Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Einfach nur gruselig: Einzigartige Halloween-Deko für dein Zuhause

© danamadeit.com
Living

Einfach nur gruselig: Einzigartige Halloween-Deko für dein Zuhause

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 1. August 2015
10 171 mal geteilt

Du möchtest deine Wohnung für Halloween dekorieren, aber einfach nur so einen Kürbis ausschnitzen klingt langweilig? Dann lass dich von diesen Dekoideen für Halloween zu Größerem inspirieren.

3D-Fledermäuse

Erwecke deine Wände mit Fledermäusen zum Leben! Du brauchst dafür nur schwarzes Bastelpapier, einen Stift, eine Schere und Klebeband. Falte das Bastelpapier zur Hälfte und zeichne einen Fledermaus-Flügel so darauf, dass er an der gefalteten Kante beginnt.

Wenn du jetzt mit einer Schere den Flügel ausschneidest, entsteht durch das gefaltete Papier auf der Rückseite automatisch der zweite Flügel der Fledermaus. Jetzt musst du sie nur noch mit Klebeband (oder doppelseitigem Klebeband) an die Wand kleben und fertig!

Schwebender Geist

Zaubere einen schwebenden Geist in dein Zuhause: Du benötigst eine Flasche, einen Styropor-Ball, etwas Draht, ein transparentes Tuch (am besten eignet sich ein Käse- oder Durchseihtuch) und Stärke. Stelle die geöffnete Flasche auf ein altes Handtuch und platziere den Styropor-Ball oben drauf. Binde am Flaschenhals den Draht fest, um dem Geist Ärmchen zu verpassen.

Jetzt kannst du das Tuch überwerfen und es mit reichlich Stärke einsprühen - je mehr du versprühst, desto fester wird der Stoff. Wenn die Stärke getrocknet ist (was du mit einem Fön beschleunigen kannst), kannst du den Geist von der Form lösen und ein paar Filzaugen draufkleben.

Leuchtende Luftballons

Diese Deko-Idee lässt sich schnell realisieren und benötigt nur wenig Equipment: weiße Luftballons, Knicklichter, schwarzer Filzstift und Klebeband. Bringe die Stäbchen durch Knicken zum Leuchten und lege sie in den Ballon. Nachdem du ihn aufgeblasen hast, kannst du ihm mit dem Filzstift ein Gesicht verpassen. Jetzt nur noch mit Klebeband an der Wand befestigen und das Licht dämmen - fertig ist die Grusel-Stimmung.

Mumien-Style

Besorge dir Mullbinden oder weißes Krepppapier und umwickel damit alles in deinem Haus, was den "Mumien-Look" bekommen soll. Das können genauso gut deine Haustür wie ein paar Einmachgläser sein. Die Gläser solltest du aber besser vorher mit Bastelkleber einpinseln, damit der Stoff hält. Bei der Tür reicht straffes Festbinden.

Fenster-Silhouetten

Mache dein Haus zu einem Geisterhaus, das schon von weitem zu erkennen ist. Dafür brauchst du viel schwarzes Bastelpapier, einen Stift, eine Schere und Klebeband. Zeichne die Figuren, die deinen Nachbarn einen Schrecken einjagen sollen, auf das Papier, schneide sie aus und klebe sie auf die Innenseite deiner Fensterscheiben.

Blutiger Handabdruck

Jage den Besuchern deines Badezimmers einen Schrecken ein, indem du Blutspuren auf dem Spiegel hinterlässt. Dafür brauchst du Bastelkleber, rote Lebensmittelfarbe, Plastikfolie und ein Brett. Spanne die Folie über das Brett und klebe sie hinterm Brett fest, damit eine glatte Fläche ensteht.

Vermische dann den Kleber mit der roten Farbe und trage die Mischung auf deine Hand auf. Danach kannst du auf der Folie den blutigen Abdruck machen und ihn trocknen lassen. Sobald der Abdruck fest ist, kannst du ihn von der Folie abziehen und auf deinen Spiegel kleben.

Papier-Mäuse

Diese Mäuse werden deine Besucher garantiert im ersten Moment zurückschrecken lassen. Zeichne mithilfe einer Schablone Mäuse auf schwarzes Bastelpapier, schneide sie aus und klebe sie auf Treppenstufen, Sockelleisten oder überall dort hin, wo niemand damit rechnet.

Leuchtende Blechdosen

Erschaffe eine Halloween-Beleuchtung mit besonderer Botschaft: Fülle eine Blechdose mit Wasser, stelle sie in den Gefrierschrank und lasse das Wasser zu Eis werden. Es wird die Dose in Form halten, wenn du Löcher ins Blech hauen wirst. Zeichne dann die Buchstaben deiner Botschaft mit einem Stift auf die gefrorene Dose.

Lege dann die Dose auf ein Handtuch und beginne, mit Hammer und Nagel Löcher in die Dose zu hauen. Danach kannst du das Eis in der Dose mit heißem Wasser schmelzen lassen. Streiche die Dose in einer Farbe deiner Wahl an, stelle eine Kerze rein und fertig!

Drahtiger Geist

Diese Deko jagt selbst den abgehärtetsten Menschen im ersten Moment einen Heidenschreck ein. Alles, was du dafür brauchst, ist Drahtgeflecht, das du im Baumarkt bekommst. Biege den Draht zu einer gruseligen Gestalt zurecht, platziere sie irgendwo halb versteckt, sodass man sie nicht direkt, aber im Vorbeigucken sieht, und freue dich auf die Reaktionen.

Last Minute Halloween-Deko: So machst du eine Geister-Girlande selber

Noch mehr gruselige Deko-Tipps für Halloween:

10 Halloween Deko-Ideen, die du mit deinen Kindern basteln kannst

5 Ideen für gruselige Fenster-Deko an Halloween

Geniale Deko-Idee für Halloween: So gelingt die Grusel-Laterne

Kürbis schnitzen: So einfach zaubert ihr die Halloween-Kunswerke selbst!

von Jutta Eliks 10 171 mal geteilt