Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / So stylisch kannst du deinen Lieblings-Rock auch im Winter tragen

© unsplash.com/tamarabellis
Fashion & Beauty

So stylisch kannst du deinen Lieblings-Rock auch im Winter tragen

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 26. November 2018
A-
A+

Im Winter immer nur Jeans tragen? Nein, danke! Dafür lieben wir unsere Röcke viel zu sehr. Und die lassen sich auch an kalten Wintertagen tragen, ohne dabei zu frieren. Auf das richtige Styling kommt es an.

Der Winter ist da! Für die meisten heißt das: Rein in dicke Hosen und raus aus den schönen Röcken und Kleidern, die wir im Sommer rauf und runter getragen haben. Die wandern jetzt für die nächsten Monate in die hinterste Ecke unseres Kleiderschranks. Doch das muss gar nicht sein. Denn Röcke lassen sich auch an kalten Wintertagen tragen, ohne den Kältetod zu sterben. Ich bin der lebende Beweis!

Die Kunst besteht einfach darin, den fehlenden Stoff des Rockes mit anderen wärmenden Pieces auszugleichen. Stichwort: Strumpfhosen, Overknees, dicke Socken, Wollmäntel und Strickschals. Auch wenn Blogger trotz Minusgraden mit nackten Beinen und offenen Schuhen herumlaufen - wir tun das nicht! Dafür gibt es einfach viel zu viele stylische Strumpfhosen, die wir zu unserem Rock kombinieren können. Wir zeigen euch wie ihr Röcke ganz einfach wintertauglich kombiniert:

Midirock mit Sock Boots

Von Midiröcken konnten wir diesen Sommer gar nicht genug bekommen - warum die Trend-Teile also nicht auch im Winter tragen? Stylisch und gleichzeitig warm wird es mit Sock Boots zum Midirock. Indem die Boots unter dem Saum des Rockes enden, bleiben eure Beine und vor allem die Knöchel schön warm. Wem das noch zu kalt ist, zieht unter dem Midirock einfach eine warme Woll- oder Thermostrumpfhose an. Das hält schön warm und fällt gar nicht auf.

Richtig schick wird es zum Beispiel mit spitzen Sock Boots mit schmalem Stiletto-Absatz, einem eng anliegenden Rollkragenpullover und einem maskulin geschnittenem Wollmantel. Wer es gerne lässiger mag, wählt Boots ohne Absatz und mit runder Sohle.

> Midirock mit Plissee im angesagten Metallic-Look bei Amazon kaufen

> Passende Sock Boots bei Amazon kaufen

Styling-Tipp: Tragt euren Midirock auf Taille und steckt euren Pulli vorne locker in den Rock - das sorgt für eine besonders harmonische Silhouette und Endlos-Beine.

Maxirock mit Ankle Boots

Maxiröcke sind super geeignet, um auch an kalten Wintertagen für ein mega cooles Styling zu sorgen. Einfach ein paar klassische Ankle Booties und einen kuscheligen Pulli dazu kombinieren und fertig. Den könnt ihr ähnlich wie beim Midirock auf Taille tragen oder einfach lässig über dem Rock.

Besonders toll im Winter sieht auch der Layering-Look aus. Einfach unter den Pulli noch eine längere Oversize-Bluse tragen, die unter dem Saum hervorblitzt. Sieht nicht nur mega stylisch aus, sondern sorgt für zusätzliche Wärme.

Zwischen Rocksaum und Boots blitzen eure nackten Knöchel hervor? Auch hier gibt es eine Lösung. Nämlich Socken! Ja, die sind erlaubt bzw. seit einiger Zeit sogar gewünscht. Kombiniert zum Maxirock doch einfach ein paar coole Statement-Socken. Ein Modell mit Glitzer oder Punkten zum Beispiel peppt euren Rock-Look im Handumdrehen auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Bonjour, Paris! 📸: @jeffthibodeauco

Ein Beitrag geteilt von Olivia Palermo (@oliviapalermo) am Sep 24, 2018 um 4:15 PDT

Minirock mit Overknees

Ihr könnt nicht ohne euren Lieblings-Minirock? Müsst ihr auch gar nicht. Anstatt mit offenen Sandalen stylen wir das kurze Piece im Winter ganz einfach zu schicken UND warmen Overknee Stiefeln. Damit der Look nicht billig wirkt, solltet ihr zu einem flachen Overknee oder ein Modell mit Mini-Blockabsatz greifen, außerdem sind Wildleder-Modelle für den Alltag geeigneter als Glattleder.

Mit kuscheligem Oversize-Pullover, Baker Boy Mütze und dickem Wollmantel ist der Winter-Look perfekt.

Flache Overknees aus Wildleder hier direkt bei Amazon nachshoppen

Auch hier könnt ihr natürlich wieder mit einer zusätzlichen Strumpfhose für noch mehr Wärme an den Beinen sorgen. Besonders toll: Strumpfhosen mit angesagtem Punkte-Muster.

Minirock mit Wollstrumpfhose

Overknees sind nicht euer Ding? Kein Problem. Natürlich könnt ihr euren Minirock im Winter auch ohne die Stiefel mit dem langen Schaft anziehen, ohne dabei zu frieren. Da ohne die Schuhe allerdings sehr viel Bein frei ist, solltet ihr unbedingt auf möglichst viele dicke und warme Kombinationspartner setzen. Ein absolutes Muss: Eine warme und blickdichte Woll- oder Thermostrumpfhose.

Eine Thermostrumpfhose könnt ihr hier bei Amazon shoppen

Für zusätzliche Wärme sorgen zudem Wärmesohlen, die ihr hier auf Amazon kaufen könnt.

Weitere Outfit-Inspirationen für euren Winter-Look mit Rock:

Rock Styling im Winter © Getty Images

Noch mehr Tipps und Tricks rund um Röcke findest du hier:

Welcher Rock passt zu mir? So findest du die ideale Rocklänge für deine Figur!

Dein Rock rutscht hoch? Diese 4 Tricks machen Schluss damit!

Fahrradfahren mit Rock oder Kleid: DIESEN genialen Trick musst du kennen!

von Christina Cascino

Das könnte dir auch gefallen