Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Heidi Klum: Tochter Leni (16) zeigt erstmals ihr Gesicht

von Anna Haacks Erstellt am 10. September 2020
Heidi Klum: Tochter Leni (16) zeigt erstmals ihr Gesicht© Getty Images

Eine kleine Sensation: Heidi Klums Tochter Leni zeigt erstmals ihr Gesicht! Auf Instagram teilt die 16-Jährige ein hübsches Spiegel-Selfie mit ihren Followern.

Video von Esther Pistorius

Heidi Klums älteste Tochter Leni (16) postete bisher nur wenige Fotos von sich auf ihrem Instagram-Account. Bilder von ihr wurden entweder aus der Seitenansicht oder von hinten aufgenommen. Fotos, auf denen sie von vorne abgebildet ist, wurden unkenntlich gemacht.

Vor kurzem postete sie jedoch ein Kinderfoto von sich bei Instagram. Dieses Bild war bereits eine echte Überraschung. Doch auf ihrem neusten Bild zeigt sie erstmals ihr Gesicht!

Leni hat das Bild selbst von sich im Spiegel aufgenommen. Auf dem Foto trägt die Klum-Tochter jedoch einen Mund-Nasen-Schutz. Dadurch ist ein großer Teil von ihrem Gesicht verdeckt, doch ihre Augenpartie ist gut zu erkennen.

Lest auch: GNTM: So radikal verändert sich die neue Staffel

Das Spiegelselfie ist eine echte Rarität, da Leni insgesamt selbst nur wenige Fotos von sich postet. Nur ihre langen Haare waren schon häufiger auf Fotos zu erkennen.

Fotos von Heidis Kindern sind sehr selten

Heidi Klum zeigte ihre Kinder lange Zeit gar nicht in der Öffentlichkeit. Erst seit Kurzem postet sie selbst hin und wieder Bilder und Videos auf Instagram, auf denen ihre Kinder zu sehen sind. Meist sind ihre Gesichter dabei aber nicht zu erkennen oder unkenntlich gemacht.

Seit Lenis 16. Geburtstag nimmt es Heidi Klum etwas lockerer mit der Privatsphäre ihrer Kinder. Erst kürzlich postete das Model ein Video, das Mutter und Tochter zusammen im Auto zeigte. Heidi befand auf dem Beifahrersitz, während ihre Tochter Leni sogar am Steuer saß.

Lest dazu auch: Heidi Klum: Tochter Leni (16) fährt sie im Auto herum

Womöglich dürfen wir in Zukunft häufiger Bilder von Heidis Kindern erwarten. Schließlich darf Leni mittlerweile selbst entscheiden, wie sie sich öffentlich präsentiert.