Home / Familie / Shopping

Matschküchen für Kinder: Auf die Plätze, fertig, matschen!

von Katharina Bömken Erstellt am 29. April 2021
Matschküchen für Kinder: Auf die Plätze, fertig, matschen!© Getty Images

Kinder lieben es, draußen mit der Matschküche zu spielen. Hier können sie Zutaten wie Erde, Gras und Wasser miteinander vermischen und in leckere Fantasiegerichte verwandeln. Was Matschküchen ausmacht und worin sich die Modelle unterscheiden, verraten wir dir hier.

Während die Sandtorte noch im Ofen backt, ist der Grasauflauf bereits auf dem Teller und liebevoll mit kleinen Gänseblümchen garniert. Bevor serviert wird, gibt es allerdings noch eine Kieselsuppe zur Vorspeise. Den Fatansiegerichten in Kinder-Matschküchen sind eben keine Grenzen gesetzt. Perfekt für kleine Mädchen und Jungen, um sich nach Lust und Laune kreativ auszuleben.

Was ist eigentlich eine Matschküche?

Eine Matschküche ist eine Kinder-Spielküche aus Holz für den Außenbereich. Ihr Platz ist also im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Und was ist daran so besonders? Ganz einfach. In der Outdoor-Küche können Kinder nach Herzenslust matschen - und zwar wirklich matschen. Während bei einer herkömmlichen Spielküche für drinnen meist alles sauber bleibt und mit Spielzeug-Lebensmitteln hantiert wird, geht es in der Matschküche richtig zur Sache. Um leckere Fantasiegerichte zu kochen, dürfen deshalb Zutaten wie Erde, Sand, Gras, Blumen, Blätter und Wasser natürlich nicht fehlen. Und wenn die Arbeitsplatte schmutzig wird, dann ist das halt so. Das Wichtigste dabei: Den Kleinen macht dieses kreative, freie Spiel so richtig Spaß!

Im Video: 4 geniale Ideen, um Kinderzeichnungen stilvoll aufzuhängen

Video von Esther Pistorius

Auch interessant: Die besten Kinderzimmer-Ideen: Diese Wohn-Hacks sollten alle Eltern kennen!

Worauf sollte ich beim Kauf einer Matschküche achten?

Das Design der Matschküche sollte dir gefallen - keine Frage. Aber neben einer schönen Optik, gilt es auf weitere Details zu achten und zwar folgende:

  • Material: Die allermeisten Matschküchen sind aus robustem Holz gefertigt. Informiere dich, ob das Material bereits behandelt ist. Ansonsten solltest du es unbedingt imprägnieren, um es wetterfest zu machen. Schließlich steht das Spielzeug ja dauerhaft im Freien. Übrigens: Kunststoff-Küchen eignen sich nicht so gut für draußen, weil das Material mit der Zeit spröde und brüchig wird.
  • Größe: Spielen meistens zwei Kinder mit der Matschküche, macht es Sinn, ein längeres Modell mit zwei Spülbecken zu kaufen. Check am besten vorher die Abmaße der Küche in der Produktbeschreibung. Beachte zudem die Höhe der Arbeitsplatte, ob dein Kind hier bequem stehen und alles problemlos erreichen kann.
  • Wasseranschluss: Soll das Wasser aus dem Hahn kommen? Dann solltest du eine Matschküche auswählen, bei der sich ein Gartenschlauch anschließen lässt. Alternativ kannst du aber auch einen Wasserspender an die Küche hängen.
  • Stauraum: In der Matschküche darf es ruhig chaotisch aussehen - schließlich sollen sich die Kinder hier ja kreativ ausleben. Dennoch ist es praktisch, wenn das Spielgerät über Stauraum, wie Regal oder Schränke verfügt, damit man die ganzen Küchen-Utensilien hinterher mehr oder weniger ordentlich und gesammelt einräumen kann.
  • Wanne: Die Matschküche sollte mit mindestens einer Wanne oder einer Schüssel ausgestattet sein, damit die Kinder hier ordentlich matschen können. Wichtig ist, dass du die Töpfe herausnehmen kannst, um sie zu reinigen.
  • Haken: Einige Matschküchen haben bereits integrierte Haken, an denen die Kinder Küchen-Utensilien aufhängen können. Keine vorhanden? Du kannst die Haken auch nachträglich kaufen und selbst an beliebiger Stelle anbringen.

Matschküchen für Kinder: 3 tolle Modelle

Matschküchen für Kinder gibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern. Sie unterscheiden sich in Bezug auf ihre Größe, ihr Design und natürlich auch hinsichtlich ihres Preises. Wir haben drei schön Modelle im unteren bis mittleren Preissegment herausgesucht.

myToys Matschküche

Preis: 89,99 Euro

Maße: ca. 92 x 80 cm (H x B) / ca. 54 cm (Höhe Arbeitsplatte)

Hier gehts direkt zu myToys.*

Die myToys Matschküche im Landhausstil ist mit ihrer mintfarbenen Lackierung ein echter Blickfang. Sie hat zwei Herdplatten und ein Spülbecken. Es gibt Haken fürs Kochbesteck und eine Aufhängung fürs Geschirrtuch. Und, richtig cool, in dem kleinen Schränkchen ist genügend Platz für diverse Kochuntensilien. Übrigens: Das Zubehör, das du auf dem Bild siehst, ist mit dabei.

Lies auch: Kinderküche selber bauen: 5-Schritte-Anleitung

Pinolino-Outdoor-Matschküche "Fritz"

Preis: 109 Euro

Maße: ca. 134 x 90 x 43 cm (B x H x T) / ca. 58 cm (Höhe Arbeitsplatte)

Die Matschküche gibt es bei Tchibo.*

Die Matschküche von Pinolino besteht aus Tannenholz, das teilweise grau lasiert ist. Das Besondere an diesem Modell ist, dass die Arbeitsplatte abnehmbar ist und sich darunter eine große Kunststoffwanne befindet, die die Kinder zum Beispiel mit Wasser oder Sand befüllen können. Praktisch sind auch das Schränkchen unter der Herdplatte sowie die offene Ablage. Niedliches Zusatz-Feature: die kleine Kreidetafel, auf der die Kids ihr Menü anpreisen können.

TP Toys Matschküche

Preis: ca. 138 Euro

Maße: 95 x 38 x 88 cm (B x T x H) / ca. 56 cm (Höhe Arbeitsplatte)

Die Matschküche kannst du bei Amazon bestellen.*

Die Holz-Matschküche von TP Toys hat vier Kochfelder sowie eine große Kunststoff-Wanne, die ausreichend Platz zum Matschen bietet. Hinter der Schranktür unter dem Herd und auf der offenen Ablage unter dem "Spülbecken" lassen sich jede Menge Koch-Utensilien verstauen. Für Kochbesteck sind drei Haken vorhanden. Das Zubehör, das auf dem Bild zu sehen ist, wird mitgeliefert.

Matschküche "Fun" von roba

Preis: ca. 89 Euro

Maße: 101 x 88 x 35 cm (B x H x T)

Die Matschküche von roba gibt es bei Lidl.*

Die Matschküche von roba besteht aus grau lasiertem Massivholz. Unter den zwei abnehmbaren Deckeln befinden sich zwei herausnehmbare Kunststoff-Wannen. Ausreichend Stauraum bieten eine große Ablagefläche unter den Wannen sowie ein Ablagebrett oberhalb. Ein praktischer Haken dient als Aufhängung für Zubehör.

Auch interessant: Ab nach draußen! 6 tolle DIY-Outdoor-Spiele für die ganze Familie

Für welches Alter eignet sich eine Matschküche?

In der Produktbeschreibung der meisten Hersteller steht, dass sie die Matschküche ab einem Alter von drei Jahren empfehlen. Viele Kinder spielen aber schon viel früher damit. Sobald sie sicher stehen und gehen können, ist eine Kinderküche, egal, ob draußen oder drinnen, einfach ein super beliebtes Spielzeug für kleine Mädchen und Jungen. Wichtig ist nur, dass du die Küche so sicher wie möglich gestaltest und alle verschluckbaren, kleinen Teile entfernst.

Pimp deine Matschküche! Sinnvolles Zubehör

Ohne das passende Zubehör macht das Spielen in der Matschküche einfach keinen Spaß. Was ihr also unbedingt braucht? Jede Menge Küchen-Utensilien! (eine große Auswahl gibt es zum Beispiel bei Amazon*). Dazu zählen beispielsweise Pfannen und Töpfe, Besteck, ein umfangreiches Set Küchenhelfer sowie Geschirr. Auch super ist ein Wassertank oder Wasserspender (gibt es hier bei Amazon*), den du an der Matschküche anbringen kannst.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Matschen!

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen