut sprühen - deshalb ist es perfekt für den Strand. Es zieht nicht gleich in die Haut ein, sondern hinterlässt einen dünnen, transparenten Film, der aber nicht klebt oder fettet. Das Spray hat einen zarten, sommerlichen Duft. Toll ist, dass das Produkt auch beim Schwimmen super hält und nicht zu weißen Creme-Flecken führt, wenn man aus dem Wasser kommt.

Zwar soll das Produkt wasserresistent sein, aber wer zu einer sonnenempfindlichen Haut neigt, sollte trotzdem hin und wieder mal nachsprühen.

Nachshoppen kannst du das Biotherm Waterlover Sonnenspray zum Beispiel hier bei Douglas

Für Fitness-Addicts: Shiseido Sports Invisible Protective Mist

Preis: ca 40 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Das Sports Invisible Protective Mist von Shiseido wird als erfrischender Sprühnebel auf die Haut aufgetragen. Es duftet dezent nach Limette. Wir haben das Sonnenschutz-Spray einem echten Härtetest unterzogen und auf sehr heller Haut in der Tropensonne auf Kuba verwendet. Unser Fazit: Das Spray hält super, ist wasser- und schweißresistent und schützt auch sonnenempfindliche Haut optimal.

Kleines Manko: Für das Gesicht kann die Konsistenz für einige zu reichhaltig sein und die Haut zu stark glänzen lassen.

Shiseido Sports Invisible Protective Mist hier für ca. 35 Euro bei Amazon kaufen

Geheimtipp aus der Drogerie: Hawaiian Tropic Silk Hydration Sonnenlotion

Preis: ca. 10 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Du wünschst dir eine Sonnencreme, die deine Haut nicht nur schützt, sondern auch zart pflegt? Dann könnte die Silk Hydration Sonnenlotion von Hawaiian Tropic perfekt für dich sein. Die leichte Lotion ist ein echter Geheimtipp aus dem Drogeriemarkt. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut schön geschmeidig an und duftet außerdem sommerlich nach Kokos. Auch beim UV-Schutz konnte das Produkt überzeugen.

Punktabzug gibt es lediglich bei der Verträglichkeit im Gesicht. Da die Creme parfümiert ist, sollten sensible Hauttypen sie nur für den Körper benutzen.

Online kannst du die Silk Hydration Sonnenlotion auch hier bei Amazon bestellen

Natürlicher Sonnenschutz: Lavera Sensitiv Sonnencreme

Preis: ca. 8 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Die natürliche Sonnenschutzcreme von Lavera ist dickflüssiger als die anderen Produkte in unserem Test. Sie ist sehr gut verträglich und bietet einen wirklich guten UV-Schutz, der lange anhält. Ihr Duft ist angenehm frisch.

Wer sich jedoch schnell nach dem Eincremen anziehen möchte, für den ist diese Creme nicht die richtige. Nach dem Auftragen ist sie noch deutlich auf der Haut zu spüren. Für den UV-Schutz am Strand oder im Freibad ist die Creme aber ein Top-Produkt.

Hier findest du die Sensitiv Sonnencreme von Lavera zum Nachshoppen bei Douglas

Video: Sonnenbrand vorbeugen: 6 Tipps für gesunde Bräune

Noch mehr Beauty-Tipps für den Sommer findest du hier:

Sommer-Look: So hält dein Make-up trotz Hitze den ganzen Tag

Tipps gegen Sonnenallergie: So vermeidest du Pickel und Rötungen

Sofort schönere Beine im Sommer: 5 Tipps mit Wow-Effekt

von Sophia Karlsson
 

Das könnte dir auch gefallen