Home / Living / Reise / Camping in Kroatien: Die Top 3 Campingplätze an der Adriaküste

© Getty Images
Living

Camping in Kroatien: Die Top 3 Campingplätze an der Adriaküste

von Inga Back Veröffentlicht heute um 18:00

Warmes, klares Wasser, ein goldener Sonnenuntergang und das Rauschen der Wellen – manchmal packt einen einfach die Reiselust und dann muss man so schnell wie möglich ans Meer. Kroatien ist dabei eins der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Gerade unter Campern ist das Land besonders gefragt. Wir zeigen euch die Top 3 Campingplätze in Kroatien.

Über 1.000 Inseln und eine etwa 2.000 Kilometer lange Küste locken jedes Jahr zahlreiche Urlauber nach Kroatien. Dabei steht das Land gerade auch bei Campern hoch im Kurs. Camping in Kroatien ist verhältnismäßig günstig und bietet etwas für jeden Geschmack, egal ob man am Strand entspannen oder feiern möchte. Damit ihr euch nicht den Kopf darüber zerbrechen müsst, welcher Campingplatz denn nun der beste für euch ist, zeigen wir euch die drei schönsten Campingplätze Kroatiens, eigens von den Camping-Experten von PiNCAMP zusammengestellt.

Camping in Kroatien: Istrien

Wenn es um Camping in Kroatien geht, dann steht Istrien auf der Wunschliste vieler Camper ganz weit oben. Und das zu Recht: Die wunderschöne Halbinsel lockt mit traumhaften Buchten, kristallklarem Wasser und teilweise sogar mit Sandstränden. Zudem ist Istrien in nur etwa sechs Stunden mit dem Auto von München zu erreichen. Bei der Fahrt durch die traumhafte Landschaft zieht man im Wechsel an malerischen Olivenhainen und Weingütern vorbei, für welche die Region so berühmt ist.

Istrien: Aminess Maravea Camping Resort

Nur etwa vier Kilometer vom Stadtzentrum Novigrad, einer Hafenstadt an der Küste Istriens, entfernt, befindet sich der Campingplatz "Aminess Maravea Camping Resort". Erst 2019 wurde hier ein neuer Poolkomplex mit Kinderbecken, Gezeitenbad mit Meerwasser und Sonnenterrasse gebaut. Der Platz liegt direkt am Meer und bietet einen etwa ein Kilometer langen Zugang, der teils gekiest und teils betoniert ist.

Camping in Kroatien mit Hund

Da die Reise mit dem Auto für Hunde die angenehmste Art zu verreisen ist, bietet sich ein Camping-Urlaub in Kroatien für Hundebesitzer natürlich an. Wer gerne seinen Hund zum Camping in Kroatien mitnehmen möchte, wird von dem Campingplatz "Aminess Maravea Camping Resort" besonders begeistert sein, denn hier sind auch Vierbeiner willkommen. Der Campingplatz bietet einen separaten Strandabschnitt für Urlauber mit Hund samt Hundeduschen und eigenem Hundespielplatz.

Istrien ohne Massentourismus: Tar

Istrien ist nicht umsonst einer der gefragtesten Orte in Kroatien. Es gibt jedoch auch hier noch Regionen, die nicht komplett vom Massentourismus erschlossen wurden. Einer dieser Orte ist Tar, ein Dorf ganz in der Nähe von Novigrad, das ebenfalls direkt an der Küste Istriens liegt.

Der kleine Ort liegt auf einer Hochebene, sodass man eine herrliche Aussicht auf die Städte Novigrad und Porec genießt. Bei schönem Wetter reicht die Sicht sogar bis nach Venedig auf der anderen Seite der Adria. Im Gegensatz zu den Touristenmagneten Novigrad und Porec ist Tar jedoch noch relativ unbekannt. Das Dorf zeichnet sich vor allem durch sein historisches Erbe aus. Einige archäologische Funde sind 60 Millionen Jahre alt. Es gibt jedoch auch Burgruinen oder alte römische Sommerhäuser. Zudem ist Tar berühmt für sein Olivenöl.

Tar: Santa Marina Boutique Camping

In der Nähe der Gemeinde Tar-Vabriga befindet sich der Campingplatz "Santa Marina Boutique Camping". Der Platz wurde 2018 gebaut und ist nur 800 Meter vom Strand entfernt. Der Strand selbst verfügt über Stein-, Kiesel- und Felsabschnitte. Zudem ist der Campingplatz umgeben von einem Wald, der zum Spazierengehen einlädt.

Camping in Kroatien: Krk

Krk ist die größte Insel Kroatiens und trägt wegen ihrer Sonnenuntergänge auch den Beinamen die "goldene Insel". Die Stadt Krk selbst ist umgeben von tausend Jahre alten Mauern. Im Zentrum findet sich die Kathedrale von Krk, die noch aus dem 5. Jahrhundert erhalten geblieben ist. Auf der Insel finden sich außerdem zahlreiche Weinberge. Kulturell hat Krk also einiges zu bieten. Doch auch die Natur auf der Insel ist wunderschön. Traumhafte Kiesbuchten, klares Wasser, sattes Grün – auf Krk finden sich die schönsten Vorzüge Kroatiens komprimiert auf einer Insel. In der Soline Bay Bucht hat man sogar einen weißen Sandstrand und Heilschlamm.

Krk: Autokamp Njivice

Auf Krk liegt der Campingplatz "Autokamp Njivice". Der Platz liegt direkt am Meer und einige der verfügbaren Mobilheime besitzen sogar einen zusätzlichen Whirlpool. Die Bars und das Restaurant liegen ebenfalls direkt am Meer mit Blick auf das glasklare Wasser. Ein großer Teil des Strands ist feiner Kiesstrand, aber es gibt auch Stein- und Felsbuchten.

Akropolis, Uluru und Co: 15 Sehenswürdigkeiten, die einen deutschen Zwilling haben

Noch mehr geniale Reisetipps findest du hier:

Inselhopping in Kroatien: Die besten Insidertipps

Reiseschnäppchen-Kalender: 12 Monate günstig Urlaub machen - so geht's!

Zadar: Diese Hafenstadt ist noch ein echter Geheimtipp in Kroatien!

von Inga Back
 

Das könnte dir auch gefallen