Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Gute Laune garantiert: Diese 7 Hochzeitsspiele dürfen bei keiner Hochzeit fehlen!

Gute Laune garantiert: Diese 7 Hochzeitsspiele dürfen bei keiner Hochzeit fehlen!

Diane Buckstegge Veröffentlicht von Diane Buckstegge
Veröffentlicht am 5. April 2016

Hochzeitsspiele gehören zur Hochzeit wie das Brautkleid zur Braut. Wir stellen euch die absoluten Klassiker vor.

Hochzeitsspiele machen nicht nur Spaß und lockern die Stimmung auf, sie überbrücken auch auf amüsante Art und Weise längere Wartezeiten, wie zum Beispiel während der traditionellen Brautentführung oder bevor das Essen serviert wird. Ihr könnt Hochzeitsspiele aber auch als humorvolle und unterhaltsame Verschnaufpause einsetzen. Wenn die große Zeremonie bereits einige Stunden zurückliegt, die Gäste ausgiebig geplaudert und die Familien der Angetrauten möglicherweise damit beginnen, peinliche Geschichten aus dem Leben der frisch Vermählten preiszugeben, ist genau der richtige Zeitpunkt für Hochzeitsspiele gekommen.

Die verschiedenen Hochzeitsspiele könnt ihr den ganzen Abend über machen. Startet am besten schon vor dem üppigen Hochzeitsdinner und macht danach direkt weiter - nach dem Essen wird die Hochzeitsgesellschaft sonst schnell müde. Kleiner Tipp: Verzichtet während des Essens auf Hochzeitsspiele.

Übrigens: Zuständig für die Organisation der Hochzeitsspiele sind die Trauzeugen. Sie müssen jedoch nicht alles allein machen, sondern können im Vorfeld mit Freunden und Verwandten des Brautpaars sprechen und Aufgaben verteilen.

Hier kommen die sieben beliebtesten Hochzeitspiele für das Brautpaar und die Gäste:

Hochzeitsspiele: Passt der Topf auf den Deckel?

Spielzubehör:

  • zwei Stühle
  • jeweils einen Schuh des Mannes und einen Schuh der Braut (Alternative: Nudelholz für die Braut, Bierflasche für den Bräutigam)
  • einen auf das Brautpaar abgestimmten Fragenkatalog
  • einen Moderator

Anleitung:
Die Vermählten müssen für alle Gäste gut sichtbar Rücken an Rücken Platz nehmen, sodass sie sich nicht sehen können. Beide ziehen nun jeweils einen Schuh aus und tauschen diesen mit dem Partner. Dann kann es mit den Fragen des Moderators an das Ehepaar losgehen. Es dürfen nur Fragen gestellt werden, die von dem Ehepaar mit "SIE" (gemeint ist die Ehefrau) oder "ER" (der Ehemann) beantwortet werden können. So kann zum Beispiel gefragt werden, wer der Romantischere der beiden ist oder wer den Großteil der Hausarbeit macht.

Ohne den Partner zu sehen, halten Braut und Bräutigam den jeweiligen Schuh hoch, auf den ihrer Meinung nach die Antwort zutrifft. Denkt die Braut, dass sie die meiste Hausarbeit erledigt, hält sie ihren Schuh hoch. Ist der Bräutigam auch dieser Meinung, dann hebt er ebenfalls ihren Schuh. Für jeden Übereinstimmung erhält das Paar Punkte, die am Ende wie folgt ausgewertet werden können:

0-8 Punkte: Bei euch geht es noch recht stürmisch zu - rückt enger zusammen!
9-12 Punkte: Vielleicht wird es im ersten Ehejahr noch drunter und drüber gehen, aber danach kehrt Harmonie ein!
13-16 Punkte: Ihr habt den idealen Partner gefunden!
16-18 Punkte: Mehr als perfekt!

Hochzeitsspiele: Das Spaghetti-Spiel

Spielzubehör und Vorbereitung:

  • 8-12 Personen
  • ein paar trockene Spaghetti
  • ein paar lange Makkaroni (müssen wie dünne Röhrchen aussehen)

Anleitung:
Wählt mehrere freiwillige Männer und Frauen aus der Hochzeitsgesellschaft (nur gerade Zahlen, da Päarchen gebildet werden müssen). Auch das Ehepaar darf aufgefordert werden, bei dem Spiel mitzumachen.

Die Männer bekommen die Spaghetti und die Frauen die Makkaroni gereicht. Die Paare stellen sich gut sichtbar jeweils gegenüber. Nun müssen alle die Pasta locker zwischen ihre Lippen nehmen. Jetzt wird es schwer: Die Paare müssen versuchen, nur mit Hilfe der Lippen die Spaghetti in die Makkaroni zu schieben. Das Paar, das dies als erstes schafft, hat gewonnen. Am Ende können die Sieger mit einem kleinen Gastgeschenk belohnt werden.

Hochzeitsspiele: Ballonstechen

Spielzubehör und Vorbereitung:

  • eine Schnur (ca. 3 Meter)
  • 15 aufgeblasene Ballons
  • ein Dartpfeil oder ein vergleichbarer spitzer Gegenstand
  • ein Tuch zum Verbinden der Augen
  • eine Videokamera


Die Ballons werden an eine Schnur gebunden oder an der Wand befestigt. Nun noch das Aufnahmegerät bereit halten, dann kann es losgehen!

Anleitung:
Zunächst werden dem Bräutigam die Augen verbunden. Er muss nun versuchen, nur mit Hilfe der Richtungsanweisungen der Braut, die Ballons zu zerstechen. Besonders amüsant sieht das Ballonstechen für die Zuschauer aus, wenn es mit einem lustigen Musikstück untermalt wird. Die Kommentare der Angetrauten ("höher, tiefer, zurück, jetzt, ja, nein" etc.) werden währenddessen mit der Videokamera aufgenommen. Nachdem das Ehepaar in Teamwork die Ballons zerstochen hat, können die Kommentare der Braut zu "zweideutiger" Musik abgespielt oder als Erinnerung in das Hochzeitsvideo eingebaut werden. Absolute Lachgarantie!

Hochzeitsspiele: Schöne Hochzeitsmalerei

Spielzubehör und Vorbereitung:

  • ein Bleistift
  • eine Leinwand (Größe nach Wunsch)
  • eine Staffelei
  • Farbe (nach Bedarf)
  • mehrere Pinsel
  • Folie (zum Schutz von Möbeln oder Böden)
  • Wasserbecher (zum Auswaschen der Pinsel)
  • ein vorher vergrößertes Bild des Hochzeitspaares (Copyshop)

Anleitung:
Das große Bild des Hochzeitspaares wird vorab in gleich große Quadrate zerschnitten. Die ausgeschnittenen Quadrate bekommen auf der Rückseite die entsprechenden Koordinaten der Vorlage (A1, A2, etc.). Gleichzeitig wird die Leinwand mit denselben Koordinaten wie die jeweilige Stelle auf dem Bild vorsichtig mit dem Bleistift markiert. Danach kann jeder Gast den für ihn ausgewählten Bildausschnitt mit dem Pinsel auf die Leinwand malen.

So wird nach und nach - wie bei einem Puzzle - während der Hochzeitsfeier die kahle Leinwand zu einem unvergesslichen Unikat und einer außergewöhnlichen Erinnerung.

Hochzeitsspiele: Klassiker Baumstamm sägen

Spielzubehör:

  • ein Baumstamm (ca. 40 cm Durchmesser)
  • ein Gestell zum Auflegen des Baumstammes
  • eine Bogensäge mit zwei Griffen

Anleitung:
Der Tradition nach durchsägt das Brautpaar gemeinsam nach dem Standesamt oder der Kirche den vorbereiteten Baumstamm mit der Bogensäge. Der Baumstamm sollte dick genug sein. Das Brautpaar soll es schließlich nicht zu einfach haben, zumal das Zersägen die Schwierigkeiten einer Ehe symbolisiert, die mit vereinten Kräften gemeistert werden müssen.

Aufgabe der Hochzeitsgesellschaft ist es, das frischgebackene Ehepaar kräftig anzufeuern. Schließlich stellen sie ihre gemeinsamen Fähigkeiten und ihr Ehe-Teamwork bereits so kurz nach der Trauung zur Schau ...

Hochzeitsspiele: Hochzeits-Dart mit Geschenken fürs Brautpaar

Spielzubehör und Vorbereitung:

  • eine Pinnwand aus Kork
  • Reißzwecken
  • ein Luftballon je Gast
  • ausreichend Stifte und Zettel
  • 6 Dartpfeile
  • ein Moderator

Zu Beginn der Feierlichkeiten wird jedem Gast ein Stück Papier und ein Stift gereicht, worauf dieser ein "Geschenk" der ganz besonderen Art für das Brautpaar vermerken soll: Ob Nackenmassage, Autowaschen, Rasenmähen, Grillabend oder Frühjahrsputz - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der Name des Zettelschreibers muss auch auf Papier gebracht werden, damit nach dem Zerstechen der "großzügige" Schenker ausfindig gemacht werden kann. Bevor das Spiel beginnt, werden alle Zettel gesammelt und in die noch nicht aufgeblasenen Ballons gesteckt. Dann können die Ballons aufgeblasen und mit Reißzwecken an der Pinnwand für das Dartspiel befestigt werden.

Anleitung:
Das Brautpaar muss versuchen, mit Dartpfeilen möglichst viele Ballons zu zerstechen. Sie haben sechs Versuche. Die Geschenke in den zerstochenen Ballons gehören dem Brautpaar. Das Spiel kann nach Lust und Laune variiert werden: Besonders spannend ist es, die letzten drei Ballons, die das Brautpaar zerschießt, vorab ausgewählten Gästen zukommen zu lassen.

Hochzeitsspiele: Das große Erkennungsspiel

Spielzubehör:

  • mehrere Freiwillige und das Brautpaar
  • für jeden Mitspieler einen Stuhl, alle Stühle werden als Stuhlreihe aufgestellt

Anleitung:
Für dieses Spiel benötigt man viele Freiwillige. Je mehr Hochzeitsgäste sich an diesem Spiel beteiligen, umso lustiger ist es.

Dem Bräutigam werden die Augen verbunden. Danach setzen sich verschiedene weibliche Gäste und die Braut auf einen beliebigen Stuhl der zuvor aufgestellten Stuhlreihe. Der Bräutigam muss nun durch Abtasten der Fußknöchel erkennen, wer seine Angetraute ist. Hat der Bräutigam seine Liebste erkannt, kann getauscht werden und die Braut ist an der Reihe. Wird sie ihren Mann erkennen?

Das Beinabtasten ist ein besonders lustiges Spiel für die gesamte Hochzeitsgesellschaft. Der Clou für garantierte Lacher: Wenn die Braut das erste Männerbein abgetastet hat, wird sie ganz langsam zum nächsten Stuhl geführt. In dieser Zeit rutscht schnell der Mann, den sie bereits abgetastet hat, einen Stuhl weiter. Und dann wieder einen weiter, sodass die Braut am Ende immer dasselbe Bein abgetastet hat. Für die Zuschauer eine sehr spaßige Variante!

Die schönsten Lieder für den Hochzeitstanz

Das könnte Dir auch gefallen

Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz

Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz

Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz

Unglaublich, aber wahr: DAS ist ein Kuchen - und so ist der entstanden! Unglaublich, aber wahr: DAS ist ein Kuchen - und so ist der entstanden!

Frauenpower auf der Tanzfläche: Diese niedliche 3-Jährige schwingt das Tanzbein genau wie Mama! Frauenpower auf der Tanzfläche: Diese niedliche 3-Jährige schwingt das Tanzbein genau wie Mama!

Kommentare