Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Pietro Lombardi & Ramon Roselly in Betrug verwickelt

von Maike Schwinum Erstellt am 8. Juli 2020
Pietro Lombardi & Ramon Roselly in Betrug verwickelt© Getty Images

Ein Veranstalter nutzte Ramon Roselly und seinen DSDS-Kollegen Pietro Lombardi unerlaubt für Werbezwecke. Das berichtet der Schlagerstar auf Instagram.

Video von Esther Pistorius

Ramon Roselly (26) und Pietro Lombardi (28) sind in einen Betrug verwickelt. Offenbar werden die beiden DSDS-Stars von einem Veranstalter ohne ihr Wissen für Marketing-Zwecke genutzt.

Darüber berichtete Schlagersänger Ramon auf seinem Instagram-Account. Ramon, der selbst Zirkus-Artist ist, bewarb in seiner Story eine Kundgebung in Berlin, mit der auf Schausteller aufmerksam gemacht werden soll, die von der Coronakrise betroffen sind.

Auch lesen: Ramon Roselly: Die größten Geheimnisse des DSDS-Siegers

Daraufhin nutzte der Veranstalter einer ähnlichen Kundgebung in München offenbar ihn und seinen DSDS-Kollegen Pietro, um sein Event zu bewerben. Auf dem Flyer sollen Bilder der beiden zu sehen sein.

Ramon klärt den Vorfall auf

Ramon stellte sofort klar, dass er nicht an der Veranstaltung in München teilnehmen wird und auch keine Einwilligung für die Benutzung des Fotos gegeben hat. Dasselbe gilt für Pietro, der auch mit Bild zu sehen ist.

Auch lesen: Pietro Lombardi: Emotionaler Post nach DSDS-Finale

Obwohl die beiden Musiker für die unerlaubte Verwendung ihrer Bilder juristisch gegen den Veranstalter der Münchener Kundgebung vorgehen könnten, haben sich wohl beide dazu entschieden, nochmal ein Auge zuzudrücken.