Home / Fit & Gesund / Sport & Wellness / Fitness-Dance-Special

Top für Anfänger: Tanz dich fit mit diesem Aerobic-Dance-Workout

von Noemi Weyel Erstellt am 18.12.21 um 08:00

Überwinde deinen inneren Schweinehund und kombiniere Fitness & Spaß. Mit diesem Aerobic-Dance-Workout verlierst du garantiert nicht die Lust am Sport. Dazu eignet es sich perfekt für Anfänger.

In der kalten Jahreszeit und während Corona fällt es schwer, sich für Sport aufzuraffen. Wie gut, dass du auch zu Hause fit werden kannst und dafür noch nicht einmal besonders viel Platz brauchst. Wie genau du dich in der Coronazeit fit halten kannst, zeigt euch unser Fitness-Coach Anna oben im Video.

Mit diesem Dance-Workout bringt dich Coach Anna so richtig ins Schwitzen. Dabei macht das Ganze sogar total viel Spaß und bringt gute Laune. Deine Fettpolster werden nur so schmelzen. Selbst wenn du bisher noch nicht viel Sport getrieben hast, ist dieses Workout der perfekte Einstieg.

Lies auch: Latin-Dance-Workout: Mit heißem Hüftschwung zu deiner Traumfigur

Aerobic-Dance-Workout: Training für den ganzen Körper

Das Workout beansprucht deinen ganzen Körper und deine Ausdauer. Gleichzeitig werden aber auch deine Muskeln gestärkt, was für einen insgesamt strafferen Körper sorgt. Durch das Tanz-Workout trainierst du außerdem deine Koordination und Rhythmusgefühl. Selbst wenn das bei dir vorher eher Mangelware war, brauchst du dich nicht zu schämen, denn "Übung macht den Meister" und jeder hat schonmal klein angefangen.

Lesetipp: Cardio-Workout: Diese 3 Übungen verbessern Ausdauer & Fitness

Aerobic: Der Fitmacher aus den 80ern

Aerobic erlebte in den 80ern einen wahren Boom. Viele waren verrückt nach den bunten und engen Gymnastikanzügen. Doch dabei ist Aerobic viel mehr als das. Durch tänzerische Elemente, die mit Bewegungen der Gymnastik kombiniert werden, gehört Aerobic zum dynamischen Fitnesstraining. Es trainiert das Herz-Kreislauf-System, sowie das Rhythmusgefühl und regt die Fettverbrennung plus Stoffwechsel an. So ist Aerobic wirklich super, wenn du ein paar Kilos verlieren möchtest.

Durch motivierende Musik und leicht erlernbare Choreos zieht Aerobic auch die größten Sportmuffel vom Sofa. Solltest du noch Anfänger sein, kannst du zunächst mit einem Low-Impact-Workout anfangen. Fortgeschrittene zieht es oft zu Step-Aerobic oder High-Impact-Workouts.

Auch lesen: Lunges: Die geniale Übung für den Knackpo

Auch beim Aerobic ist gutes Aufwärmen vor dem Sport ein Muss. So verhinderst du unnötige Muskel- oder Gelenkverletzungen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir hoffen, dass wir dich mit diesem Workout motivieren konnten. Wenn du Spaß an Tanz-Workouts gefunden hast, schau doch gerne nach weiteren Workouts auf unserer Seite. Wir wünschen dir viel Spaß!