Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Schock-Entscheidung beim Bachelor: Das gab es noch nie!

von Esther Wolf Erstellt am 4. März 2021
Schock-Entscheidung beim Bachelor: Das gab es noch nie!© TV NOW

In der achten Folge sorgt die Entscheidung des Bachelors in der Nacht der Rosen für absolutes Unverständnis - sogar bei ihm selbst.

Video von Esther Pistorius

Beim 'Bachelor' kämpfen zur Zeit die letzten vier Kandidatinnen um das Herz von Niko Griesert: Linda, Michèle, Stephie und Mimi. Achtung, es folgen Spoiler!

In der achten Folge dürfen die Rosen-Ladies endlich Nikos Eltern und seine Geschwister kennenlernen. In den Einzelgesprächen nimmt Nikos Familie die Single-Ladies ganz genau unter die Lupe. Nach dem Treffen muss der Bachelor direkt eine Entscheidung fällen und eine Dame nach Hause schicken: Niko wählt Linda, die unter Tränen die Sendung verlässt.

Mehr lesen: Bachelor-Rekord: Niko knutscht gleich mit vier Kandidatinnen

Lies auch

Emotionale Homedates

Danach beginnen für Niko die berühmt-berüchtigten Homedates. Als Erstes besucht Niko die blonde Stephie in der Wohnung ihrer Mutter nahe München. Sofort machen es sich beide mit einer Decke auf dem Sofa gemütlich und tauschen zärtliche Küsse aus. Auch Stephies Katzen scheinen Niko direkt zu mögen. Gemeinsam backen beide noch ein paar leckere Törtchen, die leider teilweise etwas anbrennen. Doch das Missgeschick nehmen sie mit viel Humor. Beendet wird das Homedate mit einer emotionalen Videobotschaft von Stephies Mutter.

Auch lesen: Der Bachelor: Ist die Freundschaft von Mimi und Stephie gefährdet?

Bei Michèle in Köln kann sich Niko einen Eindruck machen, wie die schöne Brünette so lebt. Auf dem Sofa kuscheln sich beide aneinander und küssen sich immer wieder. Beim gemeinsamen Babyfotos anschauen, lernt der Bachelor eine ganz neue Seite der Beauty kennen.

Bei der Videobotschaft ihrer beiden Schwestern rollen bei Michèle die Tränen über ihr Gesicht. Offensichtlich kann sich die schöne Kandidatin nun endlich mehr öffnen und Emotionen zulassen. Bei der leidenschaftlichen Verabschiedung der beiden wird deutlich, wie groß die Anziehung zwischen Niko und Michèle ist. Im Interview betont der Bachelor immer wieder, wie sehr er Michèle nach dem gefühlvollen Homedate vermisst hat.

Doch auch bei Mimi in Pfungstadt, die noch im Haus ihrer Eltern lebt, geht es für den Bachelor hoch emotional zu. Gemeinsam genießen Niko und Mimi die Zweisamkeit vor dem Kamin. Als Niko der 26-Jährigen die Videobotschaft ihrer Familie vorspielt, kommt es zu einem echten Überraschungsmoment: Mimis Familie steht plötzlich im Garten und Niko lernt Mimis engste Vertraute persönlich kennen. Im Einzelinterview verrät der Bachelor, dass er sich bei der Bürokauffrau einfach Zuhause fühlt.

Auch lesenswert: Bachelor 2021: Steht die Gewinnerin schon längst fest?

Schock in der Nacht der Rosen

In der anstehenden Nacht der Rosen muss sich Niko für zwei Kandidatinnen entscheiden und eine Single-Dame nach Hause schicken. Sichtlich aufgewühlt verkündet der Bachelor seine Entscheidung: Mimi und Stephie erhalten jeweils eine Rose, während für Favoritin Michèle hier die Reise zu Ende ist.

Nach der bitteren Verkündung bittet Niko Michèle noch um ein klärendes Gespräch. Der Bachelor begründet seine Entscheidung damit, dass die anderen beiden Damen sich ihm gegenüber bereits mehr emotional geöffnet hätten. Doch trotz dieser harten Situation zeigt Michèle Größe und wünscht Niko alles Gute und fragt ihn sogar noch, ob sie ihn noch mal drücken dürfe.

Diese Reife honoriert auch Niko. Nach der Nacht der Rosen zeigt sich der Rosenkavalier sichtlich durcheinander. Immer wieder betont er, dass er Michèles Reaktion auf seine Entscheidung so toll fand und es wieder einmal zeigen würde, was für eine tolle Frau sie sei. Er sei sich nicht sicher, was passiert wäre, wenn sich beide im wahren Leben getroffen hätte. Er deutet an, dass er dann vielleicht niemals zum Bachelor gekommen wäre. Niko selbst zeigt, wie schwer ihm die Entscheidung fiel und wie unsicher er sich weiterhin ist, ob dies wirklich die richtige Entscheidung war.

Teaser kündigt Sensation an

Der Teaser zur nächsten Bachelor-Folge deutet einen absoluten Knaller an. Niko kann anscheinend nicht mit seiner Entscheidung leben und versucht Michèle zu kontaktieren. Am Telefon versucht er der schönen Brünette noch einmal seine Gefühlslage zu erklären. Ob Niko wirklich versucht, Michèle in die Sendung zurückzuholen? DAS wäre wirklich eine absolute Bachelor-Sensation und hat es so beim Bachelor bisher noch nie gegeben.

Bereits im RTL-Teaser vor der Veröffentlichung der allerersten Folge wurde die Szene von Niko gezeigt. Darin sagt er am Telefon: „Ich habe Angst, dass ich dich nie wiedersehe...Ich wusste sofort, es war die falsche Entscheidung...Ich will dich unbedingt nochmal wiedersehen.“ Wir sind schon jetzt gespannt, was uns in der finalen Folge des Bachelors erwartet.