Home / Buzz / Aktuelles

Bachelorette-Schock: Dieser Favorit verlässt die Show freiwillig

von Linda Hohlstein Erstellt am 28. Juli 2021

Damit hätte wohl niemand gerechnet! Auf der Suche nach Mister Right wird Maxime Herbord gleich zwei Mal bitter enttäuscht. Ausgerechnet ihr Favorit bricht seine Teilnahme an der Kuppelshow in Folge 3 ab.

Die RTL-Datingshow „Die Bachelorette“ hat erst vor Kurzem begonnen, doch schon jetzt muss Maxime zwei heftige Rückschlage hinnehmen. In der zweiten Folge wurde die schöne Bachelorette von Hendrick Lucak verlassen. Jetzt scheint der nächste Kandidat das Weite zu suchen.

Auch lesen: Bachelorette 2021: Schon in der ersten Folge gibt es Drama

Im Video zu sehen: Bachelorette: DIESER Mann verlässt freiwillig die Kuppelshow

Video von Esther Pistorius
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Leon Knudsen wirft das Handtuch

In Folge 3, die bereits bei TVNOW zu sehen ist, verlässt Leon Knudsen die Show freiwillig. Ein echter Schock, schließlich wurde er als absoluter Favorit gehandelt. Er war es nämlich, der die allererste Rose von Maxime bekam. Und auch sonst schienen sich der 33-Jährige und Maxime blendend zu verstehen.

Von Anfang an hatte Maxime eine besondere Verbindung zu Leon gespürt und sich bei ihm sicher gefühlt. Als Grund für seinen Ausstieg gab Leon an, sich mit der Gesamtsituation nicht mehr wohlzufühlen und unglücklich zu sein.

Auch interessant: Bachelorette: Bittere Tränen! So tragisch endet das 1. Einzeldate

"Irgendwie bin ich heute morgen aufgewacht und es hat sich nicht mehr gut angefühlt", erklärt er. Schmerzhafte Worte, die die Bachelorette natürlich traurig stimmen.

Aber Maxime wird anschließend schnell wieder auf andere Gedanken gebracht, denn zwei süße Neuankömmlinge warten auf sie. Wie es für die Bachelorette nach der Hiobsbotschaft weitergeht, seht ihr in den kommenden Bachelorette-Folgen.