Home / Living / Wohnen & Lifestyle

Living

Putzmittel selber machen: 5 Rezepte für DIY-Reiniger

von Nicola Pohl Erstellt am 5. Februar 2020
126 mal geteilt
Putzmittel selber machen: 5 Rezepte für DIY-Reiniger© Getty Images

Ihr möchtet Plastik im Alltag sparen? Dann könnt ihr ganz einfach euer Putzmittel selber machen – und wir verraten euch wie!

Fenster reinigen, Boden wischen, Toilette putzen – für jede Gelegenheit besitzen wir ein anderes Reinigungsmittel. Doch die vielen verschiedenen Reiniger sind meist nicht nur überflüssig, sondern auch voller aggressiver Chemie, die der Umwelt schaden.

Dabei gibt es tolle Alternativen, denn Putzmittel lässt sich ganz einfach selber herstellen, zum Beispiel mit Hausmitteln wie Essig oder Kernseife. Dadurch spart ihr nicht nur Geld, sondern vor allem auch echt viel Plastikmüll. Wir verraten euch die besten Rezepte zum Putzmittel selber machen – vom Badreiniger bis hin zum perfekten Reinigungsmittel zum Fenster putzen.

Im Video: Wenn du DAS tust, musst du seltener Staub wischen

Video von Jutta Eliks

Was braucht man wirklich zum Putzen?

Zum Putzen braucht ihr letztendlich nur fünf Zutaten: Essig, Natron, Soda, Zitronensäure und Kernseife. Denn aus diesen Hausmitteln lässt sich fast jedes Putzmittel selber machen. Die vielen unnötigen Plastikflaschen, die bisher in eurer Abstellkammer herumgeflogen sind, werden ab jetzt also überflüssig.

Für ein echtes Zero Waste Produkt, könnt ihr entweder eure alten Reinigungsmittelflaschen wiederverwenden oder Sprühflaschen aus Glas (z.B. hier bei Amazon*) nutzen.

Die fünf wichtigsten Hausmittel zum Putzmittel selber machen:

1. Essig: Wirkt antibakteriell und kalklösend. Am besten eignet sich Tafel- oder Branntweinessig.

2. Natron: Wirkt desinfizierend, kalk- und fettlösend.

3. Soda: Verstärkt die Reinigungswirkung. Hier bei Amazon erhältlich.*

4. Zitronensäure: Wirkt reinigend und entkalkend. Hier bei Amazon erhältlich.*

5. Kernseife: Wirkt reinigend.

Zusätzlich dazu, können auch Alkohol und Spiritus zum Einsatz kommen. Bei Bedarf könnt ihr zu euren selbstgemachten Reinigungsmitteln einige Tropfen ätherisches Öl eurer Wahl hinzugeben. Dadurch bekommen sie einen angenehmen Duft.

Wichtig: Da alle Inhaltsstoffe rein natürlich sind, ist die Haltbarkeit eurer Reinigungsmittel begrenzt. Stellt also nur so viel her, wie ihr innerhalb weniger Wochen aufbrauchen könnt. Das Hinzufügen von hochprozentigem Alkohol kann die Haltbarkeit verlängern.

Unser Tipp: Im Buch "Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie" auf Amazon* findet ihr noch mehr DIY-Rezepte.

1. Putzmittel-Rezept: Allzweckreiniger selber machen

Einer für alles! Wir verraten euch, wie ihr einen Allzweckreiniger selber herstellen könnt, der frisch nach Orange duftet und sich in eurem gesamten Haushalt anwenden lässt. Mit nur wenigen Produkten könnt ihr ganz ohne Chemie Kalk und Schmutz entfernen.

Allzweckreiniger selber machen
Zutaten:

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g Zitronensäure in Pulverform
  • Schuss ökologisches Spülmittel
  • 10 Tropfen Orangenöl (hier bei Amazon*)


Und so geht's:
Um das Putzmittel selber zu machen, Wasser mit einem Trichter in eine leere Sprühflasche füllen und die Zitronensäure hinzugeben. Flasche zudrehen und gut schütteln. Nun das Spülmittel und das Orangenöl hinzugeben und erneut gut durchschütteln bis alles gut vermengt ist. Fertig!

2. Putzmittel-Rezept: Badreiniger selber machen

Im Badezimmer möchten wir nicht nur Schmutz und Kalkablagerungen entfernen, sondern auch eine antibakterielle Wirkung beim Putzen. Um das zu erreichen, könnt ihr mit wenigen Produkten einen wirkungsvollen Essigreiniger selbst machen.

Badreiniger selber machen
Zutaten:

  • Schalen von einer Bio-Zitrone
  • etwa 250 ml Tafelessig
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • 500 ml Wasser


Und so geht's:
Rosmarin abbrausen, Zitrone waschen und schälen. Die Zitronenschalen und den Rosmarin in ein Schraubglas geben und komplett mit Essig bedecken. Zwei Wochen lang ziehen lassen und zwischendurch immer mal wieder durchschütteln. Anschließend die Essigmischung durch ein Sieb gießen und in eine leere Sprühflasche füllen. Im Verhältnis 2:1 mit warmen Wasser auffüllen. Nochmals gut schütteln – fertig!

3. Putzmittel-Rezept: WC-Reiniger selber machen

Auch bei unserer Toilette legen wir Wert auf hygienische Reinheit. Dabei müsst ihr aber nicht auf chemische Reiniger zurückgreifen, sondern könnt euer Kloputzmittel selber machen.

WC-Reiniger selber machen
Zutaten:

  • 600 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensäure
  • Schuss ökologisches Spülmittel
  • 2 EL Speisestärke
  • 8 Tropfen Zitronenöl (hier bei Amazon*)


Und so geht's:
500 ml Wasser in einen Topf gießen und die Speisestärke einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen bis eine milchige, zähe Masse entsteht. In einem zweiten Topf 100 ml Wasser kochen und gut abkühlen lassen. Die Zitronensäure ins kalte Wasser einrühren bis sie sich aufgelöst hat. Danach das Spülmittel und Zitronenöl hinzufügen und mischen. Zum Schluss die Wasser-Stärke-Mischung mit der Zitronenmischung gut miteinander vermengen und in eine leere WC-Reiniger-Flasche füllen.

4. Putzmittel-Rezept: Rohrreiniger selber machen

Euer Abfluss ist mal wieder verstopft? Kein Problem, denn auch ohne Chemiekeule könnt ihr das Rohr wieder frei bekommen. Mit nur drei Produkten könnt ihr dieses Putzmittel super schnell selbst machen.

Rohrreiniger selber machen
Zutaten:

  • 1 Päckchen Natron
  • 1/2 Glas Tafelessig
  • Heißes Wasser


Und so geht's:
Natron in den Abfluss streuen und direkt den Essig nachgießen. Das Gemisch fängt sofort an zu blubbern und zu schäumen. Je nach Härtegrad der Verstopfung, zehn bis dreißig Minuten ziehen lassen. Mit heißem Wasser nachspülen. Fertig!

5. Putzmittel-Rezept: Glasreiniger selber machen

Wusstet ihr, dass man sogar Fensterputzmittel selbst herstellen kann? Wir zeigen euch die Zero Waste Alternative für streifenfrei saubere Fenster.

Glasreiniger selber machen
Zutaten:


Und so geht's:
Wasser, Ethanol und Tafelessig in eine leere Sprühflasche füllen, verschließen und gut schütteln bis alles vermischt ist. Fertig!

Lesetipp: Zero Waste Badezimmer: Tipps, um plastikfrei zu leben

* Affiliate Link

126 mal geteilt