Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Dschungelcamp 2021: Dieser Zuschauerliebling ist nicht mehr dabei

von Esther Tomberg Erstellt am 17. November 2020
Dschungelcamp 2021: Dieser Zuschauerliebling ist nicht mehr dabei© GettyImages

Lange stand das TV-Format "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" komplett auf der Kippe. Jetzt ist klar: Es muss 2021 höchstwahrscheinlich ohne den beliebten TV-Arzt Dr. Bob auskommen.

Video von Esther Pistorius

Fans der beliebten TV-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" müssen jetzt ganz stark sein. Denn die Hinweise verdichten sich, dass ein Zuschauerliebling im "Dschungelcamp 2021" nicht mehr mit dabei sein wird: Doktor Bob.

Nachdem aufgrund der anhaltenden Corona-Krise das Format lange komplett in der Schwebe stand, wurde nun auf den Drehort Deutschland umdisponiert. Jetzt wird außerdem spekuliert, dass der einzigartige Camp-Doc nicht mehr mit von der Partie sein wird.

Auch lesen: Dschungelcamp 2021 in Wales abgesagt: RTL verrät neuen Drehort

Kein Australien? Kein Dr. Bob? Für viele Fans unvorstellbar! Doch den 70-Jährigen während der weltweiten Corona-Krise von Australien nach Deutschland einfliegen zu lassen, wäre unverantwortlich.

In England steht Dr. Bobs Fehlen schon länger fest

Sowohl die deutsche als auch die britische Version des "Dschungelcamps" kann in der neuen Staffel durch die welteweite Pandemie nicht wie gewohnt in Australien gedreht werden. Die britische Version findet bereits ab dem 15. November auf einer Burg in Nordwales statt. Hier steht schon länger fest, dass die Dschungel Kult-Figur Dr. Bob durch ein ortsansässiges Ärzteteam ersetzt wird.

Dschungelcamp 2021: Neues Show-Konzept

Währenddessen tüffteln die Macher des deutschen Dschungelcamps an einem stimmigen Konzept für die erste Show in Deutschland. Fest steht, dass es sich um eine Art Qualifizierungsshow für das Camp 2022 handeln soll. Die neue Staffel soll nicht mehr als Outdoor-Show stattfinden, sondern in einem Studio in Köln.

Lest auch: Dschungelcamp 2021: Ist Ex-Bachelor Andrej Mangold dabei?

Das Konzept soll der Show "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" aus dem Jahr 2015 ähneln. Hier traten Kandidatinnen und Kandidaten aus früheren Staffeln in verschiedenen Spielen gegeneinander an. Der Gewinner erhielt das Ticket ins australische Camp.

Schon jetzt werden einige mehr oder wenige bekannte Kandidaten heiß gehandelt. Unter anderem soll Ex-GNTM-Star Zoe Saip, Ex-"Love Island" Teilnehmer Henrik Stoltenberg und der ehemalige "Temptation Island"-Kandidat Kevin Yanik an der Show teilnehmen. Aber auch Ex-Bachelor Andrej Mangold und "Sommerhaus der Stars"-Zicke Lisha sollen angeblich in Verhandlungen stehen.

Die Dschungelcamp-Gerüchteküche brodelt also weiter. Bleibt uns nun nur noch zu hoffen, dass Dr. Bob mit seiner unverwechselbaren Art 2022 wieder für RTL im Einsatz sein kann.