Home / Lifestyle / Shopping

Swimmingpools für zu Hause: Die besten Modelle für deinen Garten

von Carolin Hartmann Erstellt am 29. Juli 2021
Swimmingpools für zu Hause: Die besten Modelle für deinen Garten© Getty Images

Ein Swimmingpool im eigenen Garten ist schon eine tolle Sache. Besonders, wenn es so richtig heiß ist. Die schönsten Modelle für euer Zuhause zeigen wir dir.

Der Sommer ist endlich da und was macht man da am liebsten? Natürlich sich abkühlen. Wer aber keinen See in der Nähe hat oder wem das Freibad zu voll ist, der kann sich die Abkühlung in Form eines Swimmingpools nach Hause holen. Wichtige Voraussetzung: Etwas Platz im Garten brauchst du leider dafür. Wenn der aber vorhanden ist, steht dem eigenen Pool nichts mehr im Weg.

Vorab im Video: Das sind die Gartentrends 2021

Video von Aischa Butt

Swimmingpools für den Garten

Ein eigener Swimmingpool ist für viele die Krönung im heimischen Garten. Und das nicht nur für Kinder. Gerade, wenn du spontan Lust auf etwas Abkühlung hast, hat der heimische Pool schon viele Vorteile. Er steht direkt vor der Tür, du hast ausreichend Platz und musst nicht um einen Liegeplatz kämpfen und falls du etwas vergessen hast, dein Zuhause ist direkt nebenan.

Unser Lesetipp: Das sind die 10 schönsten Seen in Deutschland

Aber Pool ist nicht gleich Pool. Zwischen den verschiedenen Modellen gibt es viele Unterschiede. So gibt es auf der einen Seite Einbaupools, die im Boden versenkt werden. Auf der anderen Seite Aufstellpools, die relativ schnell aufgebaut sind.

Wir haben uns einige Aufstellpools mal genauer angeschaut und zeigen dir, worauf du achten solltest.

Intex Easy Set Aufstellpool

Wenn du auf der Suche nach einem Swimmingpool bist, der wirklich schnell und einfach aufgebaut ist, dann ist der Aufstellpool von Intex genau das richtige Modell für deinen Garten. Du musst lediglich den oberen Luftring aufblasen (am einfachsten mit einer elektrischen Luftpumpe; hier bei Amazon erhältlich*) und den Swimmingpool anschließend mit Wasser befüllen. Nach etwa 10 Minuten (laut Herstellerangaben) ist der Pool bereit zur Abkühlung.

> Bei Amazon kannst du den Aufstellpool direkt nachshoppen.*

Den Pool gibt es sowohl mit einem Durchmesser von 244 cm als auch mit 305 cm. Die Höhe beträgt 76 cm. Außerdem hat er ein Spezialventil, um das Wasser problemlos abzulassen. Er eignet sich aufgrund seiner Größe eher nicht für das große Schwimmvergnügen, reicht aber super aus, um sich darin abzukühlen und mit den Kindern herumzuplanschen.

Konifera Rundpool Usedom I

Etwas mehr Aufwand, aber nicht viel schwieriger ist der Aufbau des Rundpools von Konifera. Da es sich um einen Stahlwand-Pool handelt, ist er insgesamt stabiler. Für den Aufbau solltest du den Boden mit einem Bodenschutzvlies auslegen. Anschließend legst du die Bodenschiene darauf und führst die Stahlwand darin ein. Die Enden der Stahlwand am Ende verschrauben.

Jetzt wird die Poolfolie eingesetzt. Diese am besten vorher einige Zeit (mindestens zwei Stunden) bei Umgebungstemperatur auseinandergefaltet lagern, damit sie sich in Form legt. Die Folie nun nach und nach in die Stahlwand einhängen, sodass die Naht mit dem Boden abschließt. Anschließend in Form ziehen, den Handlauf anbringen und Wasser einfüllen. Zwischendurch kannst du entstehende Falten auf dem Boden ausbessern und zurechtziehen.

> Den Rundpool von Konifera gibt es bei Otto.*

Der Swimmingpool hat einen Durchmesser von 360 cm und eine Höhe von 90 cm. Im Lieferumfang ist auch eine Poolleiter sowie eine Kartuschenfilteranlage dabei. Somit bist du sofort bereit für den Sommer-Spaß.

Unser Lesetipp: Wasserspielzeug: Die schönsten Badespielzeuge für Groß und Klein

Bestway Frame Pool Power Steel

Der Swimmingpool von Bestway ist ein richtiges Highlight, denn er ist riesig groß und eignet sich aufgrund seiner rechteckigen Form sogar gut dazu, um kurze Bahnen zu ziehen. Außerdem ist er super stabil und robust, da er aus einer Stahlkonstruktion mit Korrosionsschutzbeschichtung besteht. Die Seitenwände bestehen außerdem aus einem dreischichtigen, verstärkten Material mit Polyestermeshkern, der ihn besonders widerstandsfähig macht. Auch der Aufbau soll relativ einfach gehen. Das Stahlrahmengerüst wie in der Anleitung beschrieben aufbauen und anschließend die Poolplane einbauen.

> Bei Amazon kannst du den XXL-Pool nachshoppen.*

Den Pool gibt es in sechs verschiedenen Größen: 282 x 196 x 84 cm, 404 x 201 x 100 cm, 412 x 201 x 122 cm, 488 x 244 x 122 cm, 549 x 274 x 122 cm und 732 x 366 x 132 cm. Im Set sind eine Leiter sowie eine Pumpe mit einer Leistung von ca. 2.006 Liter pro Stunden enthalten, die für dauerhaft klares Wasser sorgt. Außerdem hat er ein Ablassventil, an dem du den Wasserschlauch einfach anschließen kannst, wenn du das Wasser ablassen möchtest. Super einfach.

Bestway Family Pool Deluxe

Zwar ist der Bestway Family Pool Deluxe nicht ganz so groß, aber mit Maßen von 305 x 183 x 56 cm eignet er sich dennoch super für die Familie, wenn man nicht ganz so viel Platz für den Swimmingpool zur Verfügung hat. Außerdem ist er super leicht aufzubauen, da du ihn lediglich aufpumpen musst. Mit einer Höhe von knapp 56 cm eignet sich der Pool für Kinder ab 6 Jahren.

> Den Family Pool gibt es bei Amazon.*

Swimmingpools aufbauen: Das gibt es zu beachten

Wenn du bei dir im Garten einen Swimmingpool aufbauen möchtest, solltest du einiges beachten. Was, das erfährst du hier:

  • Wähle einen festen Untergrund und gleiche Unebenheiten aus.
  • Entferne vor dem Aufbau des Pools spitze Gegenstände wie Steine, Äste oder Ähnliches.
  • Möchtest du, dass sich das Wasser natürlich aufheizt, solltest du einen sonnigen Standort wählen. Beobachte dafür ein paar Tage vor dem Aufbau, wie die Sonne im Laufe des Tages wandert.

Filter, Pumpen und Chlor: Wie pflege ich einen Swimmingpool?

Der Swimmingpool ist aufgebaut, das Wasser eingefüllt und los geht's? Nicht so schnell. Bei größeren Swimmingpools ist eine Filterpumpe notwendig, damit das Wasser auch sauber bleibt. Je größer der Pool, desto höher sollte auch die Pumpleistung sein. Zur Wahl stehen einerseits Sandfilteranlagen, die eine hohe Leistung haben und sich daher für sehr große Pools eignen, und Kartuschenfilter für kleine Modelle. Oft sind in Pool-Sets aber auch die passenden Filter dabei.

Unser Lesetipp: Achtung Eltern! Das solltet ihr zum Seepferdchen-Abzeichen wissen

Neben einer Filteranlage solltest du in deinen Swimmingpool aber auch in regelmäßigen Abständen Poolpflegemittel wie Algenschutz und Chlor hineingeben (hier bei Amazon shoppen*). Wie viel du davon in den Pool geben sollst, ist abhängig von dem Volumen. Wenn deine letzte Mathestunde zu lange her ist, kommt hier nochmal eine kleine Auffrischung in der Volumenberechnung:

  • Für runde Swimmingpools: Durchmesser (m) x Höhe (m) = Volumen (cbm)
  • Für rechteckige Pools: Länge (m) x Breite (m) x Höhe (m) = Volumen (cbm)
  • Für andere Formen: Größte Abmessung (m) x kleinste Abmessung (m) x Höhe (m) = Volumen (cbm)


Das Wasser ist sauber und die Wasserqualität gut? Dann solltest du den Poolboden nicht vergessen. Hier kann sich nämlich jede Menge Schmutz ansammeln, den du selbst einfach entfernen kannst. Besonders praktisch sind Poolsauger, bei denen du mit einer Bürste direkt den Boden reinigen kannst (bei Amazon erhältlich*).

Soll der Swimmingpool über einen längeren Zeitraum im Garten stehen bleiben, ist es sinnvoll, wenn du ihn mit einer passenden Plane abdeckst. So verhinderst du, dass Blätter, Äste oder anderer Schmutz ins Wasser fällt. Ist eine solche Abdeckplane nicht im Lieferumfang enthalten, findest du eine große Auswahl unter anderem hier bei Amazon.*

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wichtiger Hinweis: Kinder sollten nie unbeaufsichtigt im Swimmingpool sein. Bleibt daher immer in der Nähe oder in Sichtweite des Swimmingpools und achtet auf euren Nachwuchs.

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen