Home / Buzz / Aktuelles / Let's Dance: Technische Panne schuld an Tijans Aus?

Buzz

Let's Dance: Technische Panne schuld an Tijans Aus?

von Jutta Eliks Erstellt am 18. Mai 2020
© Getty Images

Steckt hinter Tijan Njies Ausscheiden bei 'Let's Dance' etwa eine technische Panne? Fans berichten von Problemen beim Voting.

Video von Esther Pistorius

Am vergangenen Freitag war das Halbfinale von 'Let's Dance'. Ins Finale schafften es drei Promis mit ihren Tanzpartnern: Moritz Hans, Lili Roncalli und Luca Hänni. Halbfinalist Tijan Njie, der lange als Favorit galt, flog leider raus.

Viele Fans von Tijan waren darüber sehr erstaunt. Einige von ihnen berichten sogar in den sozialen Netzwerken, dass sie hinter Tijans Ausscheiden aus der Show Betrug vermuten.

Lest auch: Let's Dance: Luca Hänni muss Training abbrechen

Technische Probleme beim Voting?

Einige Fans klagen, dass die Telefonnummer, unter der Mann für Tijan Njie abstimmen konnte, eine Zeit lang nicht erreichbar war. Wenn diese Behauptungen stimmen, dann könnte dieser technische Fehler das Abstimmungsergebnis beeinflusst haben. RTL hat sich zu einer möglichen Panne aktuell noch nicht geäußert.

Auch interessant: Betrug bei 'Let's Dance'? Zuschauer sind sauer!

Aber Tijan selbst hat sich auf Instagram zu Wort gemeldet. In seiner Instagram-Story erzählt er: "Ich habe während der letzten Pause eine Nachricht von meinem Bruder bekommen, dass man nicht durchkommt. Ich dachte erst: 'Das ist ein gutes Zeichen, es rufen gerade so viele an, um uns ins Finale zu tragen und deswegen sind die Leitungen vielleicht blockiert.'"

Lesetipp: Let's Dance: Turtelei zwischen Luca Hänni & Christina?

Tijan erklärt weiter, dass er das jedoch nicht zum Grund für sein Ausscheiden nehmen will. Für ihn zähle nur, dass er alles gegeben und seine Fans nicht enttäuscht hat.