Home / Lifestyle / Shopping

Catlabs aus "DHDL": Dieses Spielzeug wird eure Katze lieben

von Carolin Hartmann Erstellt am 11.10.21 um 18:00
Catlabs aus "DHDL": Dieses Spielzeug wird eure Katze lieben © Catlabs/Tashi Goehring

Katzenspielzeug gibt es in Unmengen. Oft bestehen sie aber aus künstlichen Materialien, welche häufig auch noch Schadstoffe enthalten. Catlabs ist anders. Was hinter dem nachhaltigen Spielzeug steckt, haben wir getestet.

Wer Katzenbesitzer ist, weiß, wie schwierig es ist vernünftiges Katzenspielzeug zu finden. Das dachte sich auch Katharina Bickel. Die Gründerin von Catlabs hat selbst eine Katze und es sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltiges Katzenspielzeug zu produzieren, das nicht nur die Katze begeistert, sondern auch Frauchen und Herrchen. Und genau das stellt sie nun bei "Die Höhle der Löwen" vor.

Sie erklärt: "Ich stellte schnell fest, dass jegliches Zubehör für die Katzenhaltung nicht meinem Anspruch an Ästhetik, Qualität und Nachhaltigkeit entsprach. Oft sind die Produkte von zweifelhaftem Design und werden unter schlechten Bedingungen aus künstlichem Material hergestellt […]. Vielfach haben die Produkte eine sehr kurze Lebensdauer."

Vorab im Video: Die erfolgreichsten Produkte aus "Die Höhle der Löwen"

Video von Esther Pistorius

Nachhaltiges Katzenspielzeug: Fair produziert

Katharina fing also an, ihr Katzenspielzeug selbst herzustellen. Mit Erfolg. Heute verkauft sie die natürlichen Spielzeuge "Kuschelige Katze" und "Flauschige Fledermaus". Das Besondere daran: Die Produkte werden in zwei sozialen Einrichtungen in Nepal in Handarbeit hergestellt, bei denen die Näherinnen eine überdurchschnittliche Bezahlung bekommen und zusätzlich krankenversichert sind. Leider keine Selbstverständlichkeit. Außerdem bestehen die Fledermaus sowie die Kuschelkatze aus natürlicher Schafwolle und enthalten keine gefährliche Polyester-Füllwatte.

Unser Lesetipp: Katzenfutter-Test 2021: Das beste Nassfutter für eure Katze

Doch das Katzenspielzeug hat noch mehr zu bieten. Katzenbesitzer können die Produkte mit einer natürlichen Duftfüllung aus Kräutern wie Katzenminze und Baldrian füllen. Das lieben die Vierbeiner auf jeden Fall.

Catlabs-Katzenspielzeug im Test: Unsere Erfahrungen

Ob das wirklich so ist, durften wir bzw. mein Kater Joko testen. Die Produkte kamen in einer liebevoll gestalteten recycelbaren Verpackung, die komplett auf Kunststoff verzichtet. Im Inneren befindet sich sowohl das Spielzeug selbst, eine kleine Beschreibung, sowie die Kräuter-Nachfüllpackung für Katzenminze (für langen Spielspaß) und Baldrianwurzel (anregend und belebend).

Die Handhabung ist ganz einfach. Sowohl die Fledermaus als auch die Katze kann man an einer Stelle mittels Klettverschluss öffnen und einen Teelöffel Duftfüllung in die Öffnung geben. Anschließend verschließen und es kann losgehen.

Auch lesen: Schon gewusst? Diese 10 Dinge mögen Katzen nicht

Aller Anfang ist schwer

Zuerst habe ich die kuschelige Katze mit der Katzenminze Joko zum Spielen gegeben. Mein Kater hat den Geruch direkt wahrgenommen und war begeistert. Sofort wurde mit dem Kätzchen gespielt, es wurde hineingebissen und damit getobt. Leider war der Spaß nur von kurzer Dauer.

Am nächsten Tag habe ich die Fledermaus und die Baldrianwurzel getestet. Diese ignorierte Joko leider völlig. Vielleicht lag es am etwas strengen Geruch, den die Kräutermischung verströmte und die ihm fremd war, oder er hatte einfach keine Lust. Da Katzen nun mal eigen sind, habe ich ihn erst mal damit in Ruhe gelassen und die beiden Spielzeuge einfach im Haus verteilt auf den Boden gelegt.

Auch lesen: Höhle der Löwen: Die besten Produkte im Test

Zum Glück ist Joko doch noch auf den Geschmack gekommen und hat sich in den nächsten Tagen mit dem Spielzeug angefreundet. Es wurde getobt und ordentlich mit der Fledermaus und der Katze gekämpft. Mittlerweile freut er sich richtig, wenn ich mit dem Spielzeug und ihm spiele. Mich und Joko hat Catlabs im zweiten Anlauf dann doch überzeugt.

> Wer die nachhaltigen Katzenspielzeuge selbst auch einmal testen möchte, kann sie bei Amazon shoppen.*

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Ob Katharina einen Deal mit einem der Löwen eingehen konnte, wissen wir noch nicht. Da Löwen und Katzen aber artverwandt sind, können wir uns vorstellen, dass Catlabs auch sie begeistern wird. Die Auflösung seht ihr heute Abend um 20.15 Uhr bei VOX.

* Affiliate-Link