Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Welches Serum passt zu deiner Haut? Der Test verrät es!

© iStock
Fashion & Beauty

Welches Serum passt zu deiner Haut? Der Test verrät es!

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 17. Juni 2018
A-
A+

Ihr fragt euch, ob ihr eure tägliche Beauty-Routine mit einem Serum aufstocken solltet? Wir verraten, ob und welches Serum eurer Haut gut tut.

Seren sind viel mehr als nur ein vorübergehender Beauty-Trend. Sie liefern der Haut Wirkstoffe in konzentrierterer Form als die Tages- oder Nachtpflege. Dabei ist die Formulierung in der Regel besonders leicht und eignet sich perfekt als Pflege-Zusatz, der die Haut durchfeuchtet und sie optimal auf den nächsten Pflegeschritt vorbereitet.

Beauty-Experten empfehlen Frauen ab 30 daher, morgens und abends ein Serum zu verwenden. Ihr wisst nicht, welches Serum zu eurer Haut passt? Dieser Test verrät es euch!

Wie wende ich ein Serum richtig an?

Seren sind hochkonzentriert, deshalb genügen bereits wenige Tropfen, um das gesamte Gesicht und den Hals zu pflegen.

So geht's:

1. Reinigt euer Gesicht wie gewohnt.

2. Tragt als zweiten Schritt euer Serum auf Stirn, Wangen, Hals und Dekolleté auf. Massiert das Serum am besten sanft mit euren Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen in die Haut ein.

3. Anschließend kommen Augenpflege und die gewohnte Tages- oder Nachtcreme zum Einsatz.

Auch auf gofeminin:

Anti-Aging: So bleibt eure Haut lange glatt und geschmeidig!

Gesichtspflege: Das sind die 4 Must-haves für eine schöne Haut!

Beauty-Check: Diese 5 Produkte sollte jede Frau ab 30 besitzen!

von Sophia Karlsson