Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bachelorette-Drama: Dieses Dreamdate wird zum Albtraum

von Esther Wolf Erstellt am 1. Dezember 2020
Bachelorette-Drama: Dieses Dreamdate wird zum Albtraum© TVNOW

DAS gab es noch nie bei der Bachelorette: Melissa bricht ihr Dreamdate mit dem Griechen Ioannis vorzeitig ab.

Video von Esther Pistorius

In der neuesten Folge der "Bachelorette" starten endlich die beliebten Dreamdates. Melissa freut sich auf unbeschwerte Tage und Nächte mit ihren drei Auserwählten Ioannis, Leander und Daniel.

Nach einem perfekten Dreamdate mit Daniel inklusive romantischem Abendessen und spektakulärem Helikopter-Flug geht es für die schöne Bachelorette zum Date mit Rosenanwärter Ioannis genannt "Janni".

Achtung Spoiler!

Der Tag von Melissa und Janni startet mit einer Rollertour über die Insel. Doch bereits bei der ersten Pause überkommen dem eifersüchtigen Griechen die ersten Fragen, wie wohl die Situation für Melissa in Hinblick auf die zwei anderen Männer sei. Ein absoluter Stimmungskiller für jedes Date. Da kann auch das Traubenstampfen im Weinfass nichts mehr retten.

Lest auch: Dürfen wir vorstellen? Das ist der neue Bachelor 2021

Beim Abendessen vor traumhafter Kulisse entwickelt sich das Dreamdate dann zu einem echten Albtraum. Immer wieder stichelt Janni mit Anspielungen. Die Missverständnisse häufen sich und es kommt gar kein richtiges Gespräch zustande. Doch Janni gibt sich ahnungslos: "Die Stimmung ist sehr schnell gekippt und ich weiß nicht, warum. Das war's mit unserer Lovestory."

Die schöne Bachelorette zeigt deutlich, wie unwohl sie sich in der Situation fühlt. Einen Kuss vom 30-Jährigen lehnt sie ab und schickt Janni frühzeitig in sein eigenes Hotelzimmer.

Zweite Chance beim gemeinsamen Frühstück

Am nächsten Morgen gibt Melissa Janni eine zweite Chance und lädt ihn zum gemeinsamen Frühstück ein. Doch auch diese Gelegenheit lässt der Viersener Servicetechniker verstreichen. Nach einem kurzen, angespannten Gespräch, spricht Janni Themen an, die Melissa ihm bei ihrem Einzeldate ohne Kameras anvertraut hat und die sie bewusst aus der Öffentlichkeit heraushalten möchte. Ein absoluter Vertrauensbruch für die schöne Bachelorette, die das Frühstück umgehend abbricht!

Mehr lesen: Der neue Bachelor Niko: Sein Vater ist kein Unbekannter

Ein echter Hammer in der langen Geschichte der "Bachelorette", den es so noch nie gab. Janni, der lange als Favorit galt, da er den ersten Kuss der Staffel erhielt, schießt sich mit diesem Dreamdate komplett ins Abseits. Doch der Grieche resümiert hilflos: "Ich hab keine Ahnung, was mit ihr los ist".

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Quittung in der Nacht der Rosen

In der folgenden Nacht der Rosen kassiert der selbstbewusste Grieche dann aber direkt die Quittung für sein Verhalten beim Dreamdate. Daniel und Leander bekommen jeweils eine der begehrten Rosen. Janni muss seine Koffer packen und nach Hause reisen.

Bei der Verabschiedung betont Melissa, dass sie bereits in der Vergangenheit toxische Beziehungen gehabt habe und dies nicht noch einmal erleben wolle. Sie glaube, dass sie sich beide nicht gut tun würden. Doch Janni sieht die Sache ganz anders. Aus seiner Sicht, sei es zwischen den beiden zu schnell zu schön geworden und draußen - ohne den Bachelorette-Zirkus - hätte es zwischen den beiden ganz anders ausgehen können.

Doch Melissas Herzensentscheidung ist eindeutig. Sie hat sich gegen Janni und für Daniel und Leander entschieden. Wir sind sehr gespannt, welcher Rosenanwärter die finale Rose von Melissa erhalten wird.