Home / Fashion & Beauty / Shopping / Konfirmationskleider 2019: Die sehen richtig edel aus

© Getty Images
Fashion & Beauty

Konfirmationskleider 2019: Die sehen richtig edel aus

von Nicola Pohl Veröffentlicht am 20. März 2019

Du suchst nach einem passenden Outfit für die Konfirmation? Wir zeigen dir die schönsten Konfirmationskleider 2019 direkt zum Nachshoppen.

Das richtige Konfirmationskleid zu finden ist gar nicht so leicht. Während katholische Mädchen zu ihrer Kommunion weiße Kleider tragen, so ist der Dresscode bei der evangelischen Konfirmation weitaus offener.

Das heißt allerdings nicht, dass man zur Konfirmation in Jeans und T-Shirt auftauchen sollte. Festlich sollte der Look schon sein. Schließlich ist die Konfirmation ein wichtiger und feierlicher Anlass, zu dem wahrscheinlich viele Verwandte und Freunde eingeladen sind.

Konfirmationskleider: Welche sind angemessen?

Viele Mädchen suchen deshalb nach einem schicken Konfirmationskleid. Bei der Auswahl deines Kleids solltest du darauf achten, dass es dem Anlass entsprechend ist. Heißt: Es sollte festlich aussehen. Ein Sommerkleid mit Spaghetti-Trägern ist für die Kirche keine gute Wahl. Ebenso wenig wie ein Mini-Kleid mit kurzem Rock und tiefem Ausschnitt.

Eine sichere Bank sind dagegen Etuikleider. Ihr Schnitt ist dezent, wodurch sie edel wirken und deshalb gut zur Konfirmation passen. Auch schön als Konfirmationskleider: mittellange Cocktailkleider mit Spitze.

Auch, wenn viele Mädchen davon träumen: Ein bodenlanges Prinzessinnenkleid mit viel Bling-Bling solltest du bei der Konfirmation besser nicht tragen. Das ist für den religiösen Anlass einfach zu pompös. Spar dir das lieber für deinen Abschlussball auf.

Was die Farbe deines Konfirmationskleids angeht, bist du ganz frei. Du kannst ein weißes Kleid ebenso anziehen, wie ein schwarzes oder ein knallig buntes. Hauptsache, du fühlst dich darin wohl.

Um dir die Auswahl ein bisschen zu erleichtern, haben wir für dich die schönsten Konfirmationskleider 2019 herausgesucht - direkt zum Nachshoppen.

Schwarze Konfirmationskleider gehen immer

Mit schwarzen Konfirmationskleidern ist man auf jeden Fall immer auf der sicheren Seite. Sie sind schlicht, klassisch und dennoch elegant.

Der fließende Stoff, die Spitze und der elegante Gürtel machen dieses schwarze Kleid perfekt für die Konfirmation. Mit Pumps und goldenem Schmuck kombiniert, sieht das Outfit auf jeden Fall richtig edel aus.

Hier gibt's das schwarze Konfirmationskleid mit Spitze bei Amazon zu kaufen.

Angesagte Konfirmationskleider 2019

Wenn euch ganz schwarze Konfirmationskleider zu trist sind, könnt ihr auch zu einem bunt bestickten Modell greifen. Die Kleider mit Blüten-Applikationen sind 2019 super angesagt und passen perfekt zur frühlingshaften Zeit, in der die Konfirmation stattfindet.

Besonders stylisch ist dieses Konfirmationskleid der Trend-Marke Truth & Fable. Die Länge ist perfekt, dank der Blumen-Stickereien wirkt es super edel und der schmale Cut-Out-Gürtel verleiht ihm das gewisse Etwas.

Hier gibt es das Konfirmationskleid bei Amazon

Konfirmationskleider 2019: Dunkelblau bleibt Trend

Auch Konfirmationskleider in Dunkelblau werden sehr häufig gewählt. Der dunkle Blauton schmeichelt nicht nur vielen Hauttypen und Haarfarben, sondern lässt sich auch ganz einfach mit schönem Schmuck aufwerten.

Dieses lange Konfirmationskleid mit Spitze wirkt durch seinen Schnitt sehr feminin. Auch macht es durch den fließenden Stoff und die Betonung der Taille eine tolle Figur.

Hier gibt's das dunkelblaue Konfirmationskleid mit Spitze bei Amazon zu kaufen.

Pastellfarbene Konfirmationskleider sind 2019 in

Konfirmationskleider müssen aber nicht immer schwarz oder blau sein. Der Trend geht weg von den klassischen dunklen Farben hin zu Pastelltönen wie Rosé, Apricot, Hellblau oder Mint.

Wunderschön verspielt, feminin und zugleich festlich wirkt zum Beispiel dieses mintfarbene Konfirmationskleid von Esprit. Die zarte Spitze in Kombination mit dem fließenden Rock wirkt festlich und gleichzeitig mädchenhaft verspielt. Mit einem Bolero-Jäckchen, einem hellen Blazer oder einer feinen Strickjacke wird der Look für die Konfirmation perfekt.

Hier gibt es das Konfirmationskleid von Esprit bei Amazon

Günstige Konfirmationskleider unter 50 Euro

Bisher war kein Konfirmationskleid dabei, das dir gefällt? Oder die Kleider, die dir gefallen, sind zu teuer? Hier zeigen wir dir noch mehr angesagte Konfirmationskleider. Und das Beste: Alle kosten weniger als 50 Euro:

Konfirmationskleider kombinieren: Die richtigen Accessoires

Damit der Look für die Konfirmation perfekt wird, müssen die passenden Accessoires her. Wenn dein Kleid trägerlos ist oder nur dünne Träger hat, solltest du ein Jäckchen für den Gottesdienst anziehen. Denn in der Kirche solltest du deine Schultern bedecken.

Perfekt zum Konfirmationskleid sind zum Beispiel Bolero-Jäckchen, Blazer oder kurze Strickjacken, die auf Taillenhöhe enden. Am besten wählst du eine Farbe, die der Farbe des Kleides ähnlich ist.

Hier gibt es passende Jäckchen bei Amazon:
> Spitzen-Bolero in verschiedenen Farben
> Eleganter Blazer in verschiedenen Farben
> Kurze Strickjacke in verschiedenen Farben

Findest du nichts in der Farbe deines Konfirmationskleids, dann kannst du auch eine andere Farbe wählen, die dazu passt. Immer gehen zum Beispiel Schwarz oder Creme. Tipp: Greif die Farbe des Jäckchens dann in deinen Schuhen auf. Das macht das Konfirmations-Outfit perfekt.

Was die Schuhe zum Konfirmationskleid angeht: Sie sollten schick und geschlossen sein. Sandalen sind für die Konfirmation nicht die richtige Wahl. Trag stattdessen entweder Ballerinas oder, wenn du auf hohen Schuhen laufen kannst, Pumps mit einem kleinen Absatz.

Noch mehr Tipps:

Geflochtene Haare: 3 einfache Anleitungen für angesagte Flechtfrisuren

Kommunions-Frisuren mit Anleitung: Die gelingen ganz leicht

Schön dekoriert: Inspirationen für kreative Blumendeko ganz nach deinem Geschmack!

Kommunionsdeko: 4 ausgefallene Ideen für einen umwerfenden Tisch

Passende Frisur gesucht? Hier gibt's Anleitungen für drei Hochsteckfrisuren

von Nicola Pohl

Das könnte dir auch gefallen