Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Royals: Ex-Angestellte über ihre Zeit am Buckingham Palace

von Linda Hohlstein Erstellt am 13. Juli 2021
Royals: Ex-Angestellte über ihre Zeit am Buckingham Palace© Getty Images

Alicia Healey erinnert sich an ihre Zeit am Buckingham Palace. Als Hausmädchen arbeitete sie einst für die Royal Family. Ihre Erinnerungen an die Zeit hinter den Palastmauern sind einmalig.

Video von Esther Pistorius

Queen Elisabeth II. und ihre Familie sorgen nicht nur für sehr viel Aufsehen, sondern auch für Arbeitsstellen. Allein am Buckingham Palace arbeiten um die 400 Angestellten für das britische Königshaus. Die britischen Royals sind eben nicht nur eine Familie, sondern, wie auch schon King Georg VI. sagte: "We’re a firm" (zu Deutsch: "Wir sind ein Unternehmen").

Es ist ein Unternehmen aus Privatsekretären, Kommunikationsberatern, Haushaltsleitern, Gärtnern und all jenen, die die Paläste und das Leben der Royals verwalten.

Im Video: Queen will wegen Harry und Meghan Hofprotokoll brechen

Video von Justin Amaral

Wie es hinter den Palastmauern aussieht, verriet die Ex-Angestellte Alicia Healey in einem Artikel der britischen Zeitung "The Telegraph“. Alicia Healey hatte eigentlich nur nach einem Sommerjob für ihre Zeit nach ihrem Studium der Kunsthistorik Ausschau gehalten.

Auch interessant: Harry und Meghan: Baby Nummer 2 ist da! So gratulieren die Royals

Ohne zu wissen, was sie erwarten würde, bewarb sie sich auf eine Stelle am Schloss Balmoral. Das historische Gebäude sagte der heutigen Stylistin und Autorin sehr zu. In ihrem Bewerbungsgespräch erfuhr sie dann, dass sie als Angestellte nicht nur als traditionelles Hausmädchen fungieren würde.

Sie tanzte mit Prinz und Herzog

Auch der Besuch von besonderen Feierlichkeiten und Bällen wurde Alicia ermöglicht. Der Traum von wahrscheinlich vielen Mädchen einmal auf einem echten königlichen Ball zu tanzen wurde ihr in der darauffolgenden Zeit mehrmals erfüllt.

Auch interessant: Herzogin Kate wollte Prinz Harry und Meghan zurückholen

Sie fing auf Balmore als traditionelles Hausmädchen an, "das Aufgaben erfüllte, die sich seit der Zeit von Königin Victoria kaum verändert hatten", so Alicia in ihrem Artikel. Aber zwischendurch durfte sie an der glamourösen Welt der Royals teilnehmen und tanzte sogar mit dem im April verstorbenen Prinz Philip auf einem Ball.

Darüber hinaus war für Alicia Healey ein Moment eine ganze besondere Erinnerung: "Das Tanzen eines Walzers mit dem Herzog auf dem Ghillies-Ball in Balmoral-Castle."

Vom Hausmädchen zur Stylistin

Ihre ehrenvollen Aufgaben für die britischen Royals erfüllte sie vier Jahre lang. Was mit einem Sommerjob angefangen hatte, wurde zu Jahren, an die sich Alicia gerne mit einem Lächeln zurückerinnert.

Auch noch heute dreht sich bei ihr alles um die Royals. Als Stylistin und, wie sie sich selbst nennt "Lady's Maid", begeistert Alica Healeys ihre rund 65.000 Follower auf Instagram mit Outfits und Styles, die von den Royals inspiriert sind.