Home / Mama / Shopping / Pädagogisch wertvoll: 7 Spiele, die Lehrer empfehlen würden

Mama

Pädagogisch wertvoll: 7 Spiele, die Lehrer empfehlen würden

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 30. Januar 2019
412 mal geteilt
© Getty Images

Spiele für Kinder sollen vor allem eines können: Spaß machen. Aber darüber hinaus können sie ihnen wichtige Dinge wie Konzentration, strategisches Denken oder Ausgeglichenheit beibringen. Wir zeigen euch 7 Spiele, die garantiert auch Lehrer empfehlen würden.

Schule fällt nicht allen Kindern leicht. Vor allem in den ersten Jahren müssen sie lernen sich zu konzentrieren, aufmerksam zu sein, strategisch an Probleme im Unterricht heranzugehen und auch mal Niederlagen einzustecken. Man kann seine Kinder aber dabei unterstützen und das sogar spielerisch. Denn es gibt Brett- und Gesellschaftsspiele, die ihnen wichtige Fähigkeiten beibringen - und das weit über das 'Verlierenlernen' hinaus.

Deshalb kommen hier sieben Spiele, die garantiert auch Lehrer empfehlen würden.

Spiele für das Vorschulalter

Der Schritt vom Kindergarten in die Schule ist enorm für Kinder. Praktisch von heute auf morgen müssen sie so viel mehr leisten - ruhig und konzentriert sein, zuhören, mit- und selbstständig arbeiten. Das fällt nicht allen Kindern leicht. Ein Spiel, mit dem die kleinen Großen vor allem Disziplin, Konzentration und Ausgeglichenheit üben und lernen können, ist das asiatische Brettspiel 'Go'.

Hier kannst du 'Go' direkt bei Amazon bestellen

Die Spielregeln selbst sind einfach: Jeder Spieler erhält kleine Spielsteine, die nacheinander auf die Knotenpunkte eines großen Rasters gelegt werden. Ziel ist es, mit seinen Steinen eine möglichst große Fläche zu umranden und Steine des Gegners zu fangen. Am Ende gewinnt, wer mehr Gebiete und mehr gegnerische Steine hat.

Pädagogischer Faktor: Für das Spiel braucht es Ruhe, Besonnenheit, Konzentration und strategisches Denken.

Ebenfalls geeignet für das Vorschulalter ist 'Activity Kindergarten' - ein, wie der Name verrät, Activity-Spiel für die Kleinsten. Bei dem Spiel treten zwei Teams gegeneinander an. Es geht darum, Begriffe zu erklären, zu zeichnen und per Pantomime darzustellen. Die Begriffe sind, anders als bei den Erwachsenen-Activity Spielen, nicht nur aufgeschrieben, sondern zudem gezeichnet, so dass auch Vorschulkinder die Karten problemlos 'lesen' können.

Hier kannst du 'Activity Kindergarten' direkt bei Amazon bestellen

Pädagogischer Faktor: Kinder erarbeiten sich die Punkte im Team und schulen ihre sprachliche Kompetenz.

Spiele für das Grundschulalter

Mit dem Schulstart gilt es, Kinder für ihre Schullaufbahn zu stärken. Wichtig im Alter von sechs bis neun ist, dass Kinder begreifen, wie man richtig lernt, wie man an Problemstellungen herantritt und wie man sich Inhalte erarbeiten kann. Das ermöglicht ihnen später, selbstständig und zielorientiert zu arbeiten. Ein Spiel, das Selbstständigkeit und Logik der Kinder fördert, ist das Denkspiel 'Smart Games IQ Puzzler'. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen muss das Kind versuchen, das Puzzle durch Setzen eines oder mehrerer Steine zu lösen. Clou des Ganzen: Man kann auch 3-dimensional knobeln.

Hier kannst du den 'IQ Puzzler' direkt bei Amazon bestellen.

Pädagogischer Faktor: Das Spiel hilft Kindern räumliches Denken zu entwickeln. Außerdem trainieren sie damit Geduld und Konzentration.

Ein Spiel für die ganze Familie und auf jeden Fall ein Must-have, weil es riesigen Spaß bringt, ist 'Hedbanz'. Ziel des Spiels ist es, durch gezieltes Fragen herauszufinden, wer oder was man ist. Neben Personen und Tieren kann man bei diesem Spiel nämlich auch ein Gegenstand oder etwas zu Essen sein.

Hier kannst du 'Hedbanz' direkt bei Amazon bestellen.

Pädagogischer Faktor: Kinder lernen, richtig und gezielt zu fragen und zu schlußfolgern.

Ein Spiel, mit dem Kinder Logik und Konzentration üben und trainieren können, ist das Brettspiel 'Ubongo'. Nach dem Tetris-Prinzip muss jeder Spieler sein kleines Spielbrett mit den richtigen Steinen befüllen und zwar lückenlos. Klingt erst einmal einfach, bedarf aber trotzdem einiger Übung. Der Spielspaß für Groß und Klein ist aber garantiert. Übrigens stammt der Name 'Ubongo' aus dem Swahili und kann mit Intelligenz übersetzt werden.

Hier kannst du 'Ubongo' direkt bei Amazon bestellen.

Pädagogischer Faktor: Kinder trainieren mit dem Spiel Konzentration und logisches Denken, aber auch Durchhaltevermögen.

Spiele für Kinder ab Klasse 5

Auch wenn der 'IQ Puzzler' oder 'Ubongo' auch Kindern noch Spaß macht, die bereits eine weiterführende Schule besuchen, noch mehr Spaß macht es ihnen, Rätsel zu lösen und Detektiv zu spielen und dabei Aufmerksamkeit und Logik zu trainieren. Deshalb ist das Spiel 'Das perfekte Alibi' für Kinder ab zehn Jahren ideal. Geeignet für fünf bis 20 Spieler müssen die Kinder herausfinden, wer in der Gruppe die beiden Täter sind. Die haben sich natürlich abgesprochen und versuchen die Nachwuchsdetektive auf eine falsche Fährte zu locken.

'Das perfekte Alibi' kannst du direkt hier bei Amazon bestellen.

Pädagogischer Faktor: Kinder lernen, die richtigen Fragen zu stellen und daraus ihre Schlüsse zu ziehen. Sie kombinieren und recherchieren und trainieren dabei vor allem ihre Logik.

Den eigenen aber vor allem den kindlichen Horizont kann man mit dem Spiel 'Wo ist Bitte Umtata?' erweitern. In dem Wissens- und Ratespiel geht es um Europa, mit all seinen schrägen Fakten und skurrilen Bräuchen. Man kann in dem Spiel nicht alles wissen, dafür aber clever Raten. Geeignet ist das Spiel ab einem Alter von 12 Jahren.

'Wo ist Bitte Umtata?' kannst du direkt hier bei Amazon bestellen.

Pädagogischer Faktor: Kinder lernen etwas über die Länder Europas und tun einiges für ihre Geografie-Kenntnisse.

Auch auf gofeminin.de:

Eltern aufgepasst: DESHALB solltet ihr öfter gemeinsam mit euren Kindern spielen!

Ran an die Würfel! Die 10 schönsten Brettspiele für Kinder

5 gute Gründe, warum dein Kind öfter mal alleine spielen sollte

von Anne Walkowiak 412 mal geteilt