Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt

Mama

Geschenke für die Hebamme: Die besten Ideen fürs kleine oder große Dankeschön

von Anne Walkowiak Erstellt am 22. April 2021
Geschenke für die Hebamme: Die besten Ideen fürs kleine oder große Dankeschön© Getty Images

Hebammen sind für Schwangere und Neu-Mamas sowas wie Heilige, denn ohne sie wären wir verloren. Mit Rat und Tat stehen sie uns Tag und Nacht, 24/7 zur Seite. Ein 'Danke' erscheint da manchmal nicht genug. Deshalb haben wir Geschenk-Ideen für deine Hebamme.

Schon in der Schwangerschaft sorgen sich Hebammen rührend um uns. Sie haben praktische Tipps bei Rückenschmerzen, setzen Akkupunkturnadeln für eine schnelle und unkomplizierte Geburt oder kommen auch mal nachts vorbei, um zu schauen, ob wir bereits Wehen haben und schnell ins Krankenhaus fahren sollten oder ob unser Körper doch nur übt.

Nach der Geburt besuchen sie uns und unser Baby regelmäßig zu Hause, haben Millionen praktischer Ratschläge und können mindestens genauso viele Fragen geduldig beantworten.

Auch lesen: 6 wichtige Gründe, warum jede Schwangere eine Hebamme haben sollte

Für uns (werdende) Mamas sind Hebammen wahre Engel. Und weil ein bloßes 'Dankeschön' eben manchmal nicht ausreicht, haben wir ein paar Geschenk-Ideen gesammelt, mit denen du deiner Hebamme eine riesen Freude machen kannst.

Vorab im Video: Babys richtig baden: Hebamme Catharina Beckers zeigt euch, wie's geht

Video von Aischa Butt

Geschenke für die Hebamme: Wie viel darf es sein?

Ob du deiner Hebamme etwas schenken möchtest oder nicht, hängt natürlich von eurem Verhältnis zueinander ab. Eine Beleghebamme begleitet einen in der Regel von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zu den ersten Wochen mit Baby. Für viele Frauen wird die Hebamme in dieser besonderen Zeit zu einer treuen Gefährtin und Freundin.

Lies auch: Von Hebammen empfohlen: Diese 9 Dinge brauchen Schwangere wirklich

Andere verstehen sich zwar mit ihrer Hebamme, bauen aber keine persönliche Beziehung zu ihr auf. Und wieder andere sind auch nur teilweise zufrieden mit ihrer Arbeit.

Es soll sich niemand gezwungen fühlen, seiner Hebamme ein Geschenk machen zu müssen. Auch ein 'Dankeschön' kann Anerkennung für die geleistete Arbeit sein. Für diejenigen unter euch, die gerne ein bisschen mehr machen wollen, haben wir ein paar Geschenke für eure Hebamme.

Auch interessant: Dieses Foto beweist, warum Hebammen für jede Mutter unbezahlbar sind!

Geschenke für die Hebamme: die kleine Aufmerksamkeit

Es kommt beim Schenken nicht darauf an, dass man viel Geld ausgibt oder das das Geschenk riesengroß ist. Viel wichtiger ist, dass es von Herzen kommt und das die Beschenkte merkt, dass man sich Gedanken gemacht hat.

Etwas Selbstgemachtes ist deshalb ein tolles Geschenk für die Hebamme. Ein Klassiker sind hier Fotogeschenke in Form von Karten. Tatsächlich sammeln viele Hebammen nämlich kleine Andenken an all die Babys, die sie auf die Welt gebracht oder betreut haben. Und so eine Karte lässt sich prima an der Pinnwand der Hebammenpraxis oder der Geburtsklinik befestigen.
>> Tolle und ganz individuelle Geburts- oder Dankeskarten kannst du zum Beispiel hier bei der Kartenmacherei* bequem von zu Hause aus gestalten und bestellen.

Oder wie wäre es mit einem Glas selbstgemachter Marmelade, einer selbst kreierten Teemischung oder auch einem gesunden und selbst gemischten Nuss-Snack? Alles hübsch 'verpackt' in einem wiederverwendbaren Einmachglas (hier bei Amazon shoppen)*. Dekoriert mit einer selbst gestalteten Karte, natürlich inklusive Foto vom Baby, ist das ein wunderschönes Geschenk.

Lies auch: Geschenke aus der Küche: 9 geniale Ideen zum Selbermachen

Wer handwerklich begabt ist und Freude und Spaß am Nähen hat, kann seiner Hebamme auch etwas nähen, zum Beispiel ein praktisches Wiegetuch. Das ist nicht nur ein tolles und vor allem ganz persönliches Geschenk, das von Herzen kommt, sondern wird sie auch auf ihrem weiteren beruflichen Weg begleiten.
>>Tolle Stoffe zum Nähen findest du hier bei Amazon.*

Wem die Geschicklichkeit nicht in die Wiege gelegt wurde, der kann seine Hebamme auch mit einer anderen Kleinigkeit beschenken. Wie wäre es mit einem schicken Füller oder Kugelschreiber (oder einem Schreib-Set, zum Beispiel hier bei Amazon)* für die Arbeit. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Hebammen nie genug Schreibuntensilien haben können.

Deshalb ist auch ein hübsches Notizbuch (hier direkt bei Amazon shoppen)* inklusive persönlicher Widmung und Foto eueres Babys eine schöne Überraschung für eure Hebamme. So kann sie auch nach euch ihre Termine planen, Wichtiges festhalten und trägt eine kleine Erinnerung an euch immer bei sich.

Was auch immer gut ankommt ist ein Dankeschön in Form von Blumen. Als Strauß oder, ein bisschen langlebiger, in Form einer Topfpflanze für drinnen oder auch draußen. Eine gute Flasche Wein, ein süßes Schoko-Geschenk oder ein selbst gebackener Kuchen zaubern deiner Hebamme gewiss auch ein Lächeln ins Gesicht.

Auch lesen: Die Geburt: 30 Fragen und Antworten rund um die Entbindung

Geschenke für die Hebamme: wenn's ein bisschen mehr sein darf

Wer gerne ein bisschen tiefer in die Brieftasche greifen möchte, kann das selbstverständlich auch tun. Aber auch hier gilt: Das Geschenk sollte vor allem von Herzen kommen und im besten Fall eine schöne oder besondere Bedeutung für euch beide haben.

Beliebt als größeres Geschenk für Hebammen sind Gutscheine und Präsentkörbe. Tatsächlich ist es ja so, dass Hebammen oft unglaublich viel zu tun haben und immer zuletzt an sich selbst denken. Essen oder eine Pause kommt im Alltag bei vielen zu kurz. Genau da kann dein Geschenk ansetzen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es Restaurants bisher nicht erlaubt, Gäste im Haus zu empfangen. Nichtsdestotrotz bieten viele einen Außer-Haus-Lieferdienst an. Ihr könnt eurer Hebamme also einen Gutschein für euer oder ihr Lieblingsrestaurant schenken, mit welchem sie sich eine Leckerei an einem freien Tag gönnen kann.

Lies auch: Lokale Händler in Not: So helft ihr eurem Lieblingsgeschäft in der Corona-Krise

Auch ein selbst befüllter Präsentkorb mit allerhand Entspannungsutensilien kann ein schönes Geschenk sein. Ein leckerer Tee, eine Packung feinste Pralinen, noch dazu ein guter Wein (zum Beispiel hier bei Geile Weine direkt bestellen und liefern lassen)* und ein Film und der Korb ist der perfekte Begleiter für einen freien Tag. Achte beim Befüllen des Präsentkorbs am besten auf die Vorlieben deiner Hebamme.

Generell sind Gutscheine immer eine gute Wahl, wenn es um Geschenke geht, allerdings sind sie oft auch etwas unpersönlich. Wisst ihr jedoch, dass eure Hebamme sich gerne mal massieren lässt, dass sie es liebt, ins Kino zu gehen (wenn es wieder möglich ist) oder dass sie ein Fan von Koch-Kursen ist, dann könnt ihr mit einem solchen Gutschein absolut nichts falsch machen. Und dann ist er auch wieder ein bisschen persönlicher, denn es zeigt, dass ihr ihr aufmerksam zugehört habt, als sie euch davon erzählt hat.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Praktische Geschenke für deine Hebamme

Neben persönlichen oder personalisierten Geschenken für deine Hebamme, gibt es natürlich auch sehr praktische, so wie ein Wiegetuch oder ein schönes Notizbuch. Auch eine kleine Tasche für Stifte, Medikamente oder andere Dinge, die gern in der Tasche verschwinden, kann ein schönes Geschenk sein. Außerdem sorgt die gleich noch für ein bisschen Ordnung in der oft riesigen Tasche einer Hebamme. (Hier findest du süße Täschchen für jeden Geschmack bei Amazon)* Bestickt mit einem Namen oder einer kleinen Widmung wird sie direkt persönlicher.

Auch lesen: You go girl: 10 Dinge, die deinen Arbeitsalltag erleichtern

Hebammen sind immer im Stress und haben selten bis keine Zeit für Pausen. Wie wäre es da mit einem (personalisierten) Thermobecher (zum Beispiel hier bei Amazon bestellen)* und einer großen Packung Studentenfutter. So kann sie zwischen Terminen einen Schluck Tee oder Kaffee genießen und mit dem Griff in die Nussmischung (fast) gesund snacken.

Apropos Fahren: So ein Auto braucht ja auch Kraftstoff, um seine Besitzerin von A nach B zu befördern. Wie wäre es also mit einem praktischen Tankgutschein als Dankeschön? Den kann sie ganz sicher nicht nur beruflich, sondern auch privat nutzen.

* Affiliate-Link