Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Badezimmer verschönern: 18 günstige Deko-Hacks, die richtig viel hermachen

© iStock
Living

Badezimmer verschönern: 18 günstige Deko-Hacks, die richtig viel hermachen

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 21. September 2018
52 082 mal geteilt
A-
A+

Kleine Badezimmer können nicht stylisch sein? Und ob! Wir zeigen euch, wie ihr mit ein paar simplen Tricks das Beste aus eurem Bad herausholt!

1. Holzleiter als Handtuchhalter

Eure alte Leiter hat ausgedient? Nicht ganz! Sägt sie zurecht, lehnt sie schräg gegen die Wand und werft eure Handtücher drüber. Das ist Shabby Chic pur und bringt ein wenig Landhausstil ins Badezimmer. Noch dazu schafft ihr Extraplatz für eure Handtücher.

Hier gibt's ein Instagram-taugliches Modell bei Amazon.

Feeling inspired by @sarahshermansamuel's master bathroom. Ladder concept 💯

Ein Beitrag geteilt von PARACHUTE (@parachutehome) am Aug 28, 2016 um 7:14 PDT

2.Hingucker-Duschvorhang

Mit einem stylischen Duschvorhang könnt ihr eurem Bad in Sekunden einen neuen Look verpassen. Perfekt für ein Badezimmer im Boho-Look sind orientalisch angehauchte Muster oder Tropenprints. Clean und schick wirkt euer Bad mit einem minimalistischen Muster.

Hier könnt ihr diesen stylischen Duschvorhang im tropischen Look direkt bei Amazon shoppen!

3. Wattepads in schönen Gläsern

Lasst eure Wattepads, Wattestäbchen und anderen Kleinkram nicht in den hässlichen Plastikbeuteln! In alten Marmeladen- oder Weckgläsern sehen eure Utensilien sofort viel dekorativer aus!

4. Toilettenpapierhalter als Designobjekt

Alles, wirklich alles in eurem Badezimmer darf ab sofort etwas außergewöhnlicher ausfallen. Warum nicht auch der Toilettenrollenhalter? Wir haben uns sofort in ein altmodisches Stabmodell verliebt. Ein wenig Vintage fürs stille Örtchen ...

5. Spiegel mit neuem Rahmen aufwerten

Einfache, alte Spiegel werden durch einen schönen Rahmen aufgewertet: Entweder streicht ihr den vorhandenen Rahmen oder ihr schleift den äußeren Bereich mit Sandpapier, was einen Shabby Chic Effekt hat. Wer es noch kreativer mag, gestaltet einen Rahmen mit Zweigen oder Treibholz und holt sich den Strand ins Zimmer. Bunt und poppig wird's mit farbenfrohen Mosaiksteinen.

Ihr seid DIY-technisch unbegabt? Hier gibt's den Trend-Spiegel für unter 50 Euro bei Amazon!

6. Rollt eure Handtücher

Steckt doch eure Handtücher einfach gerollt in einen Korb, statt sie über die Heizung oder den Handtuchhalter zu hängen. Das bringt einen Hauch von Eleganz und Spa-Atmosphäre in den Raum (und wenn die Handtücher dann auch noch farblich zueinander passen - wow).

7. Setzt eure Make-up-Utensilien in Szene

Eyeliner, Lidschatten, Lippenstifte, Make-up-Pinsel - das Sammelsurium an Make-up-Utensilien nimmt in vielen Badezimmern fast schon biblische Ausmaße an. Mit stylischen Gläsern, Schalen oder Kisten bringt ihr Ordnung ins Chaos und euer Bad wirkt so auch gleich aufgeräumter.

8. Räumt die Flächen frei

Einfach aber wirksam: Meistens wird der Schrankraum unter oder über dem Waschbecken viel zu wenig genutzt. Warum eigentlich? Alle nicht so dekorativen Pflegeartikel solltet ihr nicht einfach offen herumliegen lassen. Stellt bzw. hängt Behälter oder Stoffsäckchen hinter die Tür, um Platz zu schaffen.

9. Veredelt eine Wand

In einem kleinen Bad könnt ihr vielleicht nicht so viele neue Sachen ausprobieren. In diesem Fall raten wir: Konzentriert euch auf eine Wand! Ihr könntet zum Beispiel eine Wand knallig streichen oder mit Mosaik-Fliesenfolie veredeln. Das geht super easy und kostet wenig. Alles, was ihr tun müsst, ist eure alten hässlichen Badezimmerfliesen mit der Mosaik-Folie bekleben.

Hier gibt's angesagte Fliesenfolie bei Amazon!

Let our #newarrivals work wonders for your bathroom. 🛁👌✨

Ein Beitrag geteilt von H&M Home (@hmhome) am Jul 6, 2017 um 10:51 PDT

10. Setzt auf Hingucker-Badvorleger

Mit einem Badvorleger bringt ihr nicht nur Gemütlichkeit in euer Badezimmer, sondern sorgt auch für warme Füße. Coole Designs gibt es zum Beispiel von H&M oder Zara Home. Perfekt für ein Boho-Bad: gemusterte Badvorleger. So wird auch das schlichteste Bad Pinterest-tauglich!

11. Sprüche als Gute-Laune-Macher

Witzige Sprüche an der Wand, dem Wäschesack oder auf dem Duschvorhang sorgen für gute Laune - und das schon am Morgen.

Hier könnt ihr einen witzigen Wäschekorb direkt bei Amazon shoppen!

12. Begrünt euer Badezimmer

Es gibt nichts Schöneres als einen frischen Blumenstrauß im Bad: Frische, süße Duftnoten und eine hübsche Blütenpracht machen einfach glücklich! Ihr wollt aber nicht ständig die Blumen auswechseln? Kein Problem! Eine gute Alternative: Zimmerpflanzen. Die bringen Dschungel-Atmosphäre ins Bad.

13. Regale für Nagellack

So einfach und toll anzusehen! Montiert zum Beispiel ein Gewürzregal an die Wand, oder simple Regale in einem Bilderrahmen. Et voilà! Das perfekte Showcase für eure Nagellacke und Make-up-Produkte.

14. Legt euch ein Badewannentablett zu

Ein Badewannen-Holztablett dient als Ablage für Pflegeprodukte, Bücher und vielleicht für ein kleines Glas Wein, wenn ihr im Wasser entspannt. Aber so richtig stylish wird es erst, wenn ihr eine Kerze oder eine kleine Topfpflanze draufstellt…

15. Schafft unsichtbaren Stauraum mit selbstklebenden Mini-Behältern

Wenn der kleine Schrank hinterm Spiegel voll ist, bringt einfach ein paar selbstklebende Mini-Behälter an den Innenseiten der Türen an, um die restlichen Artikel dort aufzubewahren.

16. Handtücher auf Mantelhaken

An alle, die es unkonventionell lieben: Hängt eure Handtücher auf Mantelhaken!

17. Shampoo, Conditioner, Duschgel und Co. in hübschen Tiegeln

Wer will schon sehen, welches Shampoo, welchen Conditioner ihr benutzt? Übt euch in Diskretion und füllt eure Duschgels und Fluids in dekorative Behälter um - die gibt's zum Beispiel bei Zara Home. Aber Achtung! Glas in der Dusche ist keine gute Idee … besonders beim Haarewaschen. Es gibt wunderschöne Plastikgefäße!

18. Regale. Regale. Regale.

Über der Tür, an der Tür, über der Toilette, unter dem Spiegelschrank … Im Badezimmer gibt es keinen Platz, an den sie nicht gehören. Regale sind hier das A und O. Platz braucht man immer und wenn sie schön aufgeräumt und sauber bleiben, sind sie eine wahre Wunderwaffe gegen die Unordnung. Außerdem wirken eure Wände wesentlich interessanter!

Du willst noch mehr geniale Einrichtungstipps fürs Bad?

Kleines Bad einrichten: Mit diesen 8 Tricks wirkt es viel größer!

Endlich Ordnung im Bad: Mit diesen Helfern schafft ihr Platz!

Grüne Oase: Diese 7 Pflanzen wachsen am besten im Bad!

von Esther Tomberg 52 082 mal geteilt