Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Wendler-Laura verrät: So wird sie als Stiefmutter

von Jessica Stolz Erstellt am 23. Juni 2020
Wendler-Laura verrät: So wird sie als Stiefmutter© Getty Images

Michael Wendler und seine 19-jährige Freundin Laura haben geheiratet. Nun verrät Laura, wie sie sich als Stiefmutter gegenüber Michaels Tochter Adeline verhalten wird.

Video von Justin Amaral

Michael Wendler (18) und seine Verlobte Laura Müller (19) haben standesamtlich geheiratet. Die beiden haben sich am Freitag in ihrer Wahlheimat Florida das Ja-Wort gegeben.

Damit ist Laura nun ganz amtlich die Stiefmutter von Michael Wendlers 18-jähriger Tochter Adeline. Die beiden trennt nur ein Jahr Altersunterschied.

Lesetipp: Nach Wendler-Hochzeit: Claudia Norberg ist stinksauer

"Sie muss keine Sorge haben, dass ich ihre Stiefmutter werde."

In der TV-Doku "Michael und Laura - jetzt wird geheiratet" verriet Laura bereits vor der Trauung, wie sie als Stiefmutter sein wird.

"Sie muss keine Sorge haben, dass ich ihre Stiefmutter werde. Wir verstehen uns gut und sie wird wissen, dass ich nicht ihr Mama-Ersatz bin", erklärt die 19-Jährige. Auf Instagram beweisen die beiden regelmäßig mit gemeinsamen Posts, wie gut sie sich verstehen.

Adelines Mutter Claudia Norberg sieht das allerdings anders. Sie erklärt nämlich in ihrem neusten Instagram-Post, dass Adeline unter dem Namensstreit leide. "Sie durchlebt im Moment auch sehr schwierige und orientierungslose Zeiten, da sie in zwei verschiedenen Welten lebt", stellt die 49-Jährige fest.

Claudia Norberg ist empört darüber, dass Laura und Michael ihren Familiennamen Norberg angenommen haben. Adeline selbst hat sich dazu aber noch nicht geäußert. Ob sie sich mit Laura also tatsächlich so gut versteht und wie ihr Verhältnis abseits von Social Media ist, wissen wohl nur die beiden selbst.