Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Originelles Dankeschön: Tolle Gastgeschenke für die Hochzeit, die kreativ und günstig sind

Originelles Dankeschön: Tolle Gastgeschenke für die Hochzeit, die kreativ und günstig sind

Diane Buckstegge Veröffentlicht von Diane Buckstegge
Veröffentlicht am 19. Mai 2016

Keine Hochzeit ohne Geschenke! Und wir sprechen nicht von den Präsenten, die Braut und Bräutigam bekommen. Das Brautpaar selber macht Gastgeschenke, die nach der Hochzeit den Gästen als kleines Dankeschön überreicht werden. Wir zeigen euch kreative und günstige Ideen!

Gastgeschenke dürfen mittlerweile bei keiner Hochzeit fehlen, denn das Brautpaar möchte seinen Gästen auf diese Weise zeigen, wie sehr es sich darüber gefreut hat, dass man zusammen feiern konnte.

Bleibt nur die Frage, welche kleinen Gastgeschenke man bei einer Hochzeit macht? Die meisten Paare möchten was Originelles schenken, gern auch etwas Persönliches. Günstig sollte es außerdem sein, da die Feierlichkeiten schon einen großen Teil des Budgets aufgefressen haben.

Günstig & kreativ: DIY Gastgeschenke für die Hochzeit selber machen

Gastgeschenke könnt ihr für eine Hochzeit prima selber machen, wenn ihr Spaß an DIY-Projekten habt und eure Gästezahl überschaubar ist.

Kleiner Tipp: Ihr könnt euch wunderbar mit Freundinnen, Geschwistern und der Trauzeugin zusammentun und die Gastgeschenke für die Hochzeit gemeinsam basteln. Dann geht es schneller.

Selbstgemachte Gastgeschenke kommen oft aus der Küche. Kekse in Herz-Form, Marmelade oder Schoko-Mandeln. Damit das Geschenk eine persönliche Note bekommt, könnt ihr auf die Kekse mit einem Stempel beispielsweise eure Namen oder das Hochzeitsdatum stempeln. Etiketten für Marmelade und Co. könnt ihr ebenfalls selbst gestalten und Namen sowie Datum angeben.

Von Candy Bar bis Seifenblasen: So spart ihr Geld bei den Gastgeschenken für die Hochzeit

Da eine Hochzeit eine teure Angelegenheit ist, suchen viele Brautpaare nach günstigen Give-aways. Ihr spart jede Menge Geld, wenn ihr die Gastgeschenke für die Hochzeit selber bastelt oder einfach was kocht. Habt ihr dafür keine Zeit oder einfach kein Händchen, gibt es auch Kleinigkeiten, die ihr kaufen könnt.

Eine süße Idee ist eine gemischte Candy-Tüte. Die könnt ihr wahlweise selber bestücken und jedem Gast auf den Platz legen oder ihr richtet eine Candy-Bar ein und jeder Gast darf sich seine eigene Tüte zum Abschied befüllen. Große Packungen mit Fruchtgummi oder Bonbons gibt es günstig im Großhandel.

Übrigens: Hier zeigen wir euch schöne Candy Bars zur Inspiration!

​Hochzeitsmandeln sind ebenfalls eine süße Idee für alle, die günstige Gastgeschenke für die Hochzeit suchen. Genau wie kleine, verspielte Gefäße mit Seifenlauge für Seifenblasen.​

Mal was anderes: 3 Ideen für ausgefallene Gastgeschenke für die Hochzeit

Ihr findet, Kekse und Hochzeitsmandeln kann jeder als Gastgeschenke für seine Hochzeit besorgen? Dann haben wir hier ein paar originellere Ideen für euch. Wie wäre es beispielsweise mit einem Liebesapfel? Den könnt ihr auch gut selber machen.

Blumensamen sind ebenfalls eine kreative Idee, die noch dazu wenig kostet. Oder ihr brennt allen Gästen eine CD mit den besten Songs, die der DJ gespielt hat.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare